Des Vinylisten Kuschelecke

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von E'Lell, 21. Januar 2010.

Schlagworte:
  1. :D:D:D


    achso

    Heute gekommen:

    ThunderStorm - Sad Symphony ...Red Double Vinyl im Klappcover.:cool::cool::cool:
     
  2. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.847
    Zustimmungen:
    234
    *huld*
     
  3. Nach der blauen Witchunter Tales mein 2. Vinyl von TS.:)
     
  4. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.847
    Zustimmungen:
    234
    *doppelhuld* ;)
     
  5. Angelripper

    Angelripper W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Die "Fire Down Under" von Riot ist eine Platte die man auf LP hören muss!!!
    Die Cd stinkt dagegen ab!
     
  6. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.624
    Zustimmungen:
    18
    das tun irgendwie alle riot-alben ... nicht nur fire down under
     
  7. Angelripper

    Angelripper W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    was? alle riot alben auf lp hören zu müssen?
     
  8. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.624
    Zustimmungen:
    18
    wenn mann es kann sollte man vinyl bevorzugen ... cd is irgendwie ... nicht der bringer bei alten alben/bands
     
  9. Angelripper

    Angelripper W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    habe alle maiden alben auf cd und auf lp.
    die lps sind immer wieder auf dauerrotation.
    caught somewhere in time ist auf schallplatte auch viel geiler :D

    gleiches gilt für alte accept, saxon, black sabbath und so weiter... blubb
     
  10. Angelripper

    Angelripper W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    ach ja...

    LANG LEBE DIE SCHALLPLATTE !!!

    :D
     
  11. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.624
    Zustimmungen:
    18
    wobei ich persönlich somewhere in time ansich eher durchwachsen finde ... sind nette songs drauf , das cover is fast unschlagbar (und ich bin kein terminator-fan ... guck dir mal die details an ...;)) :);)
     
  12. Revolvermann

    Revolvermann W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    0
    Hmm interessanter Thread.

    Ich hab zu Ostern richtig abgesahnt wenn man das so sagen will.

    Meine Ex-Freundin war zu Besuch. Deren Familie führt ein Recycling-Unternehmen mit mehreren Recycling-Höfen. Auf einem von dem haben die sonen kleinen Laden am Laufen, auf dem man alles mögliche was noch einigermaßen in Schuss ist abgeben kann. Da sie da im Moment arbeitet hat sie direkt mal nen paar Platten zurück gelegt als da wohl einer seine Bestände abgegeben hat. Da war die Bescherung groß, als sie dann mit ner größen Tüte voll mit dem Vinyl bei mir angekommen ist. Waren ca. 20 Scheiben, dadrunter die "Seven Churches" von Possessed, die "Master of Puppits", "Powerslave", "Regin in Blood" ...

    Dann meinte sie noch, dass sie nicht alles mitgenommen hat, weil sie von nen paar die Namen noch nie gehört hätte. Das lief dann ungefähr so:
    Ich: Wie hießen die denn noch so?
    Sie: Die eine war irgendwas aus "Herr der Ringe" im Namen...
    Ich: Minas Morgul?
    Sie: Ne, irgendwas mit "C"...
    Ich: Cirith Ungol?
    Sie: Genau!
    Ich: *klatsch*

    Bin dann noch mal in den Laden und hab den Laden nochmal komplett ausgeplündert. 20 Platten, 20 Euro - unteranderem die besagte Cirith Ungol "King of the Dead", von Living Death die "Metal Revolutions" und die "Filth Hounds of Hades" von Tank mit dabei.

    Danach musste ich erstmal in meinem Regal neuen Platz schaffen :D

    Außerdem gabs zu Ostern noch Warbringer mit "Waking Into Nightmares" und Municipal Waste mit "Massive Aggressive".

    Ansonsten generell noch zum Thema: Seitdem ich mir meinen Plattenspieler gekauft hab (neues Model bei Amazon gekauft) geb ich eigentlich keinen Euro mehr für CDs aus. Wozu auch? Die Mucke die ich mir kaufen will ist zum Größtenteil eh aus den '80ern oder hört sich so an, als ob sie es sein könnte.
    Fühlt sich auch einfach besser an, wenn man ne Platte gekauft hat. Da hat man noch wirklich was in der Hand!
    Der Spruch "Vinyl kills the mp3" trifft übrigens auch ziemlich gut bei mir zu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2010
  13. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.624
    Zustimmungen:
    18
    sehr schöm :):D
     
  14. Revolvermann

    Revolvermann W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    0
    Ahh und morgen oder übermorgen erwarte ich noch eine Scheibe die ich Sonntag bei Ebay ersteigert hab: Den original Soundtrack zu "Conan der Barbar" von '82 :D

    Was irgendwie auch tragisch ist: Meine Mutter hat in den '90ern fast ihre gesamten Plattenbestände verhöckert. Man dachte damals halt, Vinyl sei tot. Ihre letzten Scheiben hab ich dann mal gleich zur besseren Verwahrung auch abgestaubt (im wahrsten Sinne des Wortes). Außerdem hat sie gar keinen PS. mehr :D
    Da waren zwar auch ne Menge Soul kram dabei, aber auch Jethro Tull und sowas.
     
  15. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.624
    Zustimmungen:
    18
    auch schön ... auch wenn dat dingen wirklich keiner wirklich braucht ;):D
     

Diese Seite empfehlen