Frei.Wild

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Frei.Wild fürs W:O:A?

  • Ja

    Stimmen: 127 23,3%
  • Nein

    Stimmen: 419 76,7%

  • Umfrageteilnehmer
    546
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Warheart666

W:O:A Metalhead
19 Sep. 2009
422
0
61
Düsseldorf
Ich bin für Frei.Wild....

Vor Jahren haben die Onkelz auch auf dem Wacken gespielt und wurden angenommen .....

Also warum nicht auch Frei.Wild? Nur weils Deutschrock ist? Ich persönlich finde Wacken is nich nur ein Festival für Metaler sondern auch für Rocker und dann isses egal ob Deutsch,Englisch. oder sonst was.....


Gebe dir zu 80% Recht. Ich finde (Deutsch) Rock und Metal passen wunderbar zusammen. Der Unterschied zu Freiwild und den Onkelz ist, dass die Onkelz glaube ich nur 1996 und 2004 (Angabe ohne Geähr) in Wacken waren.Das ist immerhin ein Unterschied von 8 Jahren (Abgeshen davon, dass musikalisch und textlich Lichtjahre zwischen BO und FW liegen). Mich hätte es auch nicht gestört, wenn Freiwild alle 5 Jahre beim WOA auftreten. Von mir aus. Mag sie zwar nicht, aber muss ich mir ja auch nicht angucken. Was nervt ist, dass sie nicht wirklich beliebt sind und trotzdem jetzt seit Jahren fast jedes Jahr spielen.
 

KaeptnKorn

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2003
13.653
139
118
38
Hamburg
Gebe dir zu 80% Recht. Ich finde (Deutsch) Rock und Metal passen wunderbar zusammen. Der Unterschied zu Freiwild und den Onkelz ist, dass die Onkelz glaube ich nur 1996 und 2004 (Angabe ohne Geähr) in Wacken waren.Das ist immerhin ein Unterschied von 8 Jahren (Abgeshen davon, dass musikalisch und textlich Lichtjahre zwischen BO und FW liegen). Mich hätte es auch nicht gestört, wenn Freiwild alle 5 Jahre beim WOA auftreten. Von mir aus. Mag sie zwar nicht, aber muss ich mir ja auch nicht angucken. Was nervt ist, dass sie nicht wirklich beliebt sind und trotzdem jetzt seit Jahren fast jedes Jahr spielen.

Jepp, wenn die alle 3-5 Jahren kämen, könnte ich damit leben.
 

OrdO

W:O:A Metalhead
13 Juli 2011
1.268
0
61
Weyhe
Jepp, wenn die alle 3-5 Jahren kämen, könnte ich damit leben.

Von mir aus jedes Jahr! Immerhin haben sie qualitativ viel mehr zu bieten als BO!
Und auch als sonst viele Bands die dieses Jahr versucht haben ihre Musik zum Besten zu geben.
Mir fallen da spontan Volbeat, Ministry, Circle II Circle ein.
Das war echt erbärmlich!
 

Warheart666

W:O:A Metalhead
19 Sep. 2009
422
0
61
Düsseldorf
Von mir aus jedes Jahr! Immerhin haben sie qualitativ viel mehr zu bieten als BO!
Und auch als sonst viele Bands die dieses Jahr versucht haben ihre Musik zum Besten zu geben.
Mir fallen da spontan Volbeat, Ministry, Circle II Circle ein.
Das war echt erbärmlich!

Ich hoffe du hast einfach den "Ironie on" Button vergessen.
 

Nightmare666

W:O:A Metalmaster
22 Feb. 2006
28.308
150
118
32
Recke
Ihr sagt doch auch das Frei.Wild schlecht ist. Ich finde Ministry ist schlecht :rolleyes:

Ihr kannst erstmal streichen.
Ich schätze mal wenn die nicht so oft auf Wacken spielen würden wäre das gemecker auch nicht so groß. Freiwild war 2009,2010, 2011 und jetzt wahrscheinlich 2013. Ministry 2006 und jetzt 2012. Wo hast du jetzt das recht zu meckern das die da waren? Zu dem ist Ministry Metal und Frei Wild irgendwo im Deutschrock bereich und Wacken ist ein Metal Festival wie böse zungen behaupten. Auch wenn das mit der Musik richtung nicht ganz Aussagekräftig ist... Sprechen die gevoteten Neins doch bende. Zumindest hier im Forum.
 

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
45
Bischofsheim a.d. Rhön
www.wackenradio.com
Ihr kannst erstmal streichen.
Ich schätze mal wenn die nicht so oft auf Wacken spielen würden wäre das gemecker auch nicht so groß. Freiwild war 2009,2010, 2011 und jetzt wahrscheinlich 2013. Ministry 2006 und jetzt 2012. Wo hast du jetzt das recht zu meckern das die da waren? Zu dem ist Ministry Metal und Frei Wild irgendwo im Deutschrock bereich und Wacken ist ein Metal Festival wie böse zungen behaupten. Auch wenn das mit der Musik richtung nicht ganz Aussagekräftig ist... Sprechen die gevoteten Neins doch bende. Zumindest hier im Forum.

knau:mad:
Außerdem ist es doch wohl ein Unterschied ob man eine Band der Musik wegen nicht mag oder ob eine Band schlecht ist
 

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
45
Bischofsheim a.d. Rhön
www.wackenradio.com
:o:o:o:o
168705_172880469414762_5762911_n.jpg
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Ihr kannst erstmal streichen.
Ich schätze mal wenn die nicht so oft auf Wacken spielen würden wäre das gemecker auch nicht so groß. Freiwild war 2009,2010, 2011 und jetzt wahrscheinlich 2013. Ministry 2006 und jetzt 2012. Wo hast du jetzt das recht zu meckern das die da waren? Zu dem ist Ministry Metal und Frei Wild irgendwo im Deutschrock bereich und Wacken ist ein Metal Festival wie böse zungen behaupten. Auch wenn das mit der Musik richtung nicht ganz Aussagekräftig ist... Sprechen die gevoteten Neins doch bende. Zumindest hier im Forum.

Er will doch nur rumtrollen. Das ist jetzt schon das etwa 5. Mal, dass er Band-Bashing Diskussionen anzettelt in den letzten paar Wochen. Meistens postet er irgendeinen Mist, damit andere darauf anspringen und gegen Frei.Wild stänkern. Daraufhin wechselt er dann auf die Schiene, wie intolerant die Leute doch seien. Am besten ignorieren.

Nebenbei trollt er auch in den Umfragen herum bei Bands, die er eh nicht vor hat zu sehen, die nicht polarisieren, zu Wacken passen und ewig oder gar nicht da waren.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.