METAL - KIDS - BETREUUNG auf dem W:O:A!

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 08. Juni 2010.

  1. Efe

    Efe Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Denke das wirkt vor allem dem Problem entgegen, dass Leute mit ihren Kleinkindern direkt vor der Bühne stehen. Denn trotz deutlichen Hinweisen ist das ja passiert. Und anstatt das zu ignorieren, gibt es eben dieses Angebot, da das Verbot ja nicht sonderlich geholfen hat.

    Dennoch sollte deutlicher formuliert werden, dass das Ganze jetzt keine Einladung dazu ist, seine Kinder mit anzuschleppen.
     
  2. .shocker

    .shocker Member

    Registriert seit:
    05. April 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
  3. Marc11

    Marc11 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Es ist einfach ein Unding, dass es wirklich Eltern gibt, die so derbe verstrahlt und rücksichtslos ihrem gegenüber sind und das zu einem solchen Event mit hin nehmen.

    Es sollte selbstverständlich sein, dass dies eine kinderfreie Veranstaltung ist. Warum verbietet man nicht Kindern bis 16 Jahren das Betreten des Platzes, egal ob mit Eltern oder ohne.
     
  4. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    40.133
    Zustimmungen:
    541
    Aha, der springende Punkt!
    Klar isset Banane Kleinkinder mitzunehmen. Umso besser, wenn man eine Alternative bietet wenn sie denn schon da sind.

    Allerdings hätte ich denen ruhig ein paar Euronen dafür aus der Tasche gezogen. :o
     
  5. FromTheToedden

    FromTheToedden W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    39.889
    Zustimmungen:
    29
  6. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    2
    So blöd wie solche Eltern sind, würden sie sich dann wahrscheinlich lieber das Geld sparen wollen.:o
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. Juni 2010
  7. sc0p10n

    sc0p10n W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Februar 2009
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Aufm Campground selbst ja. Aber im Camperpark kann es ja nicht schlimmer sein, als im Urlaub. Dann geht mal Mutti, dann mal Vati schauen.
     
  8. Clown of Honor

    Clown of Honor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Wieso zieht eiegentlich jeder die Grenze bei 16 :confused:
    Meint ihr wirklich sobalt man 16 wird legt sich im Kopf n Schalter um der aus einem einen Rücksichtvolleren Vrnünftigeren Menschen macht????
    Ich meine ich bin 15 (jaja Schande über mich was fällt mir auch ein erst 1995 auf die Welt zu kommen:rolleyes: ) und ich bin jetzt einfach mal so Dreist zu behaupten das ich mich besser Benehme als ein Großteil der 16- was weis ich wie alten! Also wieso sollte es mir verboten sein auf Wacken zu gehen und nem 16 oder meinetwegen 18 Jährigen Vollpfosten stehen alle Türen offen:confused:
     
  9. Marc11

    Marc11 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Weil man schon per Gesetz ab 16 bis 00 Uhr draußen sein darf. Unter 16 darf man es nicht!
    Und ich persönlich habe nur an die Wackenregelung geknüpft die besagt "Ab 16 Jahren in Begleitung einer Aufsichtsperson"

    Logisch gesehen müsste man sagen: Das ist ein obszönes nicht für Kinder geeignetes Festival (Erotikshow, Oil Catchen, vulgäres Gehabe, übermäßiger Alkgenuss usw. usf.) Betreten des Festival- und Campground erst ab 18 Jahren. Punkt fertig aus.
     
  10. Clown of Honor

    Clown of Honor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Nö seh ich nich ein und meine Argumente sind immer noch die gleichen, Nur weil jemand älter wird ist er nicht gleich besser fürs Wacken geeignet !!!
     
  11. MeisterRince

    MeisterRince W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    keine Wackenbesucher mehr U25 , die unter 25 können sich im Kindergartenmetalwackenpark aufhalten und warmes Becks Lemon , Metalchlor ala Bulletten für meine Valentinchen hören und natürlich gibts Sponge Bob Kuscheldeckchen ^^ ;)
    und die Tante von Arch Enemy spielt dann die Super Nanny :D
     
  12. rance

    rance W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss sagen das ich einen Bekannten hatte der das erste mal mit 15 auf'm Wacken war. Wie ich das mitbekommen habe hat er sich um einiges besser benommen als unsere Ü40 Nachbarn.

    Aber naja da die's nur die Seltenheit ist sollte es schon eine Ab 18 Veranstaltung sein.

    Und wer so dermaßen dämlich ist seine Kinder mitzunehmen nach Wacken ob aufn Campground oder diesen Kindergarten dem sollte man das Sorgerecht entziehen.

    An MeisterRince: Das sollte man nicht Verallgemeinern das die Jugendlichen nur so ne scheiße hören :D.
     
  13. Clown of Honor

    Clown of Honor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ok das is ma Produktiv, die Spongebob Kuscheldecke hat mich überzeugt :D
     
  14. Dopethrone

    Dopethrone W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Juni 2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    !
    Wenn du die Gesetze dieses Landes nicht einsiehst, dann wandere aus!

    Du zeigst hier übrigens nur wieder /wie sehr/ du doch erst 15 bist.:rolleyes:
    Ich will nicht bestreiten, dass es Fünfzehnjährige gibt, die reif genug sind, aber du gehörst zweifelsohne nicht dazu.
     
  15. PowerPiffHamster

    PowerPiffHamster Member

    Registriert seit:
    05. Januar 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke über die pädagogisch Wertvolle Altersgrenze für diverse Veranstalltungen lässt´s sich streiten. Klar, Jugendschutzgesetz hin wie her, doch wo wird das nicht noch überall missachtet?! Ich denke da lässt sich schnell was aufzählen wenn man nur an Alkohol- und Tabackkauf denkt!

    Stimmt, auch weit über 16 Jährige benehmen sich sehr daneben, mit der ausrede: "Ey ist doch Wacken!".
    Selber habe ich noch nie Kinder auf dem Champgelände "leben" sehen. Aber ich finde die Öffnung auch nicht so prachtvoll wenn man bedenkt das jedes Kind, wenn es in den Kindergarten kommt, eine Eingewöhnungszeit mit den Eltern (oder anderen Bezugspersonen) durchläuft. Diese wichtige Zeit fürs Kind würde wegfallen und es kommt von heute auf morgen zu fremden Erzieher/innen was pädagogisch auch nicht gerade Wertvoll.
    Ich hoffe nur das sie kompetente Leute dort haben.
    Ich denke auch an die Bezahlung derer, wenn die Eltern nichts bezahlen müssen, wer zur hölle finanziert das dann? (Material, Lebensmittel...):confused:
     

Diese Seite empfehlen