Metaller sind keine Kühe…

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Ev1L

Newbie
28 Aug. 2008
8
0
46
Also ich habe das Gefühl, das gaze komtm auch ein wenig vom Metalcore/Hardcore (Nichts gegen das Gerne, höres ja selbser:p) Allerdings gibt es dort einfach zu viele Idioten die meinen nur auf Wacken gehen zu müssen um dort rumzumoshen, rumzupöbeln und sich zu besaufen. Ich meine beim KsE Gig mit nem Blink 182 T-Shirt rumzulaufen geht garnicht, da kamm mir keiner erzählen, dass der wegen der Mukke da ist.

Vielleicht passten die "Metalcorer" einfach nicht zu Wacken.
 

Shardar

W:O:A Metalmaster
19 Nov. 2002
5.955
7
83
Ich meine beim KsE Gig mit nem Blink 182 T-Shirt rumzulaufen geht garnicht, da kamm mir keiner erzählen, dass der wegen der Mukke da ist.

Stimmt... andere Musik als Metal hören geht wirklich GAR NICHT! :rolleyes:
Scheiße... dann hätte ich ja mit meinem ZZ Top-Shirt auch nicht auf den div. Wacken sein dürfen, auf denen ich war... :o
 

Ev1L

Newbie
28 Aug. 2008
8
0
46
Stimmt... andere Musik als Metal hören geht wirklich GAR NICHT! :rolleyes:
Scheiße... dann hätte ich ja mit meinem ZZ Top-Shirt auch nicht auf den div. Wacken sein dürfen, auf denen ich war... :o

Sowars jetzt eigentlich nicht gemeint. Ich wollte eigentlich nur verdeutlichen, dass es immer mehr Leute werden, die einfach nur auf Wacken gehen um, wie schon so oft gesagt, die Sau rausulassen und nicht wegen der Bands.
 

Quasselstripp

W:O:A Metalhead
18 Juli 2006
348
0
61
Gießen
Leute: Das ist doch alles nichts Neues: Seit Jahren steigen die Preise, das Festival wird immer voller, Diebstähle und Vandalismus nehmen zu und es kommen immer mehr 'Party-Touristen'... aber was wollt ihr tun? Glaubt ihr ernsthaft, dass die Orgas das hier lesen und ins grübeln kommen: "Oh... was machen wir nur? Die 'alten' Wacken- Fans sind sauer!" Nein... dafür haben die keine Zeit, weil sie Geld zählen müssen.

Man sollte mal einsehen, dass das 'alte' Wacken tot ist... es wird kein Wacken mit 30.000 Leuten mehr geben, keins, ohne Dauerberichterstattung von ARD bis Pro7, keins, wo nur 'echte' Fans kommen... und jetzt macht eins:
Entweder, ihr zieht eure Konsequenzen draus und fahrt nicht mehr hin ODER ihr fahrt hin, aber hört auf zu motzen!
Mensch... jeder, der auch nur ein bißchen denken kann und mehr als 2mal da war müsste doch wissen, dass die Preise dort JEDES JAHR hochgehen, dass das Gelaber von "Die Kapazitäten sind erreicht, das Festival wird NICHT wachsen" nur Lüge ist und das die Gewalt und Rücksichtslosigkeit auf dem Campinggelände jedes Jahr zunimmt.

Ehrlich: Wer noch dem Motto "Von Fans für Fans" glaubt, der glaubt auch an die Wundekraft von Vanish Oxi-Power und isst Milchschnitte, weil da ja so viel Milch drin ist!

Die Konsequenzen sind bereits gezogen, wir werden dem W:O:A vorerst fern bleiben. Ich für meinen Teil möchte nur nicht hier sitzen ohne den Leuten zu berichten was ich erlebt habe. Ich kann und möchte es nicht mit meinem Gewissen verantworten, nicht auf Missstände hingewiesen zu haben. Erst wenn man nach einem W:O:A hier derartige Posts nicht mehr liest kann man davon ausgehen, dass sich etwas ändert (oder das es überhaupt keinen mehr interessiert).

Die Leute, die das alles herunter schlucken und weiterhin die €uros schubkarrenweise nach Wacken transportieren sollen das von mir aus tun. Nur wenn auch nur ein Metalhead aufgrund meines Berichtes und der Berichte vieler Anderer ins Nachdenken kommt, hat sich die Mühe des Schreibens bereits gelohnt (zumindest für mich). Die "ich stecke meinen Kopf in den Sand" Taktik ist wieder einmal so typisch deutsch. Einfach mal nachgedacht und lieber einmal mehr etwas gesagt, wie immerwieder darüber geärgert und nie etwas gesagt. Im übrigen habe ich den Eingangstext auch an ICS Headquater gesendet, ob es etwas bringt oder ob ich eine Antwort bekomme wird sich zeigen. Sollte es nichts bringen haben wir einen Grund mehr nicht mehr wieder zu kommen.

Es ist klar, dass es kein WACKEN mit 30.000 Mann mehr geben wird, allerdings kann man versuchen auch ein Festival der Größenordnung 75.000 vernünftig zu organisieren bzw. wenn man das größte Festival sein will muss man sich auch dementsprechend ausrichten. Wie momentan mit den Fans seitens des W:O:A umgegangen wird ist verantwortungslos und kann nicht unerwähnt im Raum stehen bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shardar

W:O:A Metalmaster
19 Nov. 2002
5.955
7
83
Es ist klar, dass es kein WACKEN mit 30.000 Mann mehr geben wird, allerdings kann man versuchen auch ein Festival der Größenordnung 75.000 vernünftig zu organisieren bzw. wenn man das größte Festival sein will muss man sich auch dementsprechend ausrichten. Wie momentan mit den Fans seitens des W:O:A umgegangen wird ist verantwortungslos und kann nicht unerwähnt im Raum stehen bleiben.

In dem Punkt würde ich dir gar nicht wiedersprechen, aber leider versiegt der Strom an Leuten nicht, die bereit sind JEDEN Preis zu zahlen... und so lange es solche Leute gibt, werden die Veranstalter nicht gezwungen sein, irgendwas zu ändern.
 

madmax1973

Newbie
24 Juli 2008
8
0
46
seh ich genauso....

Ich gebe dir in einem Punkt recht.

Es gibt dort jede Menge Idioten. DIe klauen, randalieren. Ich verstehe das auch nicht.
Mitten in der Nacht steht bei uns am Zeltfenster einer mit einer Maglight und leuchtet rein. Schreit uns an, läuft weg und schmeißt einen unsrer Campingstühle auf unser Zelt.
Das fand ich schon der Hammer.

Jedoch glaube ich, dass es bei Kleinigkeiten bleibt, wenn man die Campgrounds weiter vom Festivalgelände weg nimmt.

Generell laufen da viele Idioten rum, die das Festival irgendwie missverstehen ^^

Was die Preise angeht:

Ich finde die Preise ok.

-jeder kann sein Zeug selbst mitbringen
-im Dorft gibts 2 kleine und einen großen Supermarkt
-durch hohe Preise wird evtl. eine besssere Orga nächstes Jahr garantiert
-wenn die Preise durchschnittlich sind, müssten die Festivalmärkte ja riesige Lager haben und jede Menge Personal
-die Märkte sind ja nur als Notlösung gedacht
-wenn man halt nix organisiert, oder zu bequem ist, n Paar Schritte zu gehn, dann kann man auch 2€ für 1,5 L Wasser zahlen :)




Massenpanik? Naja...mach halt gemütlich, und stürm net ganz nach vorne.
Is doch überall so, dass große Mengen durch kleine Gänge geschleust werden müssen.


So seh ich das :)

ich auch . ..
 

der508fahrer

Newbie
22 Mai 2008
16
0
46
heide
@ quasselstripp


ich find das sehr gut,deine einstellung und einsicht,bei der abzocke nicht mehr mitwachen zu wollen!!!

ich hab meine tikets und fahre 2009 hin

einer weniger kann nie schaden
 

Alex61083

Member
2 Mai 2007
83
0
51
Gießen / Pohlheim
Wurde aber auch Zeit das der Text mal in Forum kommt Du Laberhannes :) aka Quasselstripp.

Da ich mit Dir auch dem W:O:A war und hier nun noch mehr Bestätigungen lese, sollten sich die Orgas mal langsam aber sicher zu Ihren Wurzeln bekennen.

Leider werden Sie das nicht machen, da es einfach wichtiger ist bei den TV Sendern und in den Medien allgemein gut da zu stehen.

Wenn ich sehe wie sich das W:O:A in den letzten drei Jahren entwickelt hat, dann will ich nicht wissen was in nicht nächsten Jahren passiert.

Allerdings bin ich überzeugt, wenn unser allseits geliebtes Metal keine "Medienerscheinung" mehr ist und erkannt wird das wir keine kleinen Kinder essen und Ziegen in der Badewann töten, ja ich glaube dann haben wir endlich wieder Ruhe und es wird auch wieder auf dem W:O:A besser.

Ich finde es sehr schade was mit der Musik und auch natürlich mit dem W:O:A passiert ist, doch es gibt nur und das haben auch einige meiner Vorredner gesagt, eine Lösung. Nicht mehr hinfahren.

Ich werde an die letzten vier Jahre denke die ich Wacken erleben durfte und 2005 war wirklich ein guter Einstand :).

Aber wie der aktuelle Trend ist wird auch Wacken wieder mal die Wurzeln verlieren.

Schade das dies keinen der Orgas interessiert, ich glaube auch sie selber haben die Nähe zu Ihren Anhängern verloren, aber viel Geld verändert eben einiges.

In dem Sinne eine Gute Nacht und allen ein hoffen wir besseres W:O:A 2009.
 

Quasselstripp

W:O:A Metalhead
18 Juli 2006
348
0
61
Gießen
In dem Punkt würde ich dir gar nicht wiedersprechen, aber leider versiegt der Strom an Leuten nicht, die bereit sind JEDEN Preis zu zahlen... und so lange es solche Leute gibt, werden die Veranstalter nicht gezwungen sein, irgendwas zu ändern.

Leider entspricht das der Wahrheit. Ein gewisses Quantum an Hoffnung bleibt aber trotzdem. Wir werden sehen wie lang es noch gut geht.

@ quasselstripp


ich find das sehr gut,deine einstellung und einsicht,bei der abzocke nicht mehr mitwachen zu wollen!!!

ich hab meine tikets und fahre 2009 hin

einer weniger kann nie schaden

Ich wünsche dir viel spaß 2009. Fahr schön vorsichtig, so ein 508 bleibt gern mal im Schlamm stecken ;)
 

Klorel4

W:O:A Metalhead
10 Juli 2007
160
0
61
Es wird schlimmer, schlimmer als es ist, doch wir werden besser....


Es wird mit dem WOA nicht gut enden. Irgendwann ist es ausgelutscht wie eine Zitrone und dann will keiner mehr hin, weils nix mehr besonderes ist.

Bereits jetzt fangen die True-Metaller an sich aufzuregen und das Festival zu meiden. Fakt ist, dass dieser Personenkreis immer größer wird
 

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.550
57
103
POYENBERG
Website besuchen
Kanns gern mit denen Diskutieren. Als Antwort kris DU dann ein inne Fresse. Ich weiß das es eigendlich scheiße is einfach zu verhauen - aber ne Alternative hat man auch nich wirklich bei solchem Pack.

*denk*geilerTyp:o:o:o

Kann ich nicht bestätigen...:o ICH hab noch keinen "inne Fresse" gekriegt, wie du es so schön auszudrücken pflegst...
Und bin schon das eine oder andere Mal in Wacken gewesen!:o

Und wenn DU dich bei jeder kleinen verbalen Meinungsverschiedenheit kloppen willst, bist DU ne arme, dumme Wurst und nicht besser als die, über die DU dich hier aufregst!:o
Ebenso, wenn DU meinst, jedem DEINE Meinung aufzudrängen und jeden anzusprechen, wenn er was macht, was DIR nicht paßt!
 

Korax

W:O:A Metalhead
20 Aug. 2008
345
0
61
*denk*geilerTyp:o:o:o

Kann ich nicht bestätigen...:o ICH hab noch keinen "inne Fresse" gekriegt, wie du es so schön auszudrücken pflegst...
Und bin schon das eine oder andere Mal in Wacken gewesen!:o

Und wenn DU dich bei jeder kleinen verbalen Meinungsverschiedenheit kloppen willst, bist DU ne arme, dumme Wurst und nicht besser als die, über die DU dich hier aufregst!:o
Ebenso, wenn DU meinst, jedem DEINE Meinung aufzudrängen und jeden anzusprechen, wenn er was macht, was DIR nicht paßt!

Hier ist nicht von "kleinen" verbalen Meinungsverschiedenheiten die Rede, sondern wenn einer richtig scheiße baut, soll heißen wenn due grad jemanden siehst der mit etwas wegrennt was ihm 100% nicht gehört oder grad irgendwie anders Wandalismus betreibt.

Ich bin der Gewalt ja auch durchweg abgeneigt, aber versuch mal mit einem... ich sag mal mit einem zu diskutieren, der schon so drauf ist und solche scheiße baut. Unter dem Einfluss von Alk oder nicht mal dahingestellt.
Was erwartest du wie der reagiert ? "Hey lass den Bierkasten hier, Diebstal ist schlimm, mkay !?" "Ja sie haben recht ich bin böse gewesen. Hier haben sie ihren Bierkasten wieder und ich bereue es von ganzem Herzen"

Da muss man schon irgendwie handgreiflich werden, zwar nicht auf extremste Arte und Weise, aber schon kla und deutlich. So am Kragen hochziehen und mal ordentlich vollbrüllen. Ich denke auch nicht das Hail damit meinte sobald man was verdächtiges sieht den jemanden sofort mit nem Roundhouskick ins nächste Zelt zu schicken :rolleyes: