Pool Shuttle

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Steini90, 06. August 2018.

  1. Steini90

    Steini90 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    9
    Warum wird eigentlich nur ein einziger Pool-shuttle zwischen Campsite und Schwimmbad hin und her geschickt, vorallem wenn es so entsetzlich heiss ist?

    Durch die Dorfsperrung für den Verkehr noch umso schlimmer da der Bus den grossen Umweg nehmen muss.

    Wir standen Di Abend für den Rückweg am Bus und ein Bus kam, wir passten nicht mehr rein weil dieser schon voll war mit Leuten die von Edeka zum Campingground wollten. 10 Leute stiegen aus, Bus wie gesagt bereitrs voll und gut 100 wollten rein. Wir waren dann die Glücklichen die gerade so nicht mehr reinpassten. Problem: Frau hat ein Problem mit dem Fuss und kann einfach nicht gut laufen.

    Dann kam nach ewiger wartezeit der nächste Bus der AUCH schon voll war, selbes Problem.
    Uns wollte man nicht mehr rein lassen. Dann kam ein Typ "Hey mein Kollege ist da drin" und das war dann kein Problem den reinzulassen. Er stand übrigens erst 5 Minuten am Bus wir schon über ne Stunde.

    Ende vom Lied war ein teures Taxi das wir mit mehreren leuten geteilt haben.

    Das ist doch Käse kann der Busfahrer nicht per Funk durchsagen "hier sind zuviele Leute, kann die nicht mitnehmen" und dann weiss man bescheid das man Orgatechnisch noch mind. einen weiteren Bus benötigt?
    Denn einen Tag später lief es wieder ähnlich und war sehr voll.
    Wäre nett gewesen hier aufzustocken und mal auf den Wetterbericht zu hören denn das ist leider ein wenig Suboptimal gelaufen.

    Wär cool wenn man daraus lernt, rundum war es aber wie immer ein gutes Festival mit trotzdem noch etwas verbesserungebedarf. :)
     
    Honkerer gefällt das.
  2. Niwen

    Niwen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    21
    Das ist doch nicht dein Ernst? Wacken ist ein Festival, kein Kindergeburtstag. Die Gesellschaft wird zunehmend fauler, keiner mag mehr ein paar Kilometer zu Fuß gehen. Hättet ihr euch besser informiert, wüsstet ihr, dass die PoolShuttles bei gutem Wetter immer völlig überfüllt sind. Und wenn man da Probleme mit dem Laufen hat, nimmt man entweder ein Taxi oder lässt es bleiben. Ihr könnt 51 Wochen im Jahr ohne Probleme ins Frei-/Hallenbad in eurer Nähe fahren...
     
  3. KrassDie

    KrassDie Member

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Sehe es leider genauso wie er Thread Ersteller. Ein Pendelbetrieb mit 2 Bussen würde die Situation entspannen. Ist ja nicht so, dass der Service nicht genutzt wird. Habe dieses Jahr genau das gleiche gesagt.
     
    Steini90 gefällt das.
  4. Sokraz

    Sokraz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    33
    seid froh das es einen gibt, wartet oder lauft eben. wer von U zu den bühnen kann auch von A zum schwimmbad gehen XD
     
    Metal-Head und Spartaner032 gefällt das.
  5. Ruki

    Ruki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    20
    Hat auch ein bisschen was mit Barrierefreiheit zu tun. Wenn du dir den Fuß brichst, das Festival aber trotzdem genießen willst, sagst du dann auch "ist halt kein Kindergeburtstag"? Es geht außerdem ja nicht um das Freibad, sondern um den Einkauf im Netto / Edeka.
     
    Steini90 gefällt das.
  6. Sokraz

    Sokraz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    33
    der weg ist aber barrierefrei *fg* klar kann man verstehen das es eine stunde wz gab beim bus das es doof ist, aber früher gab es nichtmal einen bus und man ist hingegangen, von daher naja halt warten und braten oder laufen und schnaufen haha
     
    Lydia.. gefällt das.
  7. Ruki

    Ruki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    20
    Ich weiß ja nicht, auf welchem Festival du warst, aber bei mir war auch beim Laufen braten angesagt. :o
     
    Steini90 gefällt das.
  8. Sokraz

    Sokraz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    33
    musst du schneller laufen, der wind kühlt dann XD
     
  9. UlfHogan

    UlfHogan Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ein zweiter Bus hätte die Situation auf jeden Fall entspannt! Genügend interessierte gab es. Der Shuttlebus hat ja gerade den Vorteil, dass man schnell im Schwimmbad und wieder zurück ist. So kann man sich mal eben abkühlen und ist zackig wieder zurück um die nächsten Bands zu sehen.
    Ich denke, beim Wacken gehts auch nicht darum der Härteste zu sein, sondern ne geile Woche zu haben. Und bei über 30° gehört da für mich auch mal ne Abkühlung zu.
     
  10. Feierwehr1974

    Feierwehr1974 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    13
    Der Bus ist immerhin kostenlos oder nicht, man kann sich ja ein Taxi nehmen wenn es einem nicht schnell genug geht
     
  11. Ruki

    Ruki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    20
    Nope, pro Person 1€ pro Fahrt.

    ... was die Leute trotzdem nicht abgehalten hat, schwarz zu fahren. Assis.
     
  12. Steini90

    Steini90 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    9
    Nein wir sind nicht!! Faul es ging halt einfach nicht weil sie vor schmerzen nicht mehr laufen konnte. Wir haben halt 2 Stunden gestanden und das auch akzeptiert, wenn es keinen Bus gegeben hätte wären wir garnicht zum Schwimmbad gefahren/gegangen weil es halt nicht gegangen wär. Also ist nichts mit "hätte hätte Fahrradkette". Ein zusätzlicher Bus wäre unserer einsicht nach (vorallem bei dem Wetter) gut gewesen.


    Danke!

    Genau das ist der Punkt, ohne Bus wären wir wie gesagt garnicht hingegangen. Da es ihn aber gibt sollte auch genügend dem Wetter und der Menge an leuten entsprechend genug da sein und sei es nur ein zweiter Bus (hätte schon gereicht).
    Ich mein Pro Busfahrt werden gut 100-200 Euro eingenommen. (1€ pro Person, gut 100-200 leute im BUs). Kann ich mir nicht vorstellen das das ein Verlustgeschäft ist wenn das Teil jede Stunde kommt. Da bekommt man den Tagessatz von nem Busfahrer und die Miete von dem Teil schon mit gegen Finanziert...
     
  13. Sokraz

    Sokraz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    33
    ich bin der Meinung es würde helfen wenn sie einfache papier Wertmarken im Vorfeld an die wartenden verkaufen die beim einsteigen dem Fahrer in die Hand gedrückt werden. empfand das einsteigen wo viele erstmal nen euro suchen oder gewechselt wurde als ziemlich lange. Oder einer zahlt für 10 leute die dann erstmal von ganz hinten vordackeln mussten xd. Das könnte die WZ bei jeder runde um locker 10 min verkürzen.
     
  14. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Aber nur wenn die Taxifahrer den Weg kennen...

    Das würde aber nur funktionieren, wenn es feste Fahrtzeiten und Reservieerung gibt. Niemand würde für ein Ticket zahlen, wenn er nicht weiß wann und ob er das auch nutzen kann.
     
  15. Sokraz

    Sokraz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    33
    Die Taxis kennen ihn, aber das kostet ja auch.

    Evtl sollten sie am Poolshuttle wie beim Meet and Greet halt ne anstehschlange machen. ich z.b. bin als ich da hinkam einfach schonmal nach vorne gegangen und reingekommen hinter mir eine große truppe auch andere die evtl früher da waren aber sich irgendwo hinten hingesetzt hatten evtl nicht. da wäre richtige anstehschlange schon besser bzw fairer. Und wenn du ankommst musst du halt selber abschätzen ob du im nächsten oder übernächsten kommt. Abfahrzeiten sind bei einem Zirkelbetrieb eher quatsch, da der bus ja keine Wartezeiten eingehalten hat sondern nach bedarf des ein und aussteigens
     

Diese Seite empfehlen