Lidl Rockschop

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
28 Okt. 2017
11
2
18
23
Moin,

meiner Meinung nach ein Super Konzept, welches beim Rock am Ring angewandt wird. Ein riesen Zelt, auf dem Festivalgelände, wo man alles, aber auch wirklich alles bekommt, was das Festivalherz begehrt. Von Ravioili zum Bier hin zum Zelt oder einer Wassermelone. Und dabei ganz wichtig: Zu humanen Preisen!!!!!
Das wars doch.

MfG Thueringerkloss
 

Popofletscher

W:O:A Metalhead
15 Okt. 2012
3.708
866
108
Hamburg
Glaube eher nicht das es sowas dort geben wird da wacken ja schon die "eigenen" Verkaufsstände hat wo es das gröbste für den täglichen Bedarf zu kaufen gibt
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Wurde im übrigen auch in der Umfrage zum Festival abgefragt, ob man interresse hätte an aldi Lidl oder son Discounterzelt auf dem Gelände.
Macht Aldi ja zum Beispiel auf dem Deichbrand.
Ich finde der Edeka in Wacken macht das ganz gut und sollte keine "angereiste" Konkurrenz bekommen.
 

Alf66

W:O:A Metalmaster
10 März 2017
41.648
4.017
128
Wildwestallgäu
Oh, bitte nicht. Fühlt sich fremd an. Außerdem ist der Gang ins Dorf Teil des Spaßes.
So seh ich das auch.
Täglich früh morgens zum frische Brötchen holen und was man halt sonst noch so braucht tut's der EDEKA ganz gut...

Und wer sich mal ein Schnitzel Wiener Art gönnen möchte oder einen guten Döner, dazu noch ein günstigeres Bier irgendwo entlang der Hauptstraße ist im Dorf auch bestens aufgehoben...

Nachtrag! Gummistiefel, kleine Zelte und anderer Kram, wenn nötig, bekommst auch in der Hauptstraße aufm OBI-Stand.
 
Zuletzt bearbeitet:

WOAnders

W:O:A Metalmaster
6 Juli 2016
7.748
5.620
128
Wat willst du denn alles kaufen?
Wir haben die Zelte auffem Campground wo du das gröbste bekommst. Du hast die Fressbuden und du den Edeka im Dorf.
Was soll ein Lidl deiner Meinung nach da noch bringen? Schneidebretter und Socken? nei, dank.
Tischdekoration!! :angel:
Ne, is Quatsch. Alles was man wirklich braucht, bekommt man schon und die "Dorfbevölkerung" macht eh' schon einen guten Job und verdient zu Recht dafür auch ein paar Euro.

Overigens, wat is een Rockschop??? Ik weet wat Rock is, en wat een schop is. Maar zó??? o_O
Einen Schoppen kann man trinken, insofern wäre Rockschoppen die richtige Bezeichnung. :D
 

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.868
4.222
130
www.wacken.com
Um mal was offizielles zu sagen: Ich darf noch keine Details verraten, aber es wird etwas in die Richtung geben.

Wir sehen da viele positive Aspekte. Alleine beim Thema Nachhaltigkeit: Die Besucher können einen großen Teil ihrer Einkäufe vor Ort erledigen und können entsprechend ihre Autos mit Menschen statt mit Konserven füllen. Wenn sich die Erkenntnis durchsetzt, haben wir weniger Blech auf den Straßen und auf dem Acker. Ein LKW kann ja viel effizienter die benötigten Vorräte nach Wacken schaffen, als eine Flotte privater PKW die Menschen, Zelte UND Vorräte transportiert. Und die große Kühltruhe im Supermarkt ist auch effizienter als die uralte Kühltruhe am 4-Takt-Generator im Camp. Und wenn wir an Besucher aus dem Ausland denken, wird der "Gewinn" für den Besucher noch einmal größer.

In die Richtung könnte ich noch viele weitere Punkte anbringen. Und natürlich ist das auch ein Sponsoring, das uns stumpf mit Geld bei den Festivalkosten hilft.
 
  • Like
Reaktionen: Amarus und Dr.Gonzo

maladus

W:O:A Metalhead
13 Juni 2018
168
96
53
39
Kann denn nicht wenigstens einer an die Kinder denken! ;)
-> Die Armen werden dann auch arbeitslos :rolleyes:
 

Spartaner032

W:O:A Metalhead
23 Juni 2011
2.164
582
98
Bad Bevensen
Die Besucher können einen großen Teil ihrer Einkäufe vor Ort erledigen und können entsprechend ihre Autos mit Menschen statt mit Konserven füllen.
Könnten ich, dann verzichte ich aber auch darauf, dass ich die regionale/lokale Wirtschaft bei mir unterstütze.

Ein LKW kann ja viel effizienter die benötigten Vorräte nach Wacken schaffen, als eine Flotte privater PKW die Menschen, Zelte UND Vorräte transportiert.
Wie siehts dann mit den Preisen aus? Hab ich dann die "normalen" Preise oder bekomme ich die nur mit "Wacken-Aufschlag"

In die Richtung könnte ich noch viele weitere Punkte anbringen.
Gerne, noch sehe ich da keine wirklich Vorteile. (Außer mehr Geld für Wacken ;) )
 

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.868
4.222
130
www.wacken.com
Könnten ich, dann verzichte ich aber auch darauf, dass ich die regionale/lokale Wirtschaft bei mir unterstütze.
Aber die an deinem Urlaubsort! Think global, act local und so.

Wie siehts dann mit den Preisen aus? Hab ich dann die "normalen" Preise oder bekomme ich die nur mit "Wacken-Aufschlag"
Afaik die normalen. Aber wie gesagt: Ich kann da noch nicht so viel sagen.

Gerne, noch sehe ich da keine wirklich Vorteile. (Außer mehr Geld für Wacken ;) )
Kommt dann vielleicht. Oder auch nicht. Ist ja am Ende des Tages auch nur ein Angebot. :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.