Der COVID-19-Quarantäne-Laber-Thread

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

VaultBoyAsHimself

W:O:A Metalmaster
13 Mai 2020
7.348
9.121
98
32
Natürlich, das Risiko insgesamt ist sehr gering. Aber es ging ja um den direkten Vergleich der Gefährlichkeit der Impfung mit der Gefährlichkeit der Krankheit.

Ja aber genau in dem direkten Vergleich ist das Risiko bei jeder Impfung deutlich geringer, als bei Cov-19. Faktoren wie Ansteckungsgefahr vs. Impfbereitschaft interessieren in dem Fall doch nicht :confused:
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
14.951
6.041
128
30
Leverkusen
Natürlich, das Risiko insgesamt ist sehr gering. Aber es ging ja um den direkten Vergleich der Gefährlichkeit der Impfung mit der Gefährlichkeit der Krankheit.

Bin gerade faul, vielleicht magst du es für mich raussuchen:

Wie hoch ist der Anteil an Toten unter den AstraZeneca-Geimpften?
Und wie hoch ist der Anteil derer, die im zeitlichen Zusammenhang mit einer Covid-Erkrankung verstorben sind, an der Gesamtbevölkerung? Meinetwegen auch auf den Zeitraum begrenzt seit wir mit den AZ-Impfungen begonnen haben.

Oder nehmen wir sogar die Fälle, in denen jemand (bisher) bleibende Schäden davongetragen hat.
 

nerd-chan

W:O:A Metalhead
25 Sep. 2012
2.232
724
98
29
Oldenburg
Bei mir kommt kein Impfneid hoch eher so ne Art Sehnsucht. Möchte auch einfach durch sein und gut ist, nur komm ich aktuell irgendwie nicht ran und jetzt einen lauten zu machen und verschiedene Ärzte anrufen möchte ich auch gar nicht machen. Bin offiziell in Prio 3 und durch Lebensmitteleinzelhandel ab dem 17. dran, nur vom Arbeitgeber gabs auch noch nichts und das lässt in mir ne leichte Panik aufflammen. Verständlich das wir viele Leute sind und auch mehrere Läden, kann man uns dennoch nicht so langsam informieren? Sprech auch schon täglich eine Mitarbeiterin an, die is auch schon ganz genervt :ugly: Naja, für mich steht sowieso kein Urlaub oder weiteres an, nur spätestens Weihnachten möchte ich durch geimpft wieder Weihnachtsgans futtern.
 

Tomatentöter

W:O:A Metalgod
23 Aug. 2004
113.169
9.308
168
Metalfranken
So, hab heute auf Arbeit meinen Urlaub um 2 Wochen verschoben. Passte meinem Chef gut, weil dann weniger Kollegen gleichzeitig im Urlaub sind und ich wollte es weil ich dann als vollständig geimpft zähle und wasweißich wohin überall fahren kann :D
 
  • Like
Reaktionen: nerd-chan

Irdeto

W:O:A Metalhead
15 Aug. 2017
612
265
58
Bei uns werden wieder BMI Ü30 Personen im Impfzentrum angenommen.
Heute wieder 3 Freunde durch mit Biontech.
 

Irdeto

W:O:A Metalhead
15 Aug. 2017
612
265
58
Wie geht denn das?
Mit ärztlicher Bescheinigung?

Ja.
Du brauchst ein Attest vom Arzt, dass du BMI >30 bist.
(Da steht dann irgendwas mit Paragraph 4 drin)

Damit rufst du direkt bei der Hotline des Impfzentrums an (was aktuell freie Kapazitäten hat),
Dort wirst du gefragt ob zu ein Attest hast - wen dem so ist bekommt du zeitnah (gleicher Tag oder am nächsten Tag) einen Impftermin.
Das gilt selbst für Leute die nicht aus diesem Kreis kommen.
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
35.359
14.688
130
A man in his 30s with no underlying health conditions was offered a Covid vaccine after an NHS error mistakenly listed him as just 6.2cm in height.

Liam Thorp was told he qualified for the jab because his measurements gave him a body mass index of 28,000.

He told BBC Radio 5 Live: "I've put on a few pounds in lockdown but I was surprised to have made it to clinically, morbidly-obese.

"It really made me rethink what I was going to do for pancake night."


:o