Der COVID-19-Quarantäne-Laber-Thread

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

nerd-chan

W:O:A Metalhead
25 Sep. 2012
2.096
546
88
29
Oldenburg
War beim Zahnarzt und musste noch n bisschen im Zimmer warten mit halbbeträubten Mund und hab n bisschen mit der Zahnarzthelferin gequatscht, das gesamte Praxisteam hat jetzt seine erste Impfung bekommen. Bin auch gespannt wann es dann endlich den Lebensmitteleinzelhandel betrifft....
 

TheBlind

W:O:A Metalhead
28 Dez. 2019
118
32
43
50
Burscheid
War beim Zahnarzt und musste noch n bisschen im Zimmer warten mit halbbeträubten Mund und hab n bisschen mit der Zahnarzthelferin gequatscht, das gesamte Praxisteam hat jetzt seine erste Impfung bekommen. Bin auch gespannt wann es dann endlich den Lebensmitteleinzelhandel betrifft....

Tja, wollte zwar in Zeiten des Coronas nicht mehr zum Zahnarzt (man findet immer einen Grund nicht zum Zahnarzt zu gehen) aber leider waren meine Zähne anderer Meinung... shit happens... tags vorher meinen ersten Corona Schnelltest gemacht (nicht die vom Aldi, vom Testzentrum) und dann einen Notfalltermin beim Zahnarzt... da sagte man mir, das die Praxis durchgeimpft wäre... tja, da hätte ich mir das Nasebohren schenken können :ugly:
 

Alf66

W:O:A Metalmaster
10 März 2017
38.795
3.308
98
Wildwestallgäu/Kr. WG
obwohl Kat. 2, immer noch keinen Impftermin trotz Zugangscode erhalten. Schnauze voll von dem beschissenen Kreis-Impfzentrum in RV. Dort geht ja seit Mitte Januar überhaupt nix... diese vollgasnarrischen Pfeifenheinis von Lucha und Spahn haben das doch voll verkackt...

Hab jetzt meinen Hausarzt (Lkr. Lindau) mit meiner Impfung betraut. Bin sofort dran, sobald der die Impfdosen in der Praxis hat und er ruft mich umgehend an.

+1 und ich bohren selber in der Nase und machen die Tests kplt. selbst. Nix von ALDI & Co. sondern von Siemens den Clinitest Rapid.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mörv

W:O:A Metalmaster
8 Mai 2007
29.043
1.665
128
30
Würde mich mal interessieren wer hier alles mit Astra geimpft wurde?
Und wer sich dann beim 2. Mal mit einen anderen Impfstoff impfen lassen würde?
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
14.493
5.431
128
30
Leverkusen
Würde mich mal interessieren wer hier alles mit Astra geimpft wurde?
Und wer sich dann beim 2. Mal mit einen anderen Impfstoff impfen lassen würde?

Ja und ja.

Ich würde mich aber auch wieder mit Astrazeneca impfen lassen.

Mit einem anderen dann, wenn entweder versichert werden kann, dass das als zweite Impfung sinnführend ist, oder aber mir ein Titertest zugesichert wird sowie bei Bedarf auch eine weitere Impfung mit dem anderen Impfstoff.
 
  • Like
Reaktionen: VaultBoyAsHimself

Alf66

W:O:A Metalmaster
10 März 2017
38.795
3.308
98
Wildwestallgäu/Kr. WG
Würde mich mal interessieren wer hier alles mit Astra geimpft wurde?
Und wer sich dann beim 2. Mal mit einen anderen Impfstoff impfen lassen würde?

Ja und ja.

Ich würde mich aber auch wieder mit Astrazeneca impfen lassen.

Mit einem anderen dann, wenn entweder versichert werden kann, dass das als zweite Impfung sinnführend ist, oder aber mir ein Titertest zugesichert wird sowie bei Bedarf auch eine weitere Impfung mit dem anderen Impfstoff.

ich dachte , das ist schon längst Geschichte. Die Jungen unter 60 bekommen einen der mRNA-Impfstoffe und die über 60-jährigen sollen sich gefälligst mit dem AstraZeneca-Impfstoff zu Tode spritzen lassen. Die meisten von denen haben eh Alterszucker und sind Thrombose gefährdet, bzw. haben bereits Thrombosen und Übergewicht. Da bleiben nicht mehr viele über 60-jährige übrig, die das Zeug von AstraZeneca vertragen könnten.

Im Corona-19-Info-Thread habe ich bereits darüber berichtet, dass in meinem Umkreis von 40 Km 3 Personen (2 Frauen bis 55 Jahren und ein junger Mann) in Verbindung mit diesem Impfstoff verstorben sind. Darüber wurde zwar in den einschlägigen, regionalen Medien berichtet, die ich dort zitiert hatte, aber nicht deutschlandweit veröffentlicht wurde. Warum wohl???
 
Zuletzt bearbeitet:

Mörv

W:O:A Metalmaster
8 Mai 2007
29.043
1.665
128
30
ich dachte , das ist schon längst Geschichte. Die Jungen unter 60 bekommen einen der mRNA-Impfstoffe und die über 60-jährigen sollen sich gefälligst mit dem AstraZeneca-Impfstoff zu Tode spritzen lassen. Die meisten von denen haben eh Alterszucker und sind Thrombose gefährdet, bzw. haben bereits Thrombosen.

Du kannst dir aber auch weiter Astra impfen lassen wenn du unbedingt willst.
Musst aber dann wohl beim Hausarzt machen, wenn ich das richtig verstanden habe.
 

Tiara

W:O:A Metalmaster
31 Jan. 2003
42.787
58
93
MUC
Würde mich mal interessieren wer hier alles mit Astra geimpft wurde?
Und wer sich dann beim 2. Mal mit einen anderen Impfstoff impfen lassen würde?
Hier, ich.

Ich warte jetzt einfach mal ab, was sie mir im Juni anbieten werden. Wenn die Ergebnisse bis dahin so bleiben, nehme ich auch gerne einen anderen Impfstoff.
 
  • Like
Reaktionen: VaultBoyAsHimself

Alf66

W:O:A Metalmaster
10 März 2017
38.795
3.308
98
Wildwestallgäu/Kr. WG
Du kannst dir aber auch weiter Astra impfen lassen wenn du unbedingt willst.
Musst aber dann wohl beim Hausarzt machen, wenn ich das richtig verstanden habe.

Keine Chance. Mein Hausarzt hat mich ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich mich nicht mit dem von AstraZeneca impfen lassen darf. Da ich seit Mitte Januar erfolglos versucht habe, einen Impftermin in dem für mich zuständigen Kreis-Impfzentrum zu erhalten und auch weiterhin keinen Termin dort bekomme, lasse ich mich nun von meinem Hausarzt mit dem von BionTech/Pfizer impfen.
 

Tiara

W:O:A Metalmaster
31 Jan. 2003
42.787
58
93
MUC
Keine Chance. Mein Hausarzt hat mich ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich mich nicht mit dem von AstraZeneca impfen lassen darf. Da ich seit Mitte Januar erfolglos versucht habe, einen Impftermin in dem für mich zuständigen Kreis-Impfzentrum zu erhalten und auch weiterhin keinen Termin dort bekomme, lasse ich mich nun von meinem Hausarzt mit dem von BionTech/Pfizer impfen.
Geht das denn inzwischen? Es hieß doch immer, der muss bei -70°C gelagert werden...