Becks...

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Ritschi42

Member
4 Dez. 2012
68
0
51
@Wackentom: Danke !

Das kann ja nur das Fassbier sein. Wenn ich mir überlege, was wir da noch zusätzlich an Dosenbier importieren....

aber mal ganz ehrlich: Bei dem Schützenfest bei uns im Ort (ca. 3000 Einwohner mit Omas, Kleinkindern und Kühen) wird von Samstag Abend bis Montag Abend knapp 100 Hekto verzapft.
OK, dafür ist da wesentlich bescheidenere Musik, da hat man mehr Zeit zum Trinken und es bringen sich die wenigsten Besucher noch Dosenbier mit :D

Gruß Ritschi
 

OnkelTom79

W:O:A Metalhead
17 Aug. 2007
762
0
61
Dänemark
@Wackentom: Danke !

Das kann ja nur das Fassbier sein. Wenn ich mir überlege, was wir da noch zusätzlich an Dosenbier importieren....

aber mal ganz ehrlich: Bei dem Schützenfest bei uns im Ort (ca. 3000 Einwohner mit Omas, Kleinkindern und Kühen) wird von Samstag Abend bis Montag Abend knapp 100 Hekto verzapft.
OK, dafür ist da wesentlich bescheidenere Musik, da hat man mehr Zeit zum Trinken und es bringen sich die wenigsten Besucher noch Dosenbier mit :D

Gruß Ritschi

Da werden 10000l verkauft? In einem Dorf? Für eventuell 1000 Leute (Omas, Kleinkinder und Nicht-Biertrinker abgezogen)? Wahrscheinlich an einem Abend+ Frühschoppen? (Montag arbeiten)?
Also im Schnitt trinken und kaufen die bei euch 10l? Also im Durchschnitt? Wenn dann noch Korn und co verkauft wird...
 

Kaeppchen

Member
15 Juli 2008
95
0
51
Nähe Winterberg Hochsauerland
Da werden 10000l verkauft? In einem Dorf? Für eventuell 1000 Leute (Omas, Kleinkinder und Nicht-Biertrinker abgezogen)? Wahrscheinlich an einem Abend+ Frühschoppen? (Montag arbeiten)?
Also im Schnitt trinken und kaufen die bei euch 10l? Also im Durchschnitt? Wenn dann noch Korn und co verkauft wird...

Gibts bei uns auch. 2800 Einwohner und in der Spitze 115 hl Bier von Samstagabend bis Montagabend/Dienstagmorgen. Schützenfest ist das wichtigste Fest im Jahr. Vereinszweck des Schützenvereins: Brauchtumspflege - geschossen wird nicht.
Es ist eigentlich nur tagelanges Saufen unterbrochen von albernen Umzügen mit dicke-Backen-Musik.
Niemand kauft ein oder zwei Bier sondern immer gleich so nen Korb mit 10 Stück, was dazu führt, dass man immer zweihändig trinken muss. Mir ist das zu hart.
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Da werden 10000l verkauft? In einem Dorf? Für eventuell 1000 Leute (Omas, Kleinkinder und Nicht-Biertrinker abgezogen)? Wahrscheinlich an einem Abend+ Frühschoppen? (Montag arbeiten)?
Also im Schnitt trinken und kaufen die bei euch 10l? Also im Durchschnitt? Wenn dann noch Korn und co verkauft wird...

auf den Typischen Dorf-zeltfesten wird fast NUR Bier getrunken, schnaps und so gibts da weniger.
Das sind schon realistische Zahlen.
dann kommen noch die Gastvereine zum Umzug und die saufen auch ne gute Masse weg. Son Dorf-zeltfest kann man aber auch mit keinem "Schützenfest" vergleichen, das ist was "besonderes"

im übrigen werden diese Dorf-vereins-Zeltfeste meistens "Verkauft" das heisst man sucht einen Zeltanbieter oder schausteller, der besorgt das "rahmenprogramm" und sorgt für den ausschank, zahlt dafür an den ausrichtenden Verein summe X und dann ab einer gewissen Biermenge gibts noch was drauf.
Ich denke mal so ähnlich wird das mit dem Caterer beim Wacken auch laufen, das die summe X an Wacken zahlen und dafür alles in denen Ihrer Hand liegt, deswegen auch "kaum" rinfluss von Wacken in die Getränkestruktur...
 
Zuletzt bearbeitet:

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Da werden 10000l verkauft? In einem Dorf? Für eventuell 1000 Leute (Omas, Kleinkinder und Nicht-Biertrinker abgezogen)? Wahrscheinlich an einem Abend+ Frühschoppen? (Montag arbeiten)?
Also im Schnitt trinken und kaufen die bei euch 10l? Also im Durchschnitt? Wenn dann noch Korn und co verkauft wird...

Nicht zu vergessen sind bei diesen Dorffesten auch immer die Festgänger aus den umliegenden Dörfern dabei...
 

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Weil dann jeder aufm Dorf weiß, wie reich der Edekamann ist.
Woher wissen die denn zu welchen Preisen er einkauft ? ^^

Und ich bin mir ziemlich sicher das der in irgend einem Interview tatsächlich mal Zahlen zu Bier, Fleisch und Grillkohle genannt hat. Das war allerdings 2008 oder 2009 (oder so^^)...
 

Ritschi42

Member
4 Dez. 2012
68
0
51
@Kaeppchen:

Ist wahrscheinlich ein regionales Problem (Ich komme aus dem Südsauerland)

Wir sitzen hier an der (Fels-) Quelle, Nach Krombach 40 km, Nach Veltins 40 km, Nach Warstein 50 km.
sowas prägt die Leber :D

Wir brauchen für die 100 Hekto 2 1/2 Tage: von Samstag Abend, kompletter Sonntag und kompletter Montag. Dienstag Urlaub (und ggf Frühschoppen), vor Mittwoch ist bei uns keiner arbeitsfähig :)


Es ist tatsächlich bei vielen Schützenvereinen so, dass die komplette Bewirtung an einen Festwirt verpachtet wird. Der wiederum rechnet mit dem Schützenverein nach dem Fest nach verkauften Hektolitern ab.

Ritschi
 
Zuletzt bearbeitet: