Positive&Negative Eindrücke W.o.a 08

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Valandriel, 03. August 2008.

  1. FromTheToedden

    FromTheToedden W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    39.889
    Zustimmungen:
    29
    Wichtige Punkte ganz vergessen:

    - keine Werbeblimps mehr in der Luft :D :D :D

    - keine nervige Non-Metal Werbung auf den Videowänden :D :D :D
     
  2. Gunslinger

    Gunslinger Newbie

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nun ein Wort der Kritik an die fraktion der Techs bei Wacken: die Videowand(Movienight) und deren Beschallung wurde NICHT verzögert im vergleich zu der Hauptbühne - Folge: man hört die BassDrum erst von der Wand, dann kommt der Schlag in den Nacken von der Hauptbühne. bei Sprache entsprechend schlimmer - hier würde meines Wissens helfen die Wand anders zu platzieren und entsprechend Video und Ton zu verzögern - gäbe deutlich mehr zufriedene Besucher...

    Allerdings hier auch ein Verweis auf die DIN 15905 Teil 5 - "Maßnahmen zum Vermeiden einer Gehörgefährdung des Publikums durch hohe Schallemissionen elektroakustischer Beschallungstechnik"
    Diese besagt aktuell:
    Der Richtwert für den Beurteilungspegel liegt bei 99 dB für jede volle halbe Stunde (18:00 bis 18:30, 18:30 bis 19:00...)
    Der Richtwert gilt auch dann als eingehalten, wenn der über bis zu 2 Stunden gemittelte Beurteilungspegel 99 dB nicht überschreitet.

    somit 120 db(A-Bewertet) schonmal nicht möglich
    Beurteilungspegel 85 dB und mehr

    * Publikum informieren
    * Messung durchführen (oder Beschallungs-anlage entsprechend begrenzen)
    * Informationsmaterial zum Thema Gehörgefährdung bereitstellen

    Beurteilungspegel 95 dB und mehr

    * Gehörschutz bereitstellen und Publikum das Tragen empfehlen

    wurde zwar nicht erfüllt, aber interessant zu bemerken.
    btw. aus Messerfahrung, 90 db(A) entsprechend in etwa knapp 98 dB(SPL) und es entwickelt sich logaritmisch(bitte um Korrektur bei Fehlerhaftigkeit). allerdings kann man auch db(A) werte nicht in db(SPL) umrechnen. der unterschied ist die verschiedene Bewertung der einzelnen Frequenzen.

    MFG,

    Gunslinger
     
  3. Kater

    Kater Newbie

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    OK, ein paar Abstriche konnte man wirklich machen beim Sound, aber im Großen und Ganzen fand ich ihn schon sehr gut. Erst recht, wenn man das mal mit den beiden letzten Jahren vergleicht, als der Sound noch erheblich schlechter war. Also, Daumen hoch für die Verbesserung. ;-) Die letzten Feinheiten dann bitte nächstes Jahr ausmerzen.
     
  4. charis80

    charis80 Newbie

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ist die Geschichte mit dem Totem überhaupt wahr? Ich habe gehört, dass ein Wagen jemandem über die Beine gefahren ist und die dann gebrochen waren. Was dafür spricht ist, dass hinterher nichts von einem Todesfall in der Berichterstattung zu hören/lesen war.
     
  5. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
    Natürlich ist die Geschichte wahr... man muss blind gewesen sein, um die Berichterstattung damals nicht mitbekommen zu haben (massig News, Pressemitteilungen, Spendensammlung für die Angehörigen)!
     
  6. satani08

    satani08 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    mir kams genauso vor, am Letzten Tag bin ich z:b: erst zu Nightwish und Axxis gekommen.

    - Man sollte schon ruhig ne (von mir aus auch kleine/1L) PET mit wasser aufs Festivalgelände nehmen können. (zumindest bei Hitze, so wie bei Nashville Pussy & Airbourne).

    - und die Festival-Area sollte schon Größer werden. (vllt. könnte man den WOA-Merch-Stand rausnehmen und die Türme etwas versetzen.) - Man hat's ja gesehen, erst war die Video-Wall nur für Maiden gedach und dann spielten dort auch alle anderen auf der Black & True-Stage spielenden Bands. (haben die vielleicht schon mitbekommen, dass die Area zu klein is?)
     
  7. charis80

    charis80 Newbie

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hmm, meinst du den Fall, der 2005 sich ereignet hat? Wenn das so ist, dann sorry. Habe nicht aufmerksam genug gelesen. Mir hat nämlich dieses Jahr jemand auf dem Wacken erzählt, dass es einen Todesfall gab, was mich ein wenig gewundert hat, denn ich kenne nur die Geschichte mit den gebrochenen Beinen. Habe auch nix im Internet darüber gefunden und im Fernsehn nichts gesehen.
     
  8. Pvanderloewen

    Pvanderloewen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Wozu? Kannst dir auch Wasser in ein Tetrapack tun oder dir einen von den Maßkrügen holen. Kostet einmal 8,50+3 € Pfand, kannste dann draußen immer mit billig-Bier oder Wasser oder sonstwas vollmachen und immer mit reinnehmen.
     
  9. King-of-Darkness

    King-of-Darkness W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Mai 2008
    Beiträge:
    8.244
    Zustimmungen:
    0
    In Bayern war erst irgendein Reggae-Festival, das sicherlich nicht besonders groß gewesen war. Bilanz: 2 Vergewaltigungen...:eek::eek::eek: Da sind wir in Wacken ja noch richtig brav...
     
  10. AskaWinterkalt

    AskaWinterkalt Member

    Registriert seit:
    05. August 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beim diesjährigen Wacken Open Air gibt es bedauerlicherweise einen Toten zu beklagen. Ein junger vierfacher Familienvater hat einen Unfall mit einem DRK Fahrzeug nicht überlebt. Die Organisatoren haben ein Spendenkonto eingerichtet, um der Familie zu helfen. Wer einen Beitrag leisten möchte, bekommt auf der Wacken Open Air Homepage alle nötigen Informationen.

    Zitat Ende

    Das war 2005

    Gr33tz Aska
     
  11. Bloodshed over Bochum

    Bloodshed over Bochum W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2008
    Beiträge:
    6.776
    Zustimmungen:
    0
    DRK - Die Retten Keinen,
     
  12. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    *slap*

    In diesem Zusammenhang war das NICHT LUSTIG!:mad:
     
  13. Bloodshed over Bochum

    Bloodshed over Bochum W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2008
    Beiträge:
    6.776
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, war auch nur ein allgemeiner Spruch innerhalb von Hilfsorgas...
     
  14. King-of-Darkness

    King-of-Darkness W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Mai 2008
    Beiträge:
    8.244
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte anhand der Vorinformationen in diesem Thread als denkender Mensch (Homo Sapiens) durchaus in der Lage sein zu erkennen, welcher Witz unter die Gürtellinie geht. :rolleyes:
    Oder habe ich es hier mit einem späten Vertreter des Homo Australopithecus zu tun?:rolleyes:

    edit: Es muss korrekterweise nur "Australopithecus" im letzten Satz heißen. Er ist KEIN Homo, gehört aber zur Familie der Hominidae.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01. September 2008
  15. Pvanderloewen

    Pvanderloewen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ist das ne neue Sorte? Die gab's nämlich nicht.
     

Diese Seite empfehlen