Lob & Kritik Allgemein

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.825
4.115
130
www.wacken.com
Hallo zusammen,
an dieser Stelle möchte ich einmal sagen: Vielen Dank für die vielen kritischen und auch lobenden Worte. Ich kann leider nicht auf alles antworten aber hier und jetzt versprechen, dass alles gelesen wird und die Kritik in die Überlegungen und Feedbackschleifen einfließt.

Cheers,
Jasper
 

Ruki

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2012
409
35
73
Magdeburg
An dieser Stelle: Danke dafür!
Man merkt jedes Jahr auf Neue, dass vieles vom Feedback auch tatsächlich berücksichtigt wird und das Festival über die Jahre dadurch immer besser wurde. Find ich klasse!
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
99.358
3.483
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Doch 'ne kurze Frage.
Das mit Begleitspersonen für Behinderten, ich nehme an dass das nächstes Jahr auch geht.
Wie kann ich wissen, ob ich, mit meinen ausländischen Behindertenkarten (hab z.Z. 2, u.a. die EU Disability Card) eine Begleitsperson mitnehmen darf, wenn die adresse handicap@wacken.com geschlossen ist? Oder ist sie noch offen? :confused:
 

Rumblejack

W:O:A Metalhead
16 Aug. 2010
139
17
63
Gasel, CH
Hier noch ein paar Inputs kompakt zusammengefasst:
- Einlassorganisation oder Konzept Bullhead City überdenken (siehe: https://goo.gl/kaYrdZ)
- WOA Merch: Bitte wieder die Gitter aufstellen. Schade sind die weg
- WOA Merch: Bitte einen Hauptstand, an dem alles erhältlich ist
- Supermärkte und Breakfast Stände bereits am Montag oder Dienstag öffnen
- Wir wollen Gemetzeltes ! ! !

Danke :)
 
  • Like
Reaktionen: baci und Queenmum

cortez

Member
16 Aug. 2016
55
8
53
Bitte die Stände mit einem „Wir akzeptieren Cashless“ Schild ausstatten, damit man nicht stundenlang umsonst ansteht/ Patches sammelt, nur um festzustellen, dass man es nicht bezahlen kann.

Im allgemeinen war es aber genial organisiert dieses Jahr, fast keine Wartezeiten an Einlass, bei der Einfahrt oder sonstwo! Karte für 2019 ist schon geordert
 
  • Like
Reaktionen: Queenmum

Rumblejack

W:O:A Metalhead
16 Aug. 2010
139
17
63
Gasel, CH
Bitte die Stände mit einem „Wir akzeptieren Cashless“ Schild ausstatten, damit man nicht stundenlang umsonst ansteht/ Patches sammelt, nur um festzustellen, dass man es nicht bezahlen kann.

Gegenvorschlag: Verpflichtet die Stände im Infield und auf den Campingplätzen, dass sie Cashless anbieten. Sollte ja nicht so schwer sein. Wird einfach im Vertrag ergänzt...

Am Donnerstag war ich im Zelt beim Eingang Louder, welches CDs verkauft. An der Kasse sagten sie, sie hätten noch kein Gerät erhalten. Stimmt das wirklich?? Das wäre ja ein Witz!! Jeder mobile Bierverkäufer hatte eines.
 

Sokraz

W:O:A Metalhead
21 Juli 2007
317
43
73
35
Berlin
ordentliche woa wacken jahres patches zum verkauf anbieten oder im metalbag, aber nicht diese derzeitigen miesen billig wirkenden und zu großen mitlerweile danke.
auf P autos nicht mehr zwischen 2 gräben einschließen.
falls möglich die dixis auf den grounds wieder etwas stärker beleuchten
wasserstelle zw. faster louder
esl zelt wieder wegnehmen
 

Sorrownator

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2010
1.124
314
88
Hedwig-Holzbein
Ich weiß , ich bin auf Wacken wohl eher eine Minderheit, aber ich vermisse alkoholfreies Bier. Ich glaube nicht, dass ich die einzige bin, die das gerne hätte. Bitte, bitte, 1 Stand würde ja schon genügen.
So ein Erdinger Alkoholfrei bei dem Wetter hätte was für sich gehabt.

Irgendwo habe ich auch Alk freies Bier gesehen - im Biergarten glaube ich? Habe den Plan eines zu trinken aufgrund des straffen Bühnenprogrammes aber nicht weiter verfolgt.
 

Metalhead_vonne_Wupper

W:O:A Metalhead
29 Sep. 2015
772
215
88
Wuppervalley
Von meiner Seite aus gibt es eigentlich wenig zu bemängeln.
Was mir allerdings aufgefallen ist das deutlich zu wenig Wasserstellen auf den Campgrounds waren. Das man von W aus erstmal ne Viertelstunde zur nächsten Wasserstelle laufen durfte war nicht ganz so geil. So Wasserstellen kann man ja quasi auf jedem Platz platzieren. Bei RaR zum Beispiel wirds auch so gehandhabt und ist wunderbar.
Auf dem Infield waren die Wasserstellen in der Regel auch gnadenlos überfüllt was ich nicht so prickelnd fand. Ist aber ja alles gut verbesserbar.

Lob möchte ich für das Cashless System aussprechen! Ich habe es ausschließlich genutzt und hatte nur ein einziges mal Probleme weil am Stand das Lesegerät defekt war.
Ebenfalls super waren die Dixies! Ich habe kein einziges mal eine Spültoilette genutzt da die Dixies durchweg sauber waren und regelmäßig gereinigt wurden. Klasse Arbeit!
 
  • Like
Reaktionen: Queenmum und Serval

Tygath

Newbie
7 Aug. 2018
1
4
18
39
Moinsen erstmal ein grosses Lob an die Wacken Crew für die gute Arbeit. Aber ich hatte dieses Jahr wieder das Vergnügen zu sehen wie jeder vollgetrunkener depp in jede freie Ecke p.... Musste ich persönlich würde es begrüßen wenn man diesen deppen das Festivalband sofort entfernt und diese nach Hause schickt damit sie lernen das.man mal 50m gehen kann wenn die wc's schon kostenlos sind.
 

ReZed

W:O:A Metalhead
18 Juli 2018
528
173
68
40
Recklinghausen
So ein Erdinger Alkoholfrei bei dem Wetter hätte was für sich gehabt.

Irgendwo habe ich auch Alk freies Bier gesehen - im Biergarten glaube ich? Habe den Plan eines zu trinken aufgrund des straffen Bühnenprogrammes aber nicht weiter verfolgt.

Das wäre grade am Samstag für mich als Fahrer eine wahre Wohltat gewesen. Kann ja echt nicht so schwer sein alkfreies Erdinger anzubieten. auch wenn es in Glasflaschen ist. direkt vor Ort ins (Plastik)Glas und gut ist.
 
  • Like
Reaktionen: Queenmum und Bruni

sg-lecram

W:O:A Metalhead
26 Aug. 2014
147
80
73
Das wäre grade am Samstag für mich als Fahrer eine wahre Wohltat gewesen. Kann ja echt nicht so schwer sein alkfreies Erdinger anzubieten. auch wenn es in Glasflaschen ist. direkt vor Ort ins (Plastik)Glas und gut ist.
Im Biergarten un Wackinger gab es Franziskaner vom Fass. Bin mir sicher dieses System funktioniert auch ohne Alkohol.
Das ist der ewige Kritikpunkt meinerseits in Wacken - Fahrer oder Leute, die einen anderen Grund haben kein Alkohol zu trinken, haben quasi die Wahl zwischen Wasser (teuer am Stand oder gratis am Klo) und Zuckerwasser (teuer am Stand). Alkoholfreies Bier (egal welches, wobei Weizen am beliebtesten scheint) bleibt mein Nummer 1 Verbesserunsgvorschlag (ja, das ist ein Luxusproblem - aber Wacken ist halt schon sehr nah dran am perfekten Festival meiner Meinung nach).