Rock am Ring / Rock im Park 2017

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Tobes

W:O:A Metalhead
25 Juni 2012
2.452
91
73
NRW
AUFGRUND EINER TERRORISTISCHEN GEFÄHRDUNGSLAGE HAT DIE POLIZEI DEN VERANSTALTER VON ROCK AM RING VORSORGLICH ANGEWIESEN, DAS FESTIVAL VORLÄUFIG ZU UNTERBRECHEN, AUCH UM IM VERANSTALTUNGSBEREICH ERMITTLUNGEN ZU ERMÖGLICHEN. Deshalb wurden alle Besucher gebeten, das Festivalgelände kontrolliert und ruhig in Richtung Ausgänge und Campingplätze zu verlassen.
Der Veranstalter informiert laufend über die weitere Entwicklung über Social Media, die Medien und Radio. Die Veranstalter hoffen, Rock am Ring morgen fortsetzen zu können.

https://www.facebook.com/rockamring/?fref=nf



Die haben aber auch ein Scheiss Pech da:(
Hoffentlich nichts schlimmes passiert
 

Wetter

W:O:A Metalhead
7 Juni 2010
1.474
53
73
Bochum
Echt unglaublich, dass es immer schlimmere Dimensionen annimmt. Armes RAR.
Hoffentlich können Sie morgen weiter machen. Die Polizei muss da einfach besser aufpassen statt einfach nur zu "ermitteln"... auch wenns natürlich die einzige Möglichkeit ist die aktuelle Situation unter Kontrolle zu kriegen. :x
 

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
215.949
31.159
158
Echt unglaublich, dass es immer schlimmere Dimensionen annimmt. Armes RAR.
Hoffentlich können Sie morgen weiter machen. Die Polizei muss da einfach besser aufpassen statt einfach nur zu "ermitteln"... auch wenns natürlich die einzige Möglichkeit ist die aktuelle Situation unter Kontrolle zu kriegen. :x
So ein Mist, hab das auch eben erfahren....Verdammt!
Ich bin echt gespannt wie das bei den anderen Festivals laufen wird....:(
Hoffe die können morgen weiter machen....und hoffentlich geht alles gut und niemand kommt zu Schaden!
Meine Güte, was für eine Kacke ist das nur.....:rolleyes:


Übrigens geh ich davon aus das die Polizei ihr bereits ihr bestes tut, die Sicherheitsvorkehrungen vonm RaR waren ja wirklich sehr verschärft.
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
33.980
13.017
130
Im Park scheint ja bisher noch alles ok zu sein. Hab vorhin Frankenstolz mal angefunkt.
 

Schmuh

W:O:A Metalmaster
11 Nov. 2011
16.023
1.126
128
Ich bekomme ja schon wieder richtige Hassgefühle auf diesen Lieberberg:

"Er erwähnt auch, dass sich die Leute auf dem Festival in dieser Situation "beispielhaft" verhalten. Seiner Ansicht nach war die Absage der Veranstaltungen heute Abend voreilig, er habe sich der Empfehlung der Polizei aber gefügt." (aus focus online)

Wie kann der denn jedes Jahr aufs neue solch eine ekelhafte Scheiße von sich geben !?
Widerlich. Da kann man gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte.
 

Waldi

W:O:A Metalmaster
24 Nov. 2001
43.748
6.289
128
39
München - auf der richtigen Isar Seite
"Er erwähnt auch, dass sich die Leute auf dem Festival in dieser Situation "beispielhaft" verhalten. Seiner Ansicht nach war die Absage der Veranstaltungen heute Abend voreilig, er habe sich der Empfehlung der Polizei aber gefügt." (aus focus online)

Er habe sich gefügt? Das ist ja toll von ihm, blieb ihm denn eine andere Wahl? :ugly:
Umsonst wird die Polizei ja nicht 90.000(?) Leute vom Gelände gebeten haben. :ugly:
 
  • Like
Reaktionen: Zachia

nerd-chan

W:O:A Metalhead
25 Sep. 2012
2.100
562
88
29
Oldenburg
Echt wahnsinn das das RaR immer alles abbekommt, naja, eröffnet ja auch mehr oder weniger die Festivalsaison. Zudem ist ja auch erst ein Anschlag auf eine Musikveranstaltung passiert und dem ensprechend angespannt ist die Lage.
Lasst uns nur hoffen das sowas nicht auf anderen Festivals passiert und das die Lage sich bis zum Wacken soweit entspannt hat, das ein Abbruch nicht in Frage kommt oder ne Räumung.

Das der Lieberberg sich beugen musste ist klar, er steht trotzdem blöd da, aber was soll der arme Kerl auch machen? Letztes Jahr der Mist mit dem Wetter und dieses Jahr sowas, mir tut er echt Leid.

Ich glaube nächstes Jahr wird das RaR sicherlich von vielen gemieden, zwei Mal in folge so ein Pech zu haben ist schon sehr, sehr ärgerlich.
 
  • Like
Reaktionen: luna.lunatik