katrina ????

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von kalashnikov, 28. August 2005.

  1. GRRRR!!

    GRRRR!! W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja auch nur ein Gerücht. In den Nachrichten (ARD) wurde halt gesagt, dass viel der Betroffenen in den Armenvierteln davon ausgehen würden, weil es sie so schlimm getroffen hat, während die reicheren Viertel größtenteils von den Überflutungen verschont blieben.
    Ist aber echt krass, wenn man bedenkt, wie die Rettungsaktionen abgelaufen sind/noch immer ablaufen und man bei der Evakuierung nicht bedacht hat, das die Armen vielleicht weder Autos zum Wegfahren, noch Verwandte/Bekannte zum Hinfahren haben.
    Und anstatt Supermärkte zu öffnen und Lebensmittel kontrolliert auszugeben (und die Besitzer hinterher zu entschädigen) werden Irakkriegs-Veteranen angefordert, um Plünderer zu erschießen.
     
  2. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.051
    Zustimmungen:
    1
    Achso. Naja, wahrscheinlich denkt man wirklich so, wenn man absäuft und der touristisch/wirtschaftlich gesehen wichtigste Teil der Stadt stehen bleibt.

    Das French Quarter ist aber nicht der reichste Teil. Nur der bedeutendste und bekannteste. Ist so wie die Reeperbahn da, nur hübscher :D Nutten, Drogen und Alkohol und Musik halt. ;)

    Da wo echt Geld steckt ist im Garden District (da wo die ganzen wirklich fetten Häuser stehen, die White Mansions etc) und wie es da aussieht, hab ich leider noch nichts von gefunden...

    Die können jetzt lange versuchen, sich das schönzureden. Fakt ist dass diese Rettungsaktion einfach nur erbärmlich war /ist.
     
  3. GRRRR!!

    GRRRR!! W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geil finde ich, dass Fidel Castro seine Hilfe angeboten hat. :D:D:D:D:D
     
  4. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    rofl :D
     
  5. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.413
    Zustimmungen:
    6
    [...]Reverend Bill Shanks, Pfarrer in New Orleans, ist einer von denen, die sich berufen fühlen, die Katastrophe zu deuten: "Gott hat die Stadt zerstört." Und er habe dies mit gutem Grund getan: "New Orleans ist nun frei von Abtreibungen", frohlockt der Geistliche, "frei von Mardi Gras, frei von 'Southern Decadence' und den Unzüchtigen, von Hexern und falscher Religion". Gott habe New Orleans in seiner großen Güte von "all diesem Zeug" gesäubert.[...]

    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,373425,00.html

    :rolleyes:
     
  6. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Ja nee is klar...

    Mit der gleichen schwachsinnigen Argumentation könnte man auch sagen, daß der Teufel die Kirchen in New Orleans vernichtet hat...


    Toll, Reverend Bill Shanks....wie kann man sowas gut heißen? Hat er nicht verstanden, wieviele von seinen "Schäfchen" obdachlos sind und wieviele Kirchen wahrscheinlich abbruchreif sind?

    Depp...

    ...grenzt fast an Satire...
     
  7. Motte

    Motte W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Dezember 2004
    Beiträge:
    27.979
    Zustimmungen:
    2
    Mal gucken wie lang die Stadt noch frei von Abtreibungen ist, wenn die ganzen Mädels die von diesen Scheiss Banden vergewaltigt wurden zu ihrem Unglück auch noch schwanger sind
     
  8. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.051
    Zustimmungen:
    1

    AAAAAAAAAAAH....manchmal könnte ich direkt Hass in mir entdecken.... :mad:

    Andererseits...muahahahaha....das French Quarter, voller Voodoo etc, ist hübsch heil geblieben. Was er dazu wohl zu sagen hat... :D
     
  9. Lucretia

    Lucretia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.842
    Zustimmungen:
    0
    grad per Mail gekriegt:

    For Immediate Release
    September 8, 2005


    BAND-TOGETHER
    A COLLECTION FOR NEW ORLEANS RELIEF

    Philadelphia: Manic Music & Distribution today confirms its preparations for a benefit show and other collection efforts to directly aid members of Crowbar, Soilent Green, Eyehategod and Goatwhore - all suffering substantial losses in the wake of Hurricane Katrina.


    How can you help?

    BANDS: If you are in a band and would be available to perform please contact Paula Hogan at 610-828-8339. Manic Music has already teamed with the management of The Trocadero Theater (Philadelphia) and a date for the event will be announced shortly.

    EQUIPMENT: If you work for an equipment company and may be able to donate new or b-stock items to replace damaged or destroyed guitar cabinets, heads, cables, effects, strings, picks, skins and more please send email to PJH1029@aol.com.

    MONEY: Donations to help acquire clothes, food, shelter and other necessities are greatly welcome. Many of the bands effected have families/children who need supplies. Cash, checks and money orders are acceptable (payable to Manic Music & Distribution). Please send to Manic Music & Distribution, PO Box 707, Plymouth Meeting PA 19462. These donations unfortunately are not tax deductible but will go a long way in helping the displaced musicians. All monies received will in kind be properly handled with a confirmation of receipt. A donation list will be posted at www.manicmusiconline.com .

    All donations received will be pooled together and collectively assist the members of Crowbar, Soilent Green, Eyehategod & Goatwhore. Crowbar's latest album, Lifesblood for the Downtrodden (Candlelight), was released on February 8. The band were in the process of completing their second video for the song "Slave No More" when Katrina struck. Soilent Green's latest album, Confrontations (Relapse), was released July 19. The band were on tour when Katrina struck and are finishing up dates this week. Eyehategod recently released Preaching the End Time Message. The band were planning a second US tour for later this year. Watch for further details. Goatwhore, recently signed to Metal Blade Records, are working on material for their label debut expected for release in 2006.

    Manic Music & Distribution is a Philadelphia-based company. Launched January 2001, the company exclusively handles North American promotion/marketing duties for Candlelight Records, promotion for Peaceville Records and various releases from Snapper Music. The company's touring division is a single stop for touring/production needs. Current/recent clients include Hammerfall, God Forbid, Powerman 5000, Immolation, Soilent Green, Meshuggah, The Esoteric, Crowbar, Melt Banana, Vader, Mnemic, Underoath, Eyehategod, The Red Chord and more. Manic will launch is merchandising line this fall.


    MANIC Music & Distribution
    PO Box 707
    Plymouth Meeting PA 19462
    ph: 610-828-8339
    fx: 610-828-3770
    www.manicmusiconline.com
     

Diese Seite empfehlen