Erstes Mal nach Wacken - Essentials?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival / Questions about the fest" wurde erstellt von __Mary.May__, 06. August 2018.

Schlagworte:
  1. beija-flor

    beija-flor Newbie

    Registriert seit:
    16. August 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ja super. danke dir!
     
  2. woiza

    woiza Newbie

    Registriert seit:
    18. August 2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Das stelle ich mir übel vor, wenn da 75K Heinis ankommen und eingewiesen werden müssen. Habe schon verstanden, dass man ab Montag Mittag kommen kann; ist das „Ankommen“ ab dann rund um die Uhr möglich? Hab 900km Anfahrt und weiß dann nicht wie ich es schaffe. Wo man landet ist Zufall habe ich schon gelernt.
     
  3. Sullivan

    Sullivan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Januar 2016
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    714
    Ja.
     
    Spartaner032 gefällt das.
  4. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    15.136
    Zustimmungen:
    8.258
    Ja, ab Mo 15 Uhr rund um die Uhr. Und wenn das Wetter mitspielt, wie dieses Jahr, ist das Einweisen komplett stressfrei. Man staut auf den Wegen zum Zeltplatz nur in der Regel etwas, vielleicht max. so 30 Min. Und auch bei Mistwetter haben die das bisher eigentlich immer ganz gut hinbekommen, sind halt Profis.
     
    woiza gefällt das.
  5. Bennik83

    Bennik83 Newbie

    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Probleme gibt’s eigentlich nur, wenn der Boden bei ganz schlechtem Wetter total aufgeweicht ist. Dann kann es sein, dass keine Autos mehr aufs Gelände gelassen werden. Aber das ist ne Ausnahme. Sind bisher immer drauf gekommen und das echt stressfrei.
    Wir sind damals auch mit Auto, Zelt und Bier angefangen und haben uns mittlerweile zu einem recht gut ausgestattetem Camp entwickelt.
    Und wie hier auch schon oft geschrieben, sind die Nachbarn meist auch sehr geil drauf und hilfsbereit. Wir haben das eine Jahr z.B. Zwei Mädels aus der Schweiz bei uns aufgenommen, da diese nur ein Zelt hatten bei schlechtem Wetter. Die beiden saßen dann ziemlich schnell bei uns mit im Camp und alle hatten sehr viel Spaß und sogar heute noch Kontakt.
    Bring einfach gute Laune mit und dann passt das schon
     
  6. Zischgrocks

    Zischgrocks Member

    Registriert seit:
    07. August 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    15
    Da wir jedes Jahr mit Wackenbus bzw Metal Train anreisen kenn ich mich relativ gut aus mit Gepäck aufs 'Minimum' zu reduzieren xD
    Hier meine Tipps (vieles wurde natürlich schon genannt):
    - Ticket :p
    - Vergiss das mit im Polo pennen und bau ein Zelt auf (falls du alleine bist helfen dir sicher gerne ein paar Nachbarn), kauf am besten auch stabile Heringe dazu, vor allem bei den kleinen billigeren Zelten sind meist nur so dünne Dinger dabei die bei 3x draufhauen verbogen sind.
    - Schlafsack
    - falls Zelt > Luftmatratze (nicht die billigen dünnen oder gar nur Isomatte sondern eine dicke)
    - Camping-Stuhl (falls du ihn öfter als 1 Festival verwenden möchstest kauf einen um 20€ statt 10€)
    - miet dir ein Schließfach mit Steckdose (Ideal um Powerbanks etc zu laden, und gegebenfalls Autoschlüssel, Kreditkarten etc darin zu verstauen während den Konzerten)
    - Verpflegung kommt natürlich auf deine finanziellen Möglichkeiten an - wir nehmen komplett NIX mit, Frühstück im Dorf und ansonsten gibt es eine schier unendliche Auswahl im Infield mit meist halbwegs humanen Preisen. Alternativ kann man fast alles notwendige noch im Dorf Edeka einkaufen.
    - Kleidung: Natürlich den Wetterbericht vorher checken aber grundsätzlich muss man sich in Wacken auf alles einstellen, auch wenn es Tagsüber warm ist wird es in der Nacht meist eher kühl. Das Wetter kann noch so abgefuckt sein, so lange man immer genung trockenes Zeug zum anziehen hat rettet das dein Leben ;) falls geiles Wetter ist Schwimmsachen einpacken und Vormittags ab ins Freibad :) - bei scheiß Wetter natürlich wichtig hohe Schuhe die Wasserfest sind und genug Socken, Gummistiefel sind auch ganz gut gegen diese Grütze aber viele bekommen davon halt schnell zu kalt in den Füßen oder einfach generell Schmerzen in den Beinen.
    - Sonnencreme und After-Sun ^^, Deo und das ganze Zeug am besten NICHT in Sprühdosen mit Gas drinnen, kann bei den Temparaturen im Auto oder Zelt in die Luft fliegen.
    - Irgendwas gegen Hals-/Kopfschmerzen
    - Immer genug Wasser trinken, am Zelt am besten nen Kanister an den Gratis-Wasserstellen füllen.
    - BIER - vergiss bloß das scheiß Bier nicht ;D!!!!

    see you in Wacken - rain or shine
     
  7. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Meiner für 8€ hat schon drei Festivals ausgehalten und ist noch tip top.
     
    Doc Rock und Zischgrocks gefällt das.
  8. ReZed

    ReZed W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    173
    Wir haben uns seinerzeit bei Obelink den Strong Folder für 40Euroben geholt, der ist zwar etwas teurer, ist aber bis zu 150kg belastbar (hatte damals auch "schlanke" 120kg auf den Rippen). In den kann man sich auch mal genüsslich reinfallen lassen ohne dass da irgendwas kaputt geht. Und in das Kühlfach passt ne 05er Dose perfekt rein. Der Stuhl wird wohl noch ein paar Jahre Festivalterror miterleben.
     
  9. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    1.290
    Kühlt ihr mit Stickstoff, oder wie könnt ihr euren Durst mit kalten Getränken stillen? :ugly:
     
  10. ReZed

    ReZed W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    173
    Ne, mit Butan. wobei Stickstoff auch mal eine Idee wäre. gleich mal bei Linde anrufen was ein Tank davon kostet :) Wie kühlt ihr denn?
     
  11. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    1.290
    Was sich tatsächlich als effektiv herausgestellt hat, war viel Eis in einer richtig gut isolierten separaten Box (zum Beispiel von der Bundeswehr oder für Medizinbedarf) mitnehmen und das Eis immer nach und nach in die Kühlbox reinlegen. Am Besten eine, die selber das Innenleben kühl hält. :o
     
  12. ReZed

    ReZed W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    173
    Du meinst so eine Thermobox wie z.B. vom Pizzadienst? So Styroporboxen? wäre ne Idee fürs TK-Fleisch. wie gesagt, fürs Bier haben wir ne Gaskühlbox oder halt nen Kühlschrank, wenn Generatoren erlaubt bzw Landstrom verfügbar ist.
     
  13. __Mary.May__

    __Mary.May__ Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ab wann kann man die den mieten, bzw an wen muss ich mich da wenden?
     
  14. NovaBlack

    NovaBlack Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    22
    Zischgrocks gefällt das.
  15. Honkerer

    Honkerer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2015
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    30
    Ein paar weitere basics, welche teils bestimmt schon genannt wurden :angel:
    Ich empfehle die Investition in ein mindestens mittelklasse Zelt - Aldi Zelte saufen gerne ganz schnell ab wenn es nur ein bisschen regen gibt - und es gibt nichts schlimmeres als keine trockenen Klamotten auf nem Festival zu haben.

    Des weiteren sind so 1-Weg Nitril/Latex Handschuhe ein nettes "nice to have", damit kannst du auch bei regen deine Stiefel ausziehen ohne dich gleich wieder komplett einzusauen.

    Schuhwerk sollte unbedingt aus Schnürstiefel (müssen keine Springer sein) als standard bestehen, ein paar schlappen fürs morgendliche gammeln und Gummistiefel die ein bisschen isolieren.

    Regenponcho(s) genug einweg oder einen richtigen Überwurf, die einweg teile gibts zwar auch im Metal Markt zu kaufen - jedoch finde ich die dort überteuert.
     

Diese Seite empfehlen