Müll-Problem ?!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Im Metal Pag sollten Müllbeutel drinne sein (...)
Öhm... im FMB ist schon seit Jahren auch 'ne Mülltüte mit drin. Das Ding müsste halt nur mal konsequenter auch genutzt werden.
Und wenn man Nachschub braucht muss man nur mal den Leuten vom TrashMobil zuwinken, die haben immer ein paar Rollen dabei.
 

stulle

W:O:A Metalhead
24 Juli 2012
164
0
61
Hamburg
dann dürften die beutel aber nicht gleich kaput gehen wenn man die 2. flasche rein schmeißt. wollte gerade aufräumen danach hab ichs wieder aufn haufen geworfen :o
 

blackstage

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2008
430
0
61
38
@home
ich würde das auch begrüßen wenn jeder sein camp aufgeräumt hinterlässt. niemand bricht sich dabei einen ab seinen müll in die tüte zuwerfen.
nur kann es sein das es dieses jahr verstärkt zur aufgabe des eigentums gekommen ist weil es durch das wetter wirklich unbrauchbar geworden ist???
ich will niemanden in schutz nehmen. das problem ist aber jedes jahr das gleiche.
 

stulle

W:O:A Metalhead
24 Juli 2012
164
0
61
Hamburg
meine alten schuhe sind da geblieben, und wer baut schon den nassen verschlammten pavillon mit dem eingegknickten bein ab. oder nimmt muttis erbsensuppe wieder mit wenn sie da 5 tage rumstand:Puke:
 

Sarge30739

W:O:A Metalhead
2 Aug. 2009
769
10
63
40
Höxter/NRW
Öhm... im FMB ist schon seit Jahren auch 'ne Mülltüte mit drin. Das Ding müsste halt nur mal konsequenter auch genutzt werden.
Und wenn man Nachschub braucht muss man nur mal den Leuten vom TrashMobil zuwinken, die haben immer ein paar Rollen dabei.

Es gibt auch die Orangejacken, die übern Ground gehen und nach Löchern oder Feuern Ausschau halten. Die haben immer mehrere Rollen dabei. Hab mich ganz nett mit 2 Mädels unterhalten. Hab sie auch ins Camp eingeladen um den Reinigungszustand ganz genau zu inspizieren. Aber sie hatten keine Zeit weil sie die Vollidioten finden mussten die ihren kompletten Pavillion mit einem Graben umrungen haben...
 

Zhadar

W:O:A Metalhead
12 Juli 2012
587
0
61
Erkelenz
netter beitag aba er bringt NICHTS!
müllberge sind eben ein fester bestandteil von jedem festival, ob nun größer oder kleiner!
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
netter beitag aba er bringt NICHTS!
müllberge sind eben ein fester bestandteil von jedem festival, ob nun größer oder kleiner!

zumal dafür extra vor paar Jahren die 20€ extra gebühr eingeführt wurde...erst nur für autos, dann für alle im Kartenpreis "integriert"

in den News hiess es etwa so: liebe Metalheads, aufgrund der immer mehr werdenden Müllberge usw sehen wir uns leider gezwungen eine extra Camp und Park gebühr in höhe von 20€ zu erheben für jeden PKW, egal wieviele Insassen.

das gab dann eine RIESENDISKUSSION im Forum, weil die Karte hiess: ALL IN ! und dann die zusatzgebühr..
1 oder 2 jahre später wurde diese extra gebühr dann in den Kartenpreis "integriert" das heisst auch für die die mit bahn anreisen.
als "ausgleich für die Gebühr wurde dann der FMB eingeführt...damit man nicht das gefühl haben sollte NICHTS für die Gebühr zu bekommen.



sicher das berechtigt NICHT seinen Sperrmüll dort abzulagern, dennoch wird dieses Wunschdenken eines sauber hinterlassenen Platzes nicht durchführbar sein.

vor 3 oder 4 Jahren gab es den Versuch der TU Berlin eine CLEANZONE einzurichten auf CampGround B, da liefen dann zusätzlich 3 hübsche mädels rum die jeden tag "aufgeräumt" hatten.
der effekt war allerdings nicht wirklich messbar.

und wenn cotebo das sonntags durch stewards abnehmen lassen will und erst wenn man den "sauberstempel" hat abreisen darf, dann übersteigen die Personalkosten locker den Entsorgungsbetrag.

zumal, mein empfinden ist das die meisten camps und plätze um einiges sauberer sind als noch vor 5-10 jahren, da gabs ja regerechte Müllbergwettkämpfe, wer hat den grössten saustall usw...

aber schön das noch einer Träume hat....

hier noch ein paar fundstücke aus der tiefe des forums, leider fehlen manche NEWS einträge seitdem serverdebakel vor paar jahren...

http://forum.wacken.com/showthread.php?t=125648

http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=125858&highlight=campgeb%FChr&page=20

http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=127701&highlight=campgeb%FChr

http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=155543&highlight=campgeb%FChr

sind halt beiträge aus den entsprechenden Jahren wo das eingeführt und diskutiert wurde...
 
Zuletzt bearbeitet:

cemetery

Member
8 Aug. 2011
49
0
51
Also ich muss sagen das ich dieses Jahr irgendwie immer das Trash Mobil verpasst habe. 2010 hatten wir einen Fahrer den hat mit mit seinen lustigen Sprüchen schon 500m gehört und war dann in aller Ruhe rechtzeitig an der Strasse. Aber wenn wir in dieses Jahr gesehen haben wars meist schon zu spät. Wenn sich jetzt einer fragt warum wir die Säcke nicht einfach in die Strasse gestellt haben? Ganz einfach, weil es leider viel zu viele Idioten gibt die dann nichts besseres zu tun haben als die Säcke so lange durch die Gegend zu kicken bis der ganze Müll überall verteilt ist :rolleyes:

Wir hatten dieses Jahr auch einige in der näheren Umgebung die ihre noch neuwertigen Zelte und die vom Wind etwas zusammen gefalteten Billig Pavis einfach stehen lassen haben. Kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen sowas. Das sind für jeden einzelnen doch nur ein paar Minuten dass alles in Müllsäcke zu werfen wenn man es schon nicht mehr mitnehmen will.

Was die Sofas angeht. Da müsste man wohl wirklich schon bei der Anreise die Autos kontrollieren und dann dafür sowas wie Pfandgutscheine ausstellen. Also zum Beispiel 50€ fordern die man zurück bekommt wenn man bei der Abfahrt den Pfandgutschein vorlegt und das Sofa wieder im Auto steht. Aber das ist wohl durch Verwaltungsaufwand und die daraus resultierenden Verzögerungen schwer bis gar nicht zu realisieren.
 

Ruki

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2012
409
35
73
Magdeburg
Vllt. würde das erheben einer Pfandgebühr von 5-10€ das Problem etwas eindämmen. Das bekommt man bei Abgabe des Mülls dann wieder (evtl. mit Chip oder so) und dann würden auch einige mehr den Müll abgeben. Ist auf vielen Festivals so und ich würde sicher nicht meckern, da man es ja dann wiederbekommt.
 

Wetter

W:O:A Metalhead
7 Juni 2010
1.474
53
73
Bochum
Vllt. würde das erheben einer Pfandgebühr von 5-10€ das Problem etwas eindämmen. Das bekommt man bei Abgabe des Mülls dann wieder (evtl. mit Chip oder so) und dann würden auch einige mehr den Müll abgeben. Ist auf vielen Festivals so und ich würde sicher nicht meckern, da man es ja dann wiederbekommt.

Die Pfandgebühr lässt sich bei der Größe des Festivals nicht durchsetzen.
 

Phil2011

W:O:A Metalhead
16 Sep. 2011
550
1
63
aber wir wollen nicht so enden wie röckchen .....ausserdem hat man da weitaus weniger platz , weil das der platz sehr begrenzt ist
 

HGT

Member
10 Aug. 2011
43
0
51
Der "normale" Müll der liegen bleibt ist nicht der höhere Preis fürs nächste Jahr.
Problematisch sind die Wohnungseinrichtungen und Baumaterialien.

Die Kiddies neben uns auf C haben mit Bauholz und Plane ein gar lustiges Zelt gebaut und stehengelassen. Naja, immerhin wurden sie DO (?) morgens um 10h von zwei netten Guard-Mädels dazu veranlaßt ihren Graben wieder zuzubuddeln. Richtig so :D

Bei meiner Abreise am SO morgen sah unser Platz eigentlich recht tutti aus. Unsere Müllsäcke lagen auf einem Haufen...in wie weit unsere Mitcamper es dann mit dem kaputtem Pavillion und Campingstühlen gehalten haben weiß ich allerdings nicht.

Das Trashmetall-Auto habe ich MI & DO am "frühen" morgen beim aufwachen mitbekommen ("Müll. Gebt uns euren Müll" oder so ähnlich war der Slogan :cool:). Zum Glück war da schon jemand wach und die vollen Säcke sind auf den Wagen gewandert und wir hatten danach keinen Mangel an "offiziellen" Müllsäcken - die wir auch alle gebraucht haben. Für Müll.

Grundlegend ist es schonmal ein Vorteil wenn der Müll auf einem großem Haufen liegt. Das spart zumindest den Zeitaufwand.
 

Blackmoon666

W:O:A Metalmaster
19 Aug. 2008
6.225
616
108
Es gibt auch die Orangejacken, die übern Ground gehen und nach Löchern oder Feuern Ausschau halten. Die haben immer mehrere Rollen dabei. Hab mich ganz nett mit 2 Mädels unterhalten. Hab sie auch ins Camp eingeladen um den Reinigungszustand ganz genau zu inspizieren. Aber sie hatten keine Zeit weil sie die Vollidioten finden mussten die ihren kompletten Pavillion mit einem Graben umrungen haben...

Haben meine Nachbarn auch gemacht, eine eigene Drainage um den Pavillon gebuddelt, damit das Wasser abfließt.:D