Pfandsammler

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von HugoVanBoss, 05. August 2012.

  1. olafmartin

    olafmartin Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Sag bloß, Du glaubst die Geschichte wirklich?:confused:
     
  2. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.881
    Zustimmungen:
    566
    Es wäre nicht die verrückteste Wacken-Geschichte, die ich jemals gehört habe. :ugly:
     
  3. Mediterror

    Mediterror Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Einspruch

    Ich Oute mich hiermal als Gelegenheitssammler.

    Bei meinem 2011 Wacken kam ich drauf immer einen leeren Sack mit zum Musikgelände zu nehmen. Wenn ich dann meist nachmittags zurück zum Zeltplatz ging, sammelte ich Dosen und Flaschen die auf den Weg lagen ( bin immer den direkten Weg gegangen)! Das zwischen den Zelten umherschleichen war und ist nicht meins! Dachte mit halt den weg gehste sowieso warum nicht n paar Euronen verdinen. Ich sags euch 1 x Mittag zurück zum Zelt und 1x Nachts ergibt zusammen ca 1 Sack voll. Ich hatte zuhause 4 volle Säcke für zusammen ca 200 €! Das alles ohne Umweg zu laufen.

    Also wie mann sehen kann lohnt es sich doch!
     
  4. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    287
    1. CalgaryFlames meinte Glasbierflaschen. Und da brauchst du für 20 Euro 250 Flaschen a 8 Cent.
    2. Das bei Dosen/Plastik deutlich mehr zusammen kommt und es sich sehr lohnt ist klar.
    3. Wer Dosen auf den Wegen sammelt soll das gerne tun. Da wird sich (kaum) einer dran stören.
    4. Aber was nicht geht ist: In Camps gehen und Dosen/Becher vom Tisch nehmen. Selbst unter dem Pavillion vom Boden halte ich für nicht akzeptabel. Und auf die Hörner sollte es geben, für Pfandsäcke aus Zelten und Anhängern klauen geben.

    smi
     
  5. Tobes

    Tobes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juni 2012
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    63
    Das sollte ja aber eigentlich egal sein, da auf'm wacken (und anderen) niemand Glasflaschen finden sollte. Somit ist es dann auch lukrativer, weil man wissen kann, dass es da nur Dosen gibt. Eigentlich.
     
  6. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    287
    Das ist aber relativ neu und es wurde gesagt "musste". Außerdem wird es in Autos noch geduldet.

    smi
     
  7. Tobes

    Tobes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juni 2012
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    63
    D.h. Man geht auf wacken nicht zum lachen in den Keller, sondern zum trinken ins Auto :o
     
  8. metallicalysm

    metallicalysm Member

    Registriert seit:
    04. März 2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    wir hatten 3 säcke dosenbier über nacht draussen stehen lassen am nächsten tag waren sie weg! allerdings pfandfreies bier:D Danke fürs müll wegbringen:D
     
  9. SoerLance

    SoerLance W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    0
    Gibts auf dem Bang Your Head schon seit Jahren.
     
  10. Helga60

    Helga60 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0

    Auf dem Reload wird das auch gemacht von einer gemeinnützigen Einrichtung...wäre ja passend, das vielleicht für die Wacken-Foundation zu machen
     
  11. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.342
    Zustimmungen:
    805
    dies Jahr sammeln die trashmobile auch Pfand und das für die wacken foundation, stand in den news !
     
  12. crowd philo

    crowd philo W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Juni 2012
    Beiträge:
    5.683
    Zustimmungen:
    0
    Und doch hät er gerne sein Bier Pfandfrei^^
     
  13. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.342
    Zustimmungen:
    805
    ja logo, weil ich mien Pfand selber sammel, zu verschenken habe ich nichts, sonst würd ichs denen geben !

    lieber der foundation als den schmarotzern!
     
  14. Drayf

    Drayf W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    15
    Seh ich ganz genauso. Deswegen bevor ich im Camp Pennen gehe check ich meist das die "Valuables" sicher weggepackt sind am Besten im Kofferaum =D.
     
  15. reaktionstalent

    reaktionstalent Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin schon ziemlich froh, dass wir Fassbier im Camp haben. Nur für den Weg zum Infield haben wir ein paar Dosen dabei. Die landen dann aber am Eingang im Container. Daher gibt's bei uns grundsätzlich nichts zu holen. Trotzdem wurden Mülltüten (wir halten unser Camp immer recht sauber) aufgeschnitten und der ganze Müll im Camp verteilt. Das passierte als die beiden einzigen Übriggebliebenen das Aggregat auftankten. Da muss also einer ne Weile auf seine Chance gewartet haben und aus Frust über den Reinfall hat er dann mal schön den Müll überall verstreut. Einer unserer Jungs hat den leider aus etwas Entfernung angebrüllt und so konnte er flitzen, ohne aufräumen zu müssen. Schien Übung im Wegrennen zu haben.

    In Zukunft handeln wir aber eher nach der Methode "erst schießen, dann Fragen stellen"
     

Diese Seite empfehlen