Der W beim Wacken Open Air

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Oskorei

W:O:A Metalhead
25 Jan. 2003
349
0
61
Pandemonium
Website besuchen
Oh je,

für das Millionärs-Bübchen mit "ach-was-bin-ich-missverstanden und alleine"-Attitüde hätte man locker 2-3 junge geile, hungrige Metal Bands wie Enforcer, Gama Bomb etc. buchen können.

Statt dessen: Dumme Menschen - dumme Lieder - Weidner hoffentlich nie mehr wieder...

Langsam reichts.... Na ja dann wird halt auf dem Campground gefeiert ... Ich halt auch nichts davon gegen Musik zu meckern die einem persönlich nicht gefällt - soll sich jeder das raussuchen was ihm/ihr gefällt. Aber ehrlich dieser Volldepp und Dummlaller - musste das wirklich sein?

*kopfschüttel*
 

Sari

Newbie
21 Mai 2009
3
0
46
Ich habe 3/4 der W-Tour besucht und kann sagen, dass ich dort vielleicht maximal einen verirrten Typ mit einem bedenklichen T-Shirt gesehen habe. Der Rest war deutlich anderes Publikum, zum größten Teil echt junge Leute, die eben vorher noch nicht auf B.O.Konzerten waren oder Fans, darunter auch ich, die einfach schon immer mehr mit Weidner als mit Kevin/Onkelz anfangen konnten und sich somit total von dieser Faschoscheisse/Proleten distanzieren. Es war wirklich ein angenehmes Publikum und ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwelche Nazideppen in Wacken wegen Dem W auftauchen werden. Der W war schon immer die polarisierende Onkelzfigur und auch die meist gehasste unter den Fans.
 

Netfreak63

W:O:A Metalmaster
19 Juli 2002
25.042
21
83
57
Krefeld / NRW
:D ... Wat fürn herrlicher Thread ma wieder ... :D *allesgelesenhat* *sichwegschmeisst* :D

Hab mir dat Album vom W mal reingezogen. O.K.! Taugt noch für den Sonntag-Nachmittags-Hardrock Tanztee im Altenheim :rolleyes::o
Falls ich zufällig aufm Gelände bin, dann tu ich mir den mal Live an ... schlimmer als Mambo Kurt, Torfrock oder Manowar kann dat ja nich werden. :o

... Achja ... die Onkelz warn schon geil ... :cool:

so eine scheisse wie mambo kurt oder die firefighters sind viel schlimmer, die ham nichma gitarren, voll untrVe. :o:mad::mad:

*mümmeldatKöpfchenstreichelt* Yepp ... ;)

(...)
Der Typ wir gebottelt, 14 Leute hab ich schon dafür da führt kein Weg daran vorbei.....

:cool: ... ich freu mich schon auf die Show, wenn die SEC 14 Hohlpfosten vom Gelände entfernt, die Bändchen kappt und einkassiert ... :cool:
 

Corpsezomb

Member
21 Nov. 2004
54
0
51
Nur ne kleine Ergänzung zum Wackenchick ;D

Faschismus ist an sich schon völkisch, auch wenn es das heutzutage nicht mehr braucht um Faschist zu sein. Dasselbe gilt für die Linke; als Nachfolgepartei der SED war sie sicher mal sehr unangenehm,aber die Zeiten sind zu einem großen Teil ja auch vorbei.

"Botteln" werde ich den Weidner jedenfalls nicht, höchstens zu ihm auf dem Zeltplatz wenn wirklich garnichts alternatives auf dem Spielplan spielt.

btw: running order! Her damit :D
 

Bigmac666

Member
7 Aug. 2008
42
0
51
Der W?

Interessiert mich nicht!

Warte immer noch auf neue Bestätigungen aus dem Death Metal Bereich


Absolute Zustimmung!
Diese dumme linke Hetze gegen alles Andersdenkende geht einem tierisch auf den Sack. Rechts zu sein ist eine legitime politische Meinung und jedem seine Privatsache. Wir haben zum Glück eine Demokratie! Rechts fängt bei wählern der CSU & FDP an und ist bestimmt tausend mal besser als die Mauermörder-Nachfolgepartei "Die Linke".

Es geht auf Wacken um die Musik und da ist es mir scheissegal was einer für eine politische Einstellung hat. Ich kann mit einem NPD Wähler genauso gut Spaß haben wie mit einem SPD Wähler.

Scheiß politische Verfolgung hier immer.


Ein schlaues Wort. Schon ist man Nazi.

Ich glaub Du brauchst mal Nachhilfe in Politik.
Linke Hetze gegen alles Andersdenkende? Wenn dann nur gegen unmenschliches Gedankengut.

Wenn Du meinst, dass SPD genauso links wäre, wie NPD rechts, zweifel ich an Deinem Verstand.
Genauso stimme ich Dir nicht bei Deinem Spruch über "rechts zu sein beginnt bei CDU&FDP" zu.
CDU und FDP zu wählen ist politisch ok, die NPD zu wählen nicht!

Und wenn jemand einen Spruch wie "Ein schlaues Wort. Schon ist man Nazi" in der Signatur hat, macht mir das sowieso klar, wessen Geiste derjenige ist...
 

Netfreak63

W:O:A Metalmaster
19 Juli 2002
25.042
21
83
57
Krefeld / NRW
@Wacken-chick-checker und andere Leutz

Den Polit-Senf in diesem Thread könnt ihr euch sparen ... der wurde schon mehrere JAHRE in HUNDERTEN Onkelz-Threads durchgekaut. :rolleyes:

nur der Übersichtlichkeit des eigentlichen TOPICS zu liebe ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

TheAvenger

Member
30 Mai 2008
37
0
51
MV
Also ich find ihn ja auch ganz gut!
Kommt aber nicht an die Onkelz ran.
//////
Ach und Hey, Kirchen anzünden ist scheissegal oder?
 

dunkeltroll

W:O:A Metalhead
24 Nov. 2003
150
0
61
49
Laufen / Bayern
Website besuchen
Vielleicht sollten sich mal ein paar Wissenschaftler damit befassen, ob sich emotional geladene Forumspostings nicht irgendwie als alternative Energiequelle verwenden lassen? Dann hätte die Diskussion hier wenigstens einen Nutzen - und Wacken könnte nächstes Jahr wieder 20,- € weniger für die Tickets verlangen... :D

Bei manchen Argumenten der Weidner-Hasser fragt man sich, WER hier die ewig Gestrigen sind. Hätten alle so ein Elefantengedächtnis wie ihr, würde sich im Leben kein Holländer, Franzose usw. nach Wacken trauen.

Abgesehen davon geht mir der musikalische Output des Herrn W. völlig am Arsch vorbei, aber wem's Spaß macht...