E-Sports Event

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Ottega, 06. August 2018.

  1. Ottega

    Ottega Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    Ich hatte das Gefühl, dass das E-Sports Event irgendwie fehl am Platz war.
    Wer geht auf ein Festival um ein LoL oder PUBG Event anzuschauen?
    Gab es einen speziellen Grund für die Zusammenarbeit von W:O:A und ESL?

    Gruß
    Ottega
     
    White-Knuckles und Wattafack gefällt das.
  2. fettstuhl

    fettstuhl Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    36
    Grund: ESL zahlt Geld an WOA, da Werbemaßnahme. Ich war nur einmal kurz drin und habe mir die Opfer angeschaut, die da rumdaddeln. Anschließend habe mir die Taschen mit Nic Nacs gefüllt und bin abgedampft. Lame hoch zehn das ganze.
     
  3. Ruki

    Ruki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    20
    Ich fand es zwar auch ein wenig unpassend, ABER es hat mMn auch absolut nicht gestört. Ich hab quasi nichts davon mitbekommen neben der Tatsache, dass da ein weiteres Zelt stand. Und viele Metalheads sind nun mal Gamer, scheinbar kam es soweit auch sehr gut an. 2011 gab es ja auch einen Stand von Nintendo, den fand ich damals super. Playstation VR war letztes oder vorletztes Jahr ja auch da.

    Solange es nicht total stört (bei PS VR war die Musik leider total unpassend, das war etwas ätzend, da lief halt irgendwelcher Pop-Krams, nicht gerade leise) find' ich es völlig okay, auch sowas anzubieten, wenn die Zielgruppe es hergibt.

    edit:
    "Jemand hat andere Interessen als ich, was ein Opfer."
     
    evilCursor, Rammsteiner und Ottega gefällt das.
  4. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    25.757
    Zustimmungen:
    80
    Verdsmmt es gab 2011 einen Nintendo stand ? :mad:
     
  5. Ruki

    Ruki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    20
    Ein kleiner, das war als Promo für Zelda: Ocarina of Time 3D gedacht. Stand glaube ich im damaligen Wackinger Village.
     
  6. Kira89

    Kira89 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    2
    Ich fand das Zelt super.
    Warum?
    Weil es nicht überfüllt war, es war daher die ganze Zeit schön kühl, die Sitzsäcke waren super zum eben mal entspannen (und überraschend einschlafen XD), kostenlose Nic Nac's und für 10 Minuten mal eben Street Fighter zocken war auch nett. Als Rückzugsort vor der prallen Sonne war das super, an den Turnieren und co muss man ja nicht teilnehmen, eben mal fix ein Spiel testen oder ne Konsole, dafür ist auch in 5 Tagen mal etwas Zeit, wenn gerade nichts anderes läuft.
     
  7. casyo

    casyo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    69
    Verdammt, das klingt rein aus Bequemlichkeit schon super. Hab es die ganze Woche dort aber nicht hin geschafft irgendwie.
     
  8. Sokraz

    Sokraz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    33
    also man konnte dem ganzen super ausweichen, wenn es nciht diese scheiss esl goes wacken trikots gegeben hätte die mir persöhnlich immer ein kotz gefühl im infield gaben wenn ich diese sah.
    absolut gegen ESL zelt hoffe das die zahlen so schlecht waren, dass es bei einem versuch und gescheitert endet.
     
  9. quitte

    quitte Newbie

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ob gut oder schlecht da halte ich mich mal raus. Aber es gibt auch jüngere. Und wenn mein Sohn mit 16 Jahren da nich rein darf, na dann gute Nacht Marie.
    Wir konnten das ganze zwar lösen aber was soll das denn ?
     
  10. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    1.344
    Ich fahr ja mur auf Festivals, um mir die Opfer anzuschauen, sie solche Musik hören :o
     
    Raz3r, Rammsteiner, Wackzilla und 2 anderen gefällt das.
  11. Nareklus

    Nareklus W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    50.000
    Zustimmungen:
    6.725
    Werd ich nie kapieren. Vorallem waren da doch nur unbekannte Bands, mal ab von In Flames und Skindred. Ach und Otto!! lolxD, aber der ist eigentlich mehr so Comdey oder ??
     
  12. Coreleon

    Coreleon Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Es hat jeder so seine Vorlieben...wenn man aber schon anfängt mit "Opfer" sollte man sich fragen ob man noch in der richtigen Spur ist.
    Einerseits Toleranz einfordern für Metalheads und andererseits mit solchen Quatsch kommen nennt man wohl doppelmoral.

    Ob man da auf Wacken ein ESL Zelt hinstellen muss wäre eine andere Frage, als "Chill out Bereich" finde ich das gar nicht so falsch, hatte aber das Gefühl das Zelt war zu groß und dazu laue Razer Promo Stände die man in jedem Elektromarkt finden kann.
    Das VR Shooting sah lustig aus aber ansonsten war das Zelt halt nicht wirklich gut gemacht, würde man sowas auch bei einschlägigen Veranstaltungen bringen gäbe es wohl auch kritik.
    Hätte man da "Guitar Hero" o.ä. gebracht wär das sicherlich amüsanter gewesen als da LOL Sitzplätze zu stellen. Ist zwar nicht wirklich ESL mäßig aber hätte besser zu Wacken gepasst und man hätte nebenbei ESL Promo machen können. ;)
     
    baci, Vogelwiese und Rammsteiner gefällt das.
  13. fettstuhl

    fettstuhl Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    36
    Metal und Gaming passen zusammen? Mag sein. Musik Festival und Gaming aber nicht. Menschen, die statt Mucke zu hören und mit ihren Freunden eine gute Zeit haben, lieber vor der Konsole hocken, können das auch zu Hause machen. Statt dieses Zeltes mit seinem nicht unerheblichen Energieverbrauch, hätte man einfach ein paar Sonnensegel und Sitzgelegenheiten aufstellen können. Bringt zwar keine Kohle, macht aber dafür Sinn.
     
    SAVA gefällt das.
  14. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    319
    Das Geschäftsmodell der ESL ist mittlerweile hauptsächlich das organisieren von Events. In vielen Fällen auch mit Publikum. Einnahmen werden durch Eintrittsgeld und vor allem Sponsoring bzw. Werbung generiert. Das gelingt wenn man medialen Inhalt produziert, der den Live- und Streamzuschauern eine gute Zeit beschert.

    Der Erfolg hängt dann maßgeblich davon ab wie der Verlauf eines Turniers die Zuschauer emotional einbindet. Spannende Partien, bei denen die Masse mitfiebert, jubelt und applaudiert sind schon sehr soziale Situationen.

    Das möchte ich mal dem Bild des isoliert-vor-der-Konsole-Hockers hinzufügen.
     
  15. Böhser Cabal

    Böhser Cabal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    19
    Eine Steigerung zu dem bescheuertem Wrestling war das Zocken ja allemal (ok...dazu gehört aber auch keine große Kunst dazu...).

    Ich war kurz drinnen, hab mir alles angeschaut und mir ein paar NicNacs reingepfiffen.

    Und als ich einen Mitarbeiter nach einem Mülleimer für die leeren Tüten gefragt habe, da sagt er mir allen Ernstes...:

    "Du stehst drauf. Die Reinigungskräfte werden dafür bezahlt alles sauber zu machen..."



    Soviel übrigens zum Thema Müll und Müllvermeidung...
     

Diese Seite empfehlen