Neue potentielle Bands und Bands, die länger als 5 Jahre nicht beim WOA gespielt haben

Dieses Thema im Forum "Bandwünsche / Bandrequests" wurde erstellt von Jens Delay, 13. August 2018.

  1. Jens Delay

    Jens Delay W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    133
    Mit den Worten von Thomas Jensen:" Wir müssen uns frei machen, dass Festivals günstiger werden, wir können aber Mehrwerte schaffen, die das rechtfertigen.!"
     
  2. Kongo Otto

    Kongo Otto W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juli 2019
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    460
    Ich mach mich gerne mal frei (obenrum), aber dann müssten auch Monster Truck und die Farmer boys kommen
     
  3. rockarazza0410

    rockarazza0410 Newbie

    Registriert seit:
    01. August 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin neu hier ..wie wäre es mal mit was Neuem: wie Animal Drive, Kryn, Alen Brentini, ..... Cold Snap ..also kenne soviele Bands die ich supporte ... die eben nicht jeder kennt!! Wäre mal cool!!
    Lg aus Österreich
    p.s aus ÖSterreich hätten wir z.b. Serenity und Freddy Gigeles No Bros zu bieten (Originalsänger aus den 80s u.a. mit Milan Polak an der Gitarre)
    Was mir sonst einfallen würde noch wäre.... Maryan Cotton... Crystal Ball oder Freedom Call
     
  4. Hexe.Kerstin

    Hexe.Kerstin Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ach menno, ich hätte sooo gerne SAXORIOR mit auf der Liste. Die Jungs sind Mega geil und im September kommt das neue Album HEM. Wäre echt toll.
     
  5. Toto77

    Toto77 Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Ich wäre sehr für Core Leoni. Hab sie in der Markhalle in Hamburg gesehen. Der Sänger Ronnie Romero bekannt von Rainbow und Mr.Leoni Gitarrist von Gotthard haben ein sehr geiles Projekt auf die Beine gestellt und spielen überwiegend die guten alten Songs von Gotthard. Die Stimme ist mega gut. Die jungs rocken
     
    Gibson Player gefällt das.
  6. EinfachLena

    EinfachLena W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    246

    Ahhhw. Vor 19 Jahren, mit 14 Jahren, hab ich das letzte mal "Here comes the pain" und "while my god was sleeping" gehört. Tausend Dank für's Erinnern. Die Scheibe muss ich unbedingt wieder haben. Hatte glatt vergessen, dass es die gibt :heart:
     
    Kongo Otto gefällt das.
  7. Kongo Otto

    Kongo Otto W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juli 2019
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    460
    Ja, saugeile Platte!
     
  8. Noppel

    Noppel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. Februar 2016
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    390
    Ich bin für Heathen. Das wär ein Fest!
     
  9. CalgaryFlames

    CalgaryFlames W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    68
    Aus meiner Sicht bezahlbare Ideen unter diesem Motto für 2020:
    • Alter Bridge
    • Godsmack
    • Greta Van Fleet
    • Idle Hands
    • Deicide
    • Sulphur Aeon
    • Atlantean Kodex
    • Transatlantic
    • Corrosion Of Conformity
    • Alice In Chains
    • Anathema
    • Avenged Sevenfold
    • Def Leppard
    • Hexvessel
    • Marillion
    • Mastodon
    • Pain Of Salvation
    • The Answer
    • The Magpie Salute
    • Chapel Of Disease
    • Whitechapel
    • Zodiac
    • Bad Religion
    • Coheed And Cambria
    • Deftones
    • Ignite
    • Black Country Communion
    (Feuchte) Headlinerwünsche für 2020:
    • Pearl Jam
    • Slipknot
    • Tool
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. August 2019
    julayla, Doc Rock und Kongo Otto gefällt das.
  10. Popofletscher

    Popofletscher W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    843

    Da geh ich mit dir mit!

    Generell aber noch schwer zu sagen was so in Frage kommt da es ja kaum Festivals gibt die schon was rausgehauen haben.
     
  11. Marabuh

    Marabuh Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    4
    Mit 56 und voraussichtlicher Ersttäter für Wacken 2020 (es gibt halt Dinge die man einmal im Leben gemacht haben muss / will dazu gehört def. ein Besuch in Wacken) wäre es natürlich das Erlebnis schlechthin meine alten Helden Iron Maiden mit denen ich groß gewordenen in Wacken zu sehen. Aber daran glaube ich fast nicht. Die waren schließlich erst vor drei Jahren da.
    AC/DC wären mal eine Brecher auf dem Festival, aber da sie a) keine Festivals spielen und es b) eh nur noch eine Coverband ist, ist der Zug wohl auch abgefahren.
    Oder andere wirkliche Klassiker, wie Black Sabbath, Van Halen, Arosmith, Guns N Roses, Mötley Crew. wären auch was. Aber ich glaube das sind einige von bereits in Rente.
    Mit dem was bis jetzt angekündigt wurde kann ich außer mit Priest wenig anfangen. Entweder ich kenne die Bands nicht, oder es ist mir zu finster.
    Mal sehen was da noch kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2019
    jeremiajohnsen64 gefällt das.
  12. ThatSlayerDude

    ThatSlayerDude W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2019
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    130
    Tool ist auch meine Headliner-Hoffnung für nächstes Jahr, die traurige Wahrheit ist aber wahrscheinlich Volbeat.
     
  13. Marabuh

    Marabuh Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    4
    Also gegen Volbeat hätte ich jetzt nichts einzuwenden.
     
  14. Killi66

    Killi66 Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2017
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    17
    :D:DMal so aus dem Bunch der Bands die mir 2018 / 2019 gut gefallen haben.
    Alt aber gut PAIN aus Schweden, schiebe ich gleich noch CORRODED hinterher. Hab ich jetzt 3 mal bei kleinen gigs gesehen und waren cool.
    Bisschen größer Bury Tommorrow... haben mit Black Flame und ihren alten Liedern mich beim IMPERICON weggeblasen. Selten so viele blaue Flecken beim Mosh gehabt. Und dann auch beim IMPERICON drüber gestolpert: Any Given Day aus Wuppertal. Coole Musik und sympathische Truppe. (Sänger mochte genauso Nuss Nougat Creme Crepe wie ich :D)

    See you 2020
     
  15. Mrs M

    Mrs M W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. April 2013
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    159
    Ja ich auch. Das wärs.

    Ach was? Wo denn? Hie und da mal bisserl was ja.
     
    Metalhead_vonne_Wupper gefällt das.

Diese Seite empfehlen