Line-up-Laberthread

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

alicekubbi

Nusseis
8 Aug. 2013
23.286
4.739
128
60
53 km zum Holyground
Da ja anscheinend mal wieder länger geschlafen wird
Hier etwas HILFE für Jasper:

1x Power/Speed Metal ( Hauptbühne)
1x Old School Thrash Metal aus den USA ( Hauptbühne)
1x Melodic Death Metal ( Hauptbühne)

Alle drei Namen sind groß genug für "kennen alle". Zwei waren schon in Wacken.
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
62.875
37.269
168
Hansestadt
Ja wie jetzt? Warum wildern? Es schwärmen hier immer alle vom HOA-Billing und ähnlichen Festivals, jetzt werden mal solche Bands gebucht, dann ist es auch wieder nicht richtig? :confused:

Solche Bands dürfen gerne gebucht werden, bitte nicht missverstehen.:)
Aber wenn es die selben Bands sind, dann hat das einfach einen Beigeschmack. Es ist möglich, dass man dadurch dem HOA auch den einen oder anderen Besucher abwirbt, was für ein so kleines Festival sicher nicht förderlich ist.
Vielleicht denke ich da auch zu weit, aber nun ja, über irgendwas muss ich mich doch aufregen.:o:ugly:
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
BtB sind jetzt aber wirklich 1x zu oft da. - allerdings mir persönlich auch egal, braucht man ja nicht gucken.

Genau so sehe ich das eben auch. Ich meine, man braucht jetzt nicht anfangen zu motzen von wegen "die kriegen aber eine bessere Spielzeit als mein Favorit", dieses Konkurrenzdenken ist mir da einfach fremd. Ob eine gute Band jetzt 45 Minuten im Zelt spielt oder 75 auf der Main Stage, das macht das Festival jetzt doch nicht schlecht.

Hauptsache, "meine" Bands spielen und machen eine gute Show! Man kann sich über so Quatsch-Bands ärgern, sicher, aber sich ein Kalendertürchen davon verderben lassen oder sich gar die Festivalstimmung vermiesen lassen, das ist mir fremd. Warum sich von solchen Nebensächlichkeiten fertig machen lassen?

Hehe, wir haben übrigens einen Bericht von Peter von Btb aus Hamburg bekommen, da schreibt er, dass die Frau Haben mit ihrer neuen Band wohl auch endlich mal Publikumsinteraktion betreibt und die Ansagen zwischen den Songs nicht mehr ihren Kollegen überlässt. :ugly:
Das wäre ja auch was, büschen zu singen und sich ansonsten zu fein sein, mit dem Pöbel zu reden. :ugly: Ich kann das nicht beurteilen, wie das vorher war, ich meide die. Aber wenigstens das kleine Einmaleins des Bühnenverhaltens hat sie wohl jetzt gemeistert. Macht die Mucke natürlich immer noch nicht besser.
 

normaal!?

W:O:A Metalmaster
25 Mai 2013
30.221
2.226
118
Niedersachsen
Brauch ich alle nicht...

gefuehle_0011.gif
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Solche Bands dürfen gerne gebucht werden, bitte nicht missverstehen.:)
Aber wenn es die selben Bands sind, dann hat das einfach einen Beigeschmack. Es ist möglich, dass man dadurch dem HOA auch den einen oder anderen Besucher abwirbt, was für ein so kleines Festival sicher nicht förderlich ist.
Vielleicht denke ich da auch zu weit, aber nun ja, über irgendwas muss ich mich doch aufregen.:o:ugly:

*kopfkratz*
Also gerade bei Bands aus Amerika ist das wohl eher ein praktischer Zugewinn, bzw. ist das nur logisch, weil die Bands selber auch erstmal die Flugkosten raushaben müssen, da machen sich mehrere Europatermine schon besser, die eng zusammenliegen. Das kann natürlich dazu führen, dass sich die Kosten auf zwei Veranstalter aufteilen und sich die Gagenforderung für beide Festivals günstiger gestaltet. Eine Win-Win-Situation.
Ist aber nur eine Vermutung. Trotzdem arbeiten z.B. Sanctuary sicher auch auf mehrere Termine hin. Manchmal ist dann eben auch das HOA dabei. Andere leisten sich für sowas eine Gebietsschutzklausel, die aber dann richtig kostet.
 

smi

W:O:A Metalhead
14 Juli 2011
3.014
416
88
Schleswig-Holstein
Morbid Angel? Fett!
Sanctuary? Schick!
BtB? ...

"4 x BtB in Folge passiert nicht" *VomTippStrech*... am Arsch! Recht großer Slot, 4 x in Folge, Kackkommerzband... ich geh denen Weiträumig aus dem Weg, unnötig ist es trotzdem wie ein Hühnerauge in BW-Stiefeln...

Hätte man da irgendeine Winzband für das Zelt zugepackt, hätte ich gesagt geiles Türchen... aber so bleibt etwas Pelz auf der Zunge. Trotzdem zwei starke LineUp Bereicherungen und der Rest wird aus dem Blickfeld geschoben.

smi
 

Doc Rock

Master of the Wind einer Dirne
27 Jan. 2011
15.274
8.618
130
Göttingen
Es kommen bestimmt noch die drei W's: WASP, Warlock, Wisdom *träum*

Das einzige, was an Wisdom gut ist, ist Mate Bodor. Dann holt den lieber gleich mit Alestorm! :o

Gegen Wasp und Warlock hätte ich allerdings nicht. Vor allem, wenn Doro dann der klassischen Jennifer Haben Tribut zollt und auf der Bühne zwischen den Songs die Fresse hält! :ugly:
 

smi

W:O:A Metalhead
14 Juli 2011
3.014
416
88
Schleswig-Holstein
Solche Bands dürfen gerne gebucht werden, bitte nicht missverstehen.:)
Aber wenn es die selben Bands sind, dann hat das einfach einen Beigeschmack. Es ist möglich, dass man dadurch dem HOA auch den einen oder anderen Besucher abwirbt, was für ein so kleines Festival sicher nicht förderlich ist.

Kann sogar umgekehrt sein, weil HOA und WOA (und ggf. noch mehr) Interesse haben, lohnt es sich für Bands (gerade aus Übersee) überhaupt erst. Weiß aber keine von uns.

smi
 

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.821
4.114
130
www.wacken.com
Solche Bands dürfen gerne gebucht werden, bitte nicht missverstehen.:)
Aber wenn es die selben Bands sind, dann hat das einfach einen Beigeschmack. Es ist möglich, dass man dadurch dem HOA auch den einen oder anderen Besucher abwirbt, was für ein so kleines Festival sicher nicht förderlich ist.
Vielleicht denke ich da auch zu weit, aber nun ja, über irgendwas muss ich mich doch aufregen.:o:ugly:

Und hier die Realität: Wir haben die Band zuerst gebucht und wurden vom Booker gefragt, ob es für uns okay wäre, wenn sie eventuell(!) auch vom Headbangers gebucht werden würden. Da nimmt niemand irgendwem irgendwas weg, das läuft transparent. Das HOA wusste, dass die definitiv(!) bei uns spielen und wir wussten, dass die unter Umständen(!) beim HOA spielen, falls sich das HOA dafür entscheidet.
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
62.875
37.269
168
Hansestadt
*kopfkratz*
Also gerade bei Bands aus Amerika ist das wohl eher ein praktischer Zugewinn, bzw. ist das nur logisch, weil die Bands selber auch erstmal die Flugkosten raushaben müssen, da machen sich mehrere Europatermine schon besser, die eng zusammenliegen. Das kann natürlich dazu führen, dass sich die Kosten auf zwei Veranstalter aufteilen und sich die Gagenforderung für beide Festivals günstiger gestaltet. Eine Win-Win-Situation.
Ist aber nur eine Vermutung. Trotzdem arbeiten z.B. Sanctuary sicher auch auf mehrere Termine hin. Manchmal ist dann eben auch das HOA dabei. Andere leisten sich für sowas eine Gebietsschutzklausel, die aber dann richtig kostet.

Schon richtig, aber wir sprechen nicht nur von zeitlicher Nähe sondern auch räumlicher Nähe. Man hätte von Seiten des WOA auch sagen können, die lassen wir voll dem HOA und gut is. Man muss einem so kleinen Festival nicht die Fans streitig machen und das macht man faktisch, wenn man den Headliner eines kleinen Festivals von umme Ecke holt. Die Veranstalter vom HOA werden jedenfalls nicht vor Freude an die Decke springen.
Die Band ist übrigens schon ab Juni in Europa... Wie gesagt, vielleicht denke ich da auch zu weit, ich finde es jedenfalls nicht gut.
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
14.624
5.578
128
30
Leverkusen
Und hier die Realität: Wir haben die Band zuerst gebucht und wurden vom Booker gefragt, ob es für uns okay wäre, wenn sie eventuell(!) auch vom Headbangers gebucht werden würden. Da nimmt niemand irgendwem irgendwas weg, das läuft transparent. Das HOA wusste, dass die definitiv(!) bei uns spielen und wir wussten, dass die unter Umständen(!) beim HOA spielen, falls sich das HOA dafür entscheidet.

Und ich wollte gerade die irrwitzige Idee in den Raum werfen, dass die Band nicht unbedingt von dem als erstes gebucht worden sein muss, der sie als erstes bestätigt hat.:o
Hättest du dir nicht ein paar Minuten mehr Zeit damit lassen können?:ugly: