Dixi-Brand - Stellungname um Tatsachen richtig zu stellen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Tomatentöter

W:O:A Metalgod
23 Aug. 2004
116.572
12.127
168
Metalfranken
Und nach europäischem Recht müssten auch Iren in Deutschland relativ problemlos angeklagt werden können. Ich glaube denen könnte Einreiseverbot erteilt werden oder so, wie es mit Hooligans auch möglich ist... zumindest für die Dauer des nächsten Wacken :D

Edit: P.S.:mad:Steelmaster der Reinsteller ist egal, unten drunter schreibt jemand "it was me who blew it up".

Dass der Kommentar wirklich von dem Täter stammt möchte ich bezweifeln. Ich denke eher, dass es sich um nen Trittbrettfahrer handelt.
 

Thalamus Grondak

W:O:A Metalhead
4 Aug. 2008
152
0
61
@Seelenschnitter
Ich glaube du hast eine etwas seltsame Vorstellung vom Reichtum der Wackenbetreiber.

Wenn man sich deinen beitrag durchliest müsste man meinen die könnten Bill Gates Konkurrenz machen.

Die Presse macht aus Wacken einen Riesen-Metalheadz-Kuschelzoo weil sich genau das gut verkauft, nicht weil irgendwer ihnen dafür Geld gibt (ausser eben der Zuschauer indirekt durch Werbeeinnahmen).

Wenn irgendwelche Dixies und Zelte da abbrennen, dann interessiert das in Deutschland die kleine Gemeinde an Metallern, aber doch nicht die presse von der Du hier redest. Momentan ist ein Kuschelhype in der Presse und was die Berichten suchen die sich immer noch selbst aus. Die Journalisten sind schon fähig ihre informationen zu finden, und du kansnt davon ausgehen, das jeder Journalist der sich für diese Story interessiert auch schon die Gegendarstellung der threaderstellerin gelesen hat.

Kommt mal ein bischen auf den Boden zurück. Wacken ist zwar geil, aber für den Rest der Welt noch lange nicht der Nabel der Welt. Es ist ein paar 5 Minuten Berichte über Bauer Trede und eine Wabernde Masse an Schwarzgekleideten Langhaarigen Bombenlegern wert, aber weiter nichts.

Traurig, aber wahr.
 
Da kann ich Dir nicht ganz zustimmen. Ich hab von der Brandgeschichte am Montagmorgen gehört, als auf Ndr Info in den Nachrichten berichtet wurde, daß das Wacken (über das schon am Donnerstag sehr sachlich in einer Kurzmeldung berichtet wurde) haarscharf an einer Katastrophe vorbeigeschrammt ist... Daraufhin hab ich dann angefangen zu suchen (Presseticker) und hab ziemlich viele Meldungen gefunden. Auch von den Agenturen.
 

Thalamus Grondak

W:O:A Metalhead
4 Aug. 2008
152
0
61
Da kann ich Dir nicht ganz zustimmen.

Ja, natürlcih berichten die darüber. Sind halt Nachrichten. aber Nachrichten nach denen man suchen muss, sind keine interessanten nachrichten. Das ist alles was ich sagen wollte. (Wegen der Behauptung die würden darüber nichts berichten, weil sie Geld dafür bekommen würden....)
 
@Seelenschnitter
Ich glaube du hast eine etwas seltsame Vorstellung vom Reichtum der Wackenbetreiber.

Wenn man sich deinen beitrag durchliest müsste man meinen die könnten Bill Gates Konkurrenz machen.

Die Presse macht aus Wacken einen Riesen-Metalheadz-Kuschelzoo weil sich genau das gut verkauft, nicht weil irgendwer ihnen dafür Geld gibt (ausser eben der Zuschauer indirekt durch Werbeeinnahmen).

Wenn irgendwelche Dixies und Zelte da abbrennen, dann interessiert das in Deutschland die kleine Gemeinde an Metallern, aber doch nicht die presse von der Du hier redest. Momentan ist ein Kuschelhype in der Presse und was die Berichten suchen die sich immer noch selbst aus. Die Journalisten sind schon fähig ihre informationen zu finden, und du kansnt davon ausgehen, das jeder Journalist der sich für diese Story interessiert auch schon die Gegendarstellung der threaderstellerin gelesen hat.

Kommt mal ein bischen auf den Boden zurück. Wacken ist zwar geil, aber für den Rest der Welt noch lange nicht der Nabel der Welt. Es ist ein paar 5 Minuten Berichte über Bauer Trede und eine Wabernde Masse an Schwarzgekleideten Langhaarigen Bombenlegern wert, aber weiter nichts.

Traurig, aber wahr.


Wie ich auch selber bereits sagte, habe ich damit einfach meiner Meinung Ausdruck gegeben.Bill Gates? Ich habe keinerlei Zahlen genannt und die kann sich jeder selber ausrechnen bei 75.000 verkauften Tickets zu ca sagen wir mal nett 100 Euro das Stück. Ja einige werden privat verkauft aber wie gesagt es geht mir nicht um zahlen. Mich persönlich interessiert es halt und ich sagte auch in keinster Weise, dass die Journalisten unfähig wären, sich selber die Nachrichten zu holen.

Mein geschriebenes zielte aber darauf hin, dass ich in dem Wacken mehr sehe als die 5 Minuten und somit denke ich ist es auch recht, dass ich meine Meinungsäusserung auch mal schreibe. Die Journalisten kriegen ihre 5 Minuten und ich meine paar Zeilen.

Ausserdem wer sagt, dass es nun ganz Deutschland interessieren muss? Muss es dass denn erst, um was zu unternehmen? Muss erst ganz Deutschland angepisst sein,damit was passiert?
Wie du sagtest Metaler. Also kann ich ja wohl auch mal richtig dampf ablassen. Es regen sich genug andere auf und das ist nicht an Deutschland gerichtet sondern ans Wacken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thalamus Grondak

W:O:A Metalhead
4 Aug. 2008
152
0
61
Du kannst natürlich deine Meinung sagen. Da hab ich ncihts gegen gesagt.
Nur deine Anspielung, das die Presse nur die guten Seiten von Wacken zeigen würde, weil sie dafür bezahlt werden,
Ihr wollt es möglichst ruhig halten? Nein, wollt ihr nicht. Der Presse wird genug Geld in den Arsch geblasen, um die Idylle nach aussen hin scheinen zu lassen, was hinterm Vorhang passiert, das soll bloss nicht ans Tageslicht treten.
die fand ich etwas strange.
 

Lotte

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2008
134
0
61
Halle/Saale
Sehr gut!!! Sehe ich ähnlich. Das Ganze allerdings mit dem 3. Reich zu vergleichen halte ich für etwas übertrieben...
 

Northern Death

W:O:A Metalmaster
1 Mai 2004
15.850
2
83
Dlm am Wildpferd
hairniteout.blogspot.de
Wie ich auch selber bereits sagte, habe ich damit einfach meiner Meinung Ausdruck gegeben.Bill Gates? Ich habe keinerlei Zahlen genannt und die kann sich jeder selber ausrechnen bei 75.000 verkauften Tickets zu ca sagen wir mal nett 100 Euro das Stück. Ja einige werden privat verkauft aber wie gesagt es geht mir nicht um zahlen. Mich persönlich interessiert es halt und ich sagte auch in keinster Weise, dass die Journalisten unfähig wären, sich selber die Nachrichten zu holen.

Mein geschriebenes zielte aber darauf hin, dass ich in dem Wacken mehr sehe als die 5 Minuten und somit denke ich ist es auch recht, dass ich meine Meinungsäusserung auch mal schreibe. Die Journalisten kriegen ihre 5 Minuten und ich meine paar Zeilen.

Ausserdem wer sagt, dass es nun ganz Deutschland interessieren muss? Muss es dass denn erst, um was zu unternehmen? Muss erst ganz Deutschland angepisst sein,damit was passiert?
Wie du sagtest Metaler. Also kann ich ja wohl auch mal richtig dampf ablassen. Es regen sich genug andere auf und das ist nicht an Deutschland gerichtet sondern ans Wacken.
schreib mal ein Buch. Du hast offenbar Schreibdrang aber ich lese das immer noch nicht :o
 

Northern Death

W:O:A Metalmaster
1 Mai 2004
15.850
2
83
Dlm am Wildpferd
hairniteout.blogspot.de
Okay mach ich und ich lasse davon ca 500 Exemplare drucken und schicke sie dir alle ins Haus. Via Gulaschkanone :o

:p
wenn dir das die Mühe wert ist :o


:p


Hmmm Entschuldigung, aber du kannst nur alle 30 Sekunden den Seelenschnitter ärgern. Du musst noch 3 Sekunden warten, bevor du einen neuen Seelenschnitter-Ärger-Beitrag erstellen kannst.

:o