Meldung des Tages

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.545
3.189
128
Oumpfgard
Strukturell bedeutet aber nicht, dass es so und so viel Fälle gibt. Polizisten sind Menschen wie alle andere hier im Land. Wenn wir in Deutschland einen gewissen Prozentsatz an Menschen mit rechten Gesinnungen haben, da haben wir den selben Prozentsatz in der Polizei. Aber dadurch entstehen noch lange keine Strukturen
Nein, was strukturell bedeutet, wurde hier schon mehrfach thematisiert. Gerne nochmal:

"Die sozialwissenschaftlichen Konzepte der institutionellen Diskriminierung und des institutionellen Rassismus verweisen auf das Zusammenwirken von gesellschaftlichen und staatlichen Institutionen und Behörden, ihren Normen und Praktiken in der Produktion und Reproduktion von Rassismus. Rassismus wird in dieser Betrachtungsweise nicht als rein individuelles Fehlverhalten verstanden, sondern als durch gesellschaftliche Strukturen re-produziertes Phänomen der Ausgrenzung, Dehumanisierung, systematischen Benachteiligung und Gewalt sowie der ungleichen Ressourcenverteilung. So zeigen sich institutionelle Diskriminierung und Rassismus etwa auf dem Wohnungs- und Arbeitsmarkt sowie im Bildungs-, Gesundheits-, Ausbildungs- oder Justizsystem."

Von der bpb:


Achso, klar. Die Polizei in Deutschland macht generell keine gute Arbeit. Klar muss man so denken sonst kann man ja die Backsteine nicht mit seinem Gewissen vereinbaren.
Jetzt sind es also schon Backsteine? Was kommt als nächstes? Ganze Felsbrocken?
Weil es hier rein um nationale Begrifflichkeiten ging. Es wurden keine rassistischen Beleidigungen oder Ansichten ausgesprochen. Es ging weder um Hautfarbe, Religion oder sonstige Eigenheiten. Rein um die Nationalität.

Ändert nichts daran, dass es scheiße ist.

Aber es zeigt wieder eure Doppelmoral. Sonst seid ihr ganz schwer dahinter genau zu definieren was Rassismus ist und was nicht. Aber wenn es darum geht einen anderen Punkt der Ideologie zu promoten, wird der viel stärkere Begriff Rassismus genutzt.
Ahja...und der hätte sich natürlich genauso verhalten, wenn dort ein weißer Österreicher gesessen hätte. Schon klar...
 
  • Like
Reaktionen: VaultBoyAsHimself

Alkrocker

W:O:A Metalhead
19 Juli 2019
4.485
3.195
108
39
666

Tomatentöter

W:O:A Metalgod
23 Aug. 2004
114.380
11.184
168
Metalfranken
Wenn wir in Deutschland einen gewissen Prozentsatz an Menschen mit rechten Gesinnungen haben, da haben wir den selben Prozentsatz in der Polizei.
Das glaube ich nicht. Einfach aus dem Grund, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass der Prozentsatz der Menschen mit (radikal) linker Gesinnung bei der Polizei genauso hoch ist wie bei der Gesamtbevölkerung.
Wär mal interessant ob es dazu Daten gibt :ugly:
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
103.036
5.146
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Das glaube ich nicht. Einfach aus dem Grund, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass der Prozentsatz der Menschen mit (radikal) linker Gesinnung bei der Polizei genauso hoch ist wie bei der Gesamtbevölkerung.
Wär mal interessant ob es dazu Daten gibt :ugly:
Wenn's um Daten gibt von der Polizei, sind sie die letzten die da ganz offen sind. Jedenfalls hier in Belgien.
Wegen "Neutralität".
 

WOAnders

W:O:A Metalmaster
6 Juli 2016
8.939
6.624
128
Das glaube ich nicht. Einfach aus dem Grund, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass der Prozentsatz der Menschen mit (radikal) linker Gesinnung bei der Polizei genauso hoch ist wie bei der Gesamtbevölkerung.
Wär mal interessant ob es dazu Daten gibt :ugly:
Du meinst, dass durch das Fehlen linker Gesinnung bei der Polizei, der Anteil rechter Gesinnung steigt?
Oder wie soll man das verstehen? :confused:
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.545
3.189
128
Oumpfgard
Du meinst, dass durch das Fehlen linker Gesinnung bei der Polizei, der Anteil rechter Gesinnung steigt?
Oder wie soll man das verstehen? :confused:
Das Jobs wie die bei Polizei und Bundeswehr eher Menschen mit rechter als linker Gesinnung anziehen, sollte doch jetzt nicht ernsthaft verwundern?!

Man kann natürlich aber auch einfach glauben, dass Linksextreme seit Jahrzehnten so schlau sind, dass ihre Chatgruppen einfach nicht entdeckt werden... :ugly:
 
  • Like
Reaktionen: MachineFuckingHead

Tomatentöter

W:O:A Metalgod
23 Aug. 2004
114.380
11.184
168
Metalfranken
Du meinst, dass durch das Fehlen linker Gesinnung bei der Polizei, der Anteil rechter Gesinnung steigt?
Oder wie soll man das verstehen? :confused:
Nee, ich meine nur, dass bei der Polizei nicht der Durchschnitt der Gesamtbevölkerung abgebildet wird, was politische Gesinnung anbelangt. Das meine ich vollkommen wertfrei.

Wenn man jetzt meinen Satz auch noch auf die rechte Gesinnung anwendet, dann folgt daraus, dass bei der Polizei überdurchschnittlich politisch gemäßigte Personen anzutreffen sind (dies würde übrigens auch am ehesten meiner Meinung entsprechen). Lässt man diese Annahme jedoch weg würde daraus natürlich auch folgen, dass der Anteil mit rechter Gesinnung höher wäre.
 

WOAnders

W:O:A Metalmaster
6 Juli 2016
8.939
6.624
128
Das Jobs wie die bei Polizei und Bundeswehr eher Menschen mit rechter als linker Gesinnung anziehen, sollte doch jetzt nicht ernsthaft verwundern?!
Wenn du das meinst.
Vielleicht gibt es über diese Berufsgruppen auch mehr Informationen als über Handwerker, Mediziner oder sonstige.
Ich denke nicht, dass andere Berufe die nicht im Staatsdienst sind derart beäugt werden, natürlich aufgrund der Verantwortung und Umstände berechtigterweise.

Man kann natürlich aber auch einfach glauben, dass Linksextreme seit Jahrzehnten so schlau sind, dass ihre Chatgruppen einfach nicht entdeckt werden... :ugly:
Vielleicht kommen die Alt-68er auch mit der neuen Technik nicht klar.
So kann man natürlich seine Chatgruppen auch seit Jahrzehnten verstecken. :ugly:


Nee, ich meine nur, dass bei der Polizei nicht der Durchschnitt der Gesamtbevölkerung abgebildet wird, was politische Gesinnung anbelangt. Das meine ich vollkommen wertfrei.
Wenn man jetzt meinen Satz auch noch auf die rechte Gesinnung anwendet, dann folgt daraus, dass bei der Polizei überdurchschnittlich politisch gemäßigte Personen anzutreffen sind (dies würde übrigens auch am ehesten meiner Meinung entsprechen). Lässt man diese Annahme jedoch weg würde daraus natürlich auch folgen, dass der Anteil mit rechter Gesinnung höher wäre.
Das wirst du wohl nirgendwo finden außer eben bei der Gesamtbevölkerung.
 

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
227.263
44.313
158
Das Jobs wie die bei Polizei und Bundeswehr eher Menschen mit rechter als linker Gesinnung anziehen, sollte doch jetzt nicht ernsthaft verwundern?!

Man kann natürlich aber auch einfach glauben, dass Linksextreme seit Jahrzehnten so schlau sind, dass ihre Chatgruppen einfach nicht entdeckt werden... :ugly:
Ich glaub es hackt. Jobs wie Polizei oder Bundeswehr ziehen eher Menschen mit rechter Gesinnung an?? AlteM!!! 🤦‍♀️