Line-up-Laberthread

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Schmuh, 30. November 2012.

Schlagworte:
  1. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.736
    Ich bin erstaunt das zu sagen...aber da kann ich nicht wirklich zustimmen...
     
  2. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    772
    Hämatom ist nunmal keine Band, sondern eine Familie und die haben nie was geschenkt bekommen :o

    Singen Sie ja selbst auf ihrem neuen Album

    Ich wüsste momentan auch nicht, was ich schlimmer finden soll: Eine von Anfang an künstlich gehypte Band oder eine totgepushte Band, deren letzte Alben stetig schlechter wurden
     
  3. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.814
    Zustimmungen:
    6.106
    Also ich steh gerade voll auf Hämatom :ugly:

    Und das Wolfszeit war letztes Jahr kurz vor der Pleite. Ohne die Preiserhöhung würde es die nicht mehr geben. Kosten müssen inzwischen tatsächlich so hoch sein...
     
  4. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.736
    Rein musikalisch finde ich beide für mich völlig daneben. Aber wenn man bei BtB die Bandzusammensetzung und Entstehung wegdenkt, kann ich mir den Kram eher anhören, als Hämatom.

    Bei denen schwingt immer noch dieser extreme Fremdschamfaktor mit und ich sehe schlecht geschminkte rundliche Frauen die vorher Eisbrecher und "SaMo" Shirts anhatten und "Cyberschweißer-Brillen" tragen...

    Brrr....

    :D

    Schon klar! Glaube ich sofort! Nur ist Wacken im Vergleich mit 240 Euro dann nicht teuer, sondern eher ziemlich günstig!
     
  5. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    772
    :ugly: Kopfkino kann schon dramatisch sein.

    Finde ja sogar, dass der Vergleich von Wolfszeit zum Summerbreeze (119€) da noch heftiger wirkt.
     
  6. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.736
    Stimmt wohl...hat der Typ sich einfach ne zu teure Location gegriffen oder so? Ich meine das Ding ist im Osten! Und die meisten Helfer sind Freiwillige..
     
  7. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.814
    Zustimmungen:
    6.106
    Also teuer sieht das Feriendorf echt nicht aus! :ugly: Ich glaub der echte Kostenfaktor ist, dort im tiefen Wald eine funktionierende Festival-Infrastruktur aufzubauen. Ich glaub die Grundkosten sind einfach enorm, die Größe ist dann gar nicht mehr sooo wichtig. Und das Wolfszeit hat halt auch deutlich weniger Sponsoren als das Breeze. Und ist das Breeze überhaupt All In?
     
  8. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.736
    Naja...welches Festival trifft schon auf fertige Grundversorgung? Mal davon ab, ist das Wolfszeit nicht das einzige Festival, welches dort stattfindet und Sanitäre Anlagen und Ausschank, Hütten, Strom ist zu einem großen Teil schon da .. und es ist der Osten!
     
  9. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.814
    Zustimmungen:
    6.106
    Also ich weiss, dass der vorhandene Strom für das Festival nicht ausreicht, da müssen die für weiteren sorgen. Und dieses Mal gabs neben den vorhandenen Duschen und Klos, die ja wirklich diesen einzigartigen Ferienlager-Survival-Horror-Charm haben, auch Spülklo- und Duschcontainer. Fällt halt alles auseinander dort.

    Bestehende Infrastrukturen haben z.B. das Hellfest, das Full Force und z.T. das Partysan. Das spart bestimmt Kosten.

    Aber ja, andere Kosten steigen halt auch. Bands, Sicherheitsauflagen, Löhne (auch beim WZ sind nicht alles freiwillige Helfer). Bang your Head hat z.B. ja auch jüngst deutlich angezogen. Keine Ahnung, warum das Breeze noch vergleichsweise günstig ist. Aber riesige Gewinne scheffeln die beim WZ jedenfalls nicht!
     
  10. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.814
    Zustimmungen:
    6.106
    Warum nicht gleich das Gesamtpacket? Gibts hier:



    :D:ugly::D
     
  11. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.736
    Beim Full Force kann ich mir das vorstellen. Metropolis wurde ja zu so einem Veranstaltungsding ungebaut. Aber wo findet denn das Hellfest und Partysan statt?

    Und klar, dass die nicht reich werden!
     
  12. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.814
    Zustimmungen:
    6.106
    Ferropolis! ;)

    Partysan findet auf einem alten Flughafenplatz statt, da gibt es schon viel Infrastruktur, keine Bodenprobleme etc.
    Hellfest gehört doch meines Wissens inzwischen deren Gelände, so dass die feste Infrastruktur aufbauen und ganzjährig stehen lassen können?
    Ragnarök/Way of Darkness wären auch noch so Beispiele. Durch Stadthalle, Turnhalle, festen Parkplatz etc. haben die garantiert weniger Infrastrukturkosten.
     
  13. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.736
    Achja! :D

    Und ich glaube mit einem Flughafen stellst du dir das gerade etwas zu leicht vor. Die stellen hart was an Auflagen!

    Und das Ferienland hat auch schon einiges an Infrastruktur. Zusätzliche Dixis müssen wohl die meisten ranholen. In einer Stadthalle hastbdu die Bühnen vielleicht schon, wird aber auch mehr Miete kosten... hat alles Vor und Nachteile!
     
  14. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.814
    Zustimmungen:
    6.106
    Klar. Und die genauen Vor- und Nachteile und die damit verbundenen Kosten können wir hier sicher nur sehr laienhaft überblicken.

    Will nur sagen, dass mich die allgemein steigenden Ticketpreise wenig wundern. Warum manche wie das Breeze da (noch) billiger bleiben können, kann ich nicht sagen, aber ich verstehe sowohl beim Wacken als auch beim Wolfszeit, warum die Tickets inzwischen das kosten, was sie kosten.

    Ein Festival ist immer noch sehr viel billiger, als wenn man in der Zeit irgendeine andere Art von Urlaub machen würde. Klar gehen 5-10 Festivals pro Jahr, wie manche das ja mittlerweile betreiben, ordentlich ins Geld, aber 5-10 Kurzurlaube pro Jahr sind auch Luxus. Und wenn man bedenkt, wie schnell man den Unterschied zwischen einem 69€- und einem 99€-Ticket versäuft, auch mal gern an einem normalen Wochenende, dann fallen die Ticketpreise auch schon wieder weniger ins Gewicht... :ugly:
     
    Stalker gefällt das.
  15. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    302
    Beides kann bleiben wo der Pfeffer wächst.

    Da war ich wohl noch nicht ganz wach :ugly:.

    3 Tage Bands und Zelten für 99 Euro... Auf einem "normalen" Campingplatz ist man mit Auto, Zelt und Person auch schnell bei 45-75 Euro Euro für 3 Übernachtungen. Aber es wird halt gerne gemeckert.

    Abgesehen davon MGLA und Taake? :Puke::Puke::Puke:

    smi
     

Diese Seite empfehlen