Der COVID-19-Quarantäne-Laber-Thread

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
227.263
44.313
158
In Arztpraxen sehe ich es gerade noch als Sinnvoll an. Ansonsten bin ich der Meinung wir wollten aus dem Zwang raus, wer sich schützen möchte kann FFP2 tragen bzw. sich impfen lassen.
Ich mag auch Argumente wie, auf Grippe und Erkältung kann ich auch verzichten nicht. Weil gerade der Regelmäßige Kontakt mit diesen Erregern die Immunisierung in der Bevölkerung bewirkt. Ohne diese haben wir in ein paar Jahren deutlich mehr Tote durch diese Erkrankungen als früher.
Auch bei Corona ist es so, jeder Kontakt verbessert deine Immunisierung.

Aber es ist ja wichtig dass wir in Deutschland die strengsten Regeln haben. Was bei anderen kein Problem mehr ist, ist für uns ganz schlimm.
*Alkianhust* :o
 

Lokilein

VIP
7 Juli 2018
28.806
14.772
128
49
Trier
Ich seh das Problem nich. Wenn man wild in der Gegend rumvögelt, benutzt man doch auch Lümmeltüten, um sich nix einzufangen. Und das ist meist weniger oft der Fall als von irgendwelchen Seuchenvögeln angeniest zu werden.

Ihr habt echt Probleme :rolleyes:
 
  • Like
Reaktionen: luna.lunatik und Hex

Revalon

THAT GUY
27 Apr. 2007
17.276
8.961
128
31
Leverkusen
Ich seh das Problem nich. Wenn man wild in der Gegend rumvögelt, benutzt man doch auch Lümmeltüten, um sich nix einzufangen. Und das ist meist weniger oft der Fall als von irgendwelchen Seuchenvögeln angeniest zu werden.

Ihr habt echt Probleme :rolleyes:

Und da kann man sich auch wenigstens aussuchen, mit wem man "ins Bett steigt" (ja, ich weiß, aber wenn ich das erwähne kommen gleich die ersten Empörungen, ich würde das vergleichen). In den Bus, Zug, Lebensmittelladen, wasauchimmer muss ich rein, egal, wer sich darin rumtreibt.
 
  • Like
Reaktionen: luna.lunatik und Hex

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
20.951
6.392
130
32
Rheinhessen
Nicht reviewed preprints haben keine relevants und sind für einen nicht Experten nicht zu verstehen. Seit Corona meint jeder preprints um sich zu werfen, die er meistens selbst wenig versteht.
Desweiteren gibt es keine Aussage inwieweit diese Dinge permanent sind, auch fehlt der Vergleich zu anderen Infektionskrankheiten. Woher willst du wissen, dass es nur bei Corona so ist?

PS: wir werden uns alle noch bestimmt 20 mal anstecken wenn nicht sogar öfter in unserem Leben, weil es nicht mehr verschwinden wird.
Das Paper ist gerade im rewiew. Wenn du möchtest erwähne ich das aber erst, wenn es in einem Journal erschienen ist. Ich kann dir auch versichern, dass ich das Paper verstehe.


Und tatsächlich ist heute auf tagesschau.de ein Artikel zum Thema Long-COVID erschienen. https://www.tagesschau.de/ausland/europa/who-europa-long-covid-101.html
 

Stalker

W:O:A Metalmaster
14 Aug. 2015
5.028
2.784
118
Ich seh das Problem nich. Wenn man wild in der Gegend rumvögelt, benutzt man doch auch Lümmeltüten, um sich nix einzufangen. Und das ist meist weniger oft der Fall als von irgendwelchen Seuchenvögeln angeniest zu werden.

Ihr habt echt Probleme :rolleyes:

Ich lauf aber in meiner Freizeit auch nicht durchgehend mit einer Lümmeltüte um meinen Schnörpel rum, weil es durch den unwahrscheinlichen Zufall zum Sexualverkehr kommen könnte, weil mich eine Person anspringen will... Der Vergleich "Lümmeltüte und Maske" hinkt also für mich deutlich :ugly:

Bei Arzt und Krankenhaus sehe ich eine Maskenpflicht noch durchaus für sinnvoll an.

Bei der Maskenpflicht im ÖPNV hat die Regierung bei mir ihre Glaubwürdigkeit verspielt, als man die Maskenpflicht im Flieger gekippt hat.
Da braucht mir auch keiner verkaufen zu wollen, dass das durch bessere Belüftungsanlagen auf einmal gerechtfertigt ist.
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
41.098
22.371
130
Patria Franconia Aeterna
Ich lauf aber in meiner Freizeit auch nicht durchgehend mit einer Lümmeltüte um meinen Schnörpel rum, weil es durch den unwahrscheinlichen Zufall zum Sexualverkehr kommen könnte, weil mich eine Person anspringen will... Der Vergleich "Lümmeltüte und Maske" hinkt also für mich deutlich :ugly:

Bei Arzt und Krankenhaus sehe ich eine Maskenpflicht noch durchaus für sinnvoll an.

Bei der Maskenpflicht im ÖPNV hat die Regierung bei mir ihre Glaubwürdigkeit verspielt, als man die Maskenpflicht im Flieger gekippt hat.
Da braucht mir auch keiner verkaufen zu wollen, dass das durch bessere Belüftungsanlagen auf einmal gerechtfertigt ist.
Zum Flieger muss man eines sagen: Die Regeln waren völlig Banane. Ein Kumpel von mir musste beruflich nach Washington, auf dem Hinflug galt keine Maskenpflicht, weil im Zielland USA keine Maskenpflicht gilt. Auf dem Rückflug galt wiederum die Maskenpflicht, weil das Zielland ja Deutschland war. Eine absolute Farce.

Zur Lümmeltüte: Ich habe genug Hentai gesehen, dass ich weiß, dass bei jedem falschen Schritt und daraus resultierenden Sturz allerhand passieren kann. :o
 
  • Like
Reaktionen: The_Demon

Revalon

THAT GUY
27 Apr. 2007
17.276
8.961
128
31
Leverkusen
Der Vergleich "Lümmeltüte und Maske" hinkt also für mich deutlich :ugly:

Tut er allein schon dadurch, dass ich selbst entscheiden kann, wer mit mir in eine Situation geraten darf, in der ein Kondom sinnvoll ist.
Mit wem ich zusammen in einem Bus, Zug, Geschäft etc. stehe, nicht.

Genau, am besten gehen wir bald alle im Schutzanzug raus. Man erkennt niemand mehr. soziale Interaktionen brauch eh keiner. Und niemand wird mehr krank.

Niemand wird mehr krank ist 'ne gute Idee.
Die Vorteile eines verkümmerten Immunsystems hat ja schon H.G. Wells Ende des 19. Jahrhunderts beschrieben. Zumindest für potentielle Opfer von Kolonialismus und Raubzügen.

wer sich schützen möchte kann FFP2 tragen bzw. sich impfen lassen.

Heben wir das Tempolimit auf. Wer sich schützen will kann ja langsam fahren.
Erlauben wir Schusswaffen. Wer sich schützen will kann ja 'ne Weste tragen.

(Wenn solch schlechter Stil hier gewünscht ist, kann ich auch.)
 

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 März 2017
24.025
40.685
130
23
Thüringen
Und da kann man sich auch wenigstens aussuchen, mit wem man "ins Bett steigt" (ja, ich weiß, aber wenn ich das erwähne kommen gleich die ersten Empörungen, ich würde das vergleichen). In den Bus, Zug, Lebensmittelladen, wasauchimmer muss ich rein, egal, wer sich darin rumtreibt.
Bleib am besten in Deutschland, da bist du am sichersten.
In anderen Ländern gibt's nicht mal mehr eine Quarantäne. Da kann jeder raus gehen...