Nazis auf Wacken!?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Keen

W:O:A Metalhead
27 Juli 2006
148
0
61
36
Nordhorn
www.circlefuck.de
die schwarz-weiß-rote Flagge ist lediglich die kaiserliche Reichskriegsflagge und hat mit Nazis im Grunde soviel zu tun wie ein iPod.
Nur weil NAzis damit gerne rumlaufen würde ich die Flagge nciht als Anzeichen für NAzis halten ... genausowenig wie Eiserne Kreuze, Runen usw.
 

Keen

W:O:A Metalhead
27 Juli 2006
148
0
61
36
Nordhorn
www.circlefuck.de
jajaja, das Hakenkreuz ist aber zumindest in Deutschland ein wirklich ganz eindeutiges Zeichen dafür und ist deswegen ja auch verboten - im Gegensatz zu den Reichskriegsflaggen.

Ich würde mich übrigens auch zur politischen Gruppe der Mitte mi leicht linkem Einschlag zählen und habe hier dennoch eine hängen, weil ich sie einfach schön finde.
 

BeerGuy

W:O:A Metalhead
18 Juli 2008
243
0
61
Ich war 2 Abende in einem Israelischem Camp und wir haben getrunken und gefeiert bis der Morgen kam. Ich selbst habe dieses Jahr nicht aber auch gar nichts von den Rechten mitbekommen. Bin schon seit Sonntag am Campen gewesehn. Rechte machen wirklich einen Bruchteil eines Prozentes aus. Auf dem Ragnarök Festival dieses Jahr war das anders, Nachbar mit Nordglanz Autoaufkleber etc.
 

Black Wizzard

W:O:A Metalgod
8 Aug. 2007
97.517
1.273
168
53
Ich war 2 Abende in einem Israelischem Camp und wir haben getrunken und gefeiert bis der Morgen kam. Ich selbst habe dieses Jahr nicht aber auch gar nichts von den Rechten mitbekommen. Bin schon seit Sonntag am Campen gewesehn. Rechte machen wirklich einen Bruchteil eines Prozentes aus. Auf dem Ragnarök Festival dieses Jahr war das anders, Nachbar mit Nordglanz Autoaufkleber etc.

Und auch auf dem Utima Ratio (Nazio:D) ist es mittlerweile grenzwertig geworden.
 
L

Lord Soth

Guest
Leider musste ich dieses Jahr feststellen dass schwarz-weiß-rote Fahnen auf dem Zeltplatz aufgestellt waren. Und ich glaube wir wissen alle wer diese Fahnen verwendet. Und ich finde dass dies ein Zustand ist der nicht haltbar ist. Wie weit ist es da noch mit metalheads against racism? Ich hoffe sehr dass dies keinen Schatten auf das WOA wirft.

Was haltet ihr davon?
Ist euch auch etwas in dieser Richtung aufgefallen?

Hm, hab dies Jahr nichtmal ne Glatze gesehn beim Rumlaufen oder andere Schwachmaten....:confused:

Hmm.... Fahne anzünden könnte helfen!?:o


Edit sagt: meinst du Hakenkreuzflaggen oder die harmlosen Reichsflaggen ohne Swastika?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

hatetfw

W:O:A Metalhead
22 Sep. 2006
376
0
61
hannover
Hm, hab dies Jahr nichtmal ne Glatze gesehn beim Rumlaufen oder andere Schwachmaten....:confused:

Hmm.... Fahne anzünden könnte helfen!?:o

na wir wollen doch kein feuer aufm woa ^^

hab auch niemanden gesehn, und selbst wenn da ein par sind, und meinetwegen ham sie ne fahne mit iwelchen farben, solang sie sich angemessen verhalten und auch nur ihren spaß haben wollen is das doch in ordnung. sind doch auch nur menschen die leider etwas verwirrt sind.
 

hatetfw

W:O:A Metalhead
22 Sep. 2006
376
0
61
hannover
Mädels in Absurd-Shirts die einfach an der Secu vorbeilatschten hab ich mehrfach gesehn, wie gesagt.

ok nicht schön aber ich habe nichts mitbekommen, gelesen, gehört oder sonstwas das es probleme durch nazis gab. viel mehr stören mich die nicht nazis die sich benehmen wie der letzte mist.
 

Thalamus Grondak

W:O:A Metalhead
4 Aug. 2008
152
0
61
Bei uns waren auch welche ganz in der Campnachbarschaft, hat man aber nur an der Musik gehört.
Einfach mit Nichtbeachtung strafen und gut ist.