Schlimmste Live-Darbietungen beim WOA 2006

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Heier, 11. Oktober 2006.

  1. Zonkos_Pupertsartikellad

    Zonkos_Pupertsartikellad W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    Absolut mein Reden. Der ist mir so furchtbar aufs Gemächt gegangen mit seinem Gesabbel...teilweise hatte ich den Eindruck, auf irgend so einem HipHop-Open zu sein :D
    Und Motörhead...da brauch' mer gar ned drübber redde. Ich bin nach dem vierten Liede kacken gegangen.
     
  2. Tante Doll

    Tante Doll W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    hallo E`Lell und Karsten - doch, ich glaube schon dass ich den thread verstanden habe: es ging um unsere meinung ob der schlechtesten live-darbietung auf dem wacken 2006, wobei es weniger ins gewicht fallen sollte, wen oder was wir zu hause auf konserve gern oder weniger gern hören, sondern welche band auf dem wacken für uns persönlich > live < am schlimmsten war, wenngleich diese live-darbietung durchaus von einer band verbrochen werden konnte deren klängen wir ansonsten ganz gerne lauschen. vielleicht auch gerade deswegen ganz interessant, weil wir uns eventuell von einem liveauftritt besagter interpreten einiges erhofft und dann umso mehr enttäuscht wurden! richtig soweit? aber ja doch!

    trotz allem wage ich einen blick in die zukunft und bin mir ziemlich sicher, dass mir 2007 Tyr höchstwahrscheinlcih am wenigsten gefallen werden.... die tatsache, dass ich diese band bereits auf platte ziemlich schrecklich finde schliesst doch eine grottenschlechte, ja- sogar die schlechteste von allen, live-show nicht aus! :p :p .... und auf meine hellseherischen fähigkeiten konnte ich mich schon immer verlassen
     
  3. Fok!

    Fok! W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Stromausfall! Erinnert sich noch jemand an den Destruction-Auftritt vor, äh, fünf Jahren oder so? Schmier als Talkmaster war doch coolstens. :D Ich glaube das Ding haben die auch auf ihrer Live-Discharge-DVD verewigt. War aber ein geiler Auftritt, insofern unpassend für'n Thread.

    Ich beziehe die Wacken-Roadshow einfach mal mit ein. Da war meine größte Live-Enttöuschung seit langer, langer Zeit ganz klar Ensiferum. Was für ein fürchterlicher Einbruch im Vergleich zu den "alten" Zeiten. Lustlos und fast genervt runtergespielt. :(
     
  4. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.209
    Zustimmungen:
    12
    Du hast im Endeffekt nur gezeigt daß du keinen Schimmer von guter Musik hast. Tyr waren/sind doch der einzige Grund zu den überbewerteten Reitern oder den totenlangweiligen Amon Amarsch zu gehen. Naja, man konnte/kann sich immerhin die "Hauptacts" kneifen und war/ist früh zuhause...:D
     
  5. sleipnir

    sleipnir W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0

    Beschämend aber wahr, die müßen mir eigentlich aus Prinzip immer gefallen, doch dieses Jahr kam da keine rechte Freude auf :(
     
  6. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.850
    Zustimmungen:
    1
    ich tippe mal auf 2004


    erstens das, und zweitens auch die Lauteste!
     
  7. darkqueen1977

    darkqueen1977 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Die hab ich mir gar nicht erst gegeben weil ich schon vorher wusste dass die absolut grottig sein werden, wie immer :D
     
  8. Stormtrooper

    Stormtrooper W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.682
    Zustimmungen:
    0
    na, ich fand die gut, hab mir danach gleich eine Karte für Dezember gekauft. Aber das ist hier ja der Anti-Thread, tschuldigung für mein ausfallen ;)
     
  9. MALICE

    MALICE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Also für mich waren, nachdem ich mir Gestern nochmal die Bestätigung
    durch's WDR gegeben habe, Soulfly ziehmlich schlecht. Irgendwie
    uninspiriertes rumgedaddel aufn WOA.
     
  10. darkqueen1977

    darkqueen1977 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Womit wir wieder beim Thema Geschmackssache wären. Ich fand die vor 2 Jahren schon unerträglich, deswegen hab ich diesmal gleich ganz drauf verzichtet.
     
  11. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    107.615
    Zustimmungen:
    3.534
    Ich fand Amon Amarth am Schlechtesten. Total leise und schlecht abgemischt.
     
  12. Tante Doll

    Tante Doll W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    @ Malice:

    habe bereits 4 mal soulfly auf diversen festivals "geniessen" dürfen und konnte jedesmal nur permanent schlechte, uninspirierte und vor allem langweilende darbietungen konstatieren...... soulfly ist auf festivals so überflüssig wie palu im tatort ;)
     
  13. Seoman666

    Seoman666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Dann standest du genausoweit vorne wie ich!?

    Habe mir von ein paar Kumpels sagen lassen, das es in den hinteren Reihen höllisch laut war...

    Klingt vielleicht komisch, ist aber so! :D :D :confused: :confused:
     
  14. Tante Doll

    Tante Doll W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    nee, nee meine lieben! ich hatte mich wärend des amon amarth- auftrittes, gerade wegen der permanenten, nicht erträglichen " leise-situation" ständig zu verschiedesten plätzen auf dem gelände durchgekämpft, nur um in der hoffnung, irgendwo die band wenigstens hörbar laut zu erleben, feststellen zu müssen, dass es überall wo ich mich befand ( sowohl weit vorne wie auch hinten, sowohl rechts wie links und in der mitte), gleich leise war! höllisch war da höchstens die enttäuschung über diesen sound-murks, aber niemals die lautstärke!!!
     
  15. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    107.615
    Zustimmungen:
    3.534
    Nö, ich war hinten bei den Bierständen. Vielleicht war das dann schon wieder zu weit hinten :D
     

Diese Seite empfehlen