Bassdru brät alles weg

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von KaffeekocheR, 03. August 2008.

Schlagworte:
  1. Jesterz

    Jesterz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Da haben wohl die Muffins und der heiße Kakao im Tower zu lecker geschmeckt :D
     
  2. Clockworker

    Clockworker Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bassdrum war oft viel zu dominant und laut. Auf der Partystage gings eigentlich, auf den großen Bühnen wars schlimmer.
     
  3. King-of-Darkness

    King-of-Darkness W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Mai 2008
    Beiträge:
    8.244
    Zustimmungen:
    0
    Jupp, der Sound war teilweise wirklich scheiße abgemischt. Bei Powerwolf kein Wort verstanden (dass ich die Lieder auswendig kann, macht es nur noch schlimmer), bei Nightwish manchmal die Lieder kaum erkannt, et cetera pp. Einzig gut waren die Sounds bei Avantasia, Airbourne und Sonata Arctica.

    Ich hätte da auch viel mehr erwartet...
     
  4. Peacecamper

    Peacecamper Newbie

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mikael von Opeth konnte man auch nur in den cleanen Passagen verstehen. In den anderen fragte man sich: "Singt der schon?" Blick zur Leinwand: "Mund bewegt, er wird wohl singen."

    Das gleiche bei vielen anderen Bands, Avenged Sevenfold war auch grausig leise, was die Vocals angeht. Bzw. der Rest, vor allem der bass war zu laut.
     
  5. Jesterz

    Jesterz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, Partystage war okay! Primodial, Machine Men und Mercenary klangen prima.
     
  6. Chaosweaver

    Chaosweaver W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    @King-of-Darkness: Bei Powerwolf war Sound vorne eigentlich sehr gut.
     
  7. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    3.919
    Zustimmungen:
    31
    Den Mischer macht immer jemand von der Band,darauf haben die Veranstalter keinen Einfluss.
    Open-airs sind Soundtechnisch sehr problematisch weil der Wind auch viel verbläst.
     
  8. koinplan

    koinplan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    bei kamelot wars brutal
     
  9. Hail & Grill

    Hail & Grill W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    6.596
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist es bei Ensiferum und Nightwish deutlich aufgefallen. Ich mein ein hämmernder Bass gehört definitiv dazu. Blöd is aber wen die Gitarre(&Rest) dabei druff geht. Ich hab aus der Not ne Tugend gemacht und bin von Luftgitarre auf Luftschlagzeug umgestiegen.:rolleyes:

    Aber für nächstes Jahr: Dran arbeiten. Ob da jetz Leute rummrennen und hören wie der Sound is oder ob Mirofone hingestellt werden die die Techiker dann abhören, egal. Ich denk mal dann sollten die das auch hinkriegen - oder die beschäftigen sich etwas eingehender mit dem Equilizer und wie man den für den jeweilige/n Metal/Band wohl einstellt.
     
  10. Stoffel1337

    Stoffel1337 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Bei Ensiferum habe ich kein Wort verstanden...nur mal hin und wieder so ein "Windrider!!!" oder "Token of Time" oder so Refrainsachen halt...aber vom rest der Lieder nid viel mitbekommen - auch wenns geile Stimmung war.
    Bei Hatebreed saß ich am Becksstand (is nid soo meine Musik) und dachte nur - "hm...auf Platte hatte das Lied "Last Breath" aber Gitarren.....".
    Dagegen war bei Sabaton ein genialer Sound und bei Kreator war der Sound PERFEKT! Da gibts nix zu maulen^^
    Und zu Nightwish - war an der Blackstage vorne und fands zwar extrem Laut aber....ich geh zu nem OpenAir WEIL ich laute - und live - musik höhrn will :- ) Auch wenn Bass stark war - bei nightwish gings!
     
  11. Dimmu666

    Dimmu666 Member

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Der Sound war meiner Meinung nach sehr gut. Ich hab da jedenfalls nichts zu meckern.

    Was mich nur gestört hat, war das es dieses Jahr irgendwie sehr heftig mit der überschneidung war. Hat Band X auf der Party Stage n Lied zu Ende gespielt konnte man sehr gut Band Y auf der Black Stage hören ...
     
  12. Diabolicus

    Diabolicus Member

    Registriert seit:
    03. Oktober 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Gut nun könnte man auch ausschweifen und eine diskusion führen über die eigenschaften einer Line Array* und dessen vor-nachteile und sonstige parameter,was gegeben wurde,dann die sache war der tonler besoffen,high oder in sonstige rausch zustände!ohne iwelche angaben ist schlecht angaben zu machen warum es schlecht war!

    *Line Array sind die Lautsprecher Bananen die Rechts und links von den bühnen hängen!

    Ja ich darf so reden ich bin Selbstständer Veranstaltungstechniker ;)
     
  13. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    3.919
    Zustimmungen:
    31
    ich denke mal das Bass so stark war,lag daran wenn man zu weit vorn gestanden hat.Denn die Boxen standen ja immer drei aufeinander gestapelt vorne im Bühnengraben.
    Und wenn man ziemlich weit vorn in der Mitte gestanden hat ,kann es durch aus sein, das man nur noch den Bass gehört hat.
     
  14. Nanashi

    Nanashi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss da eindeutig zustimmen, die Bassdrum und an sich oft die drums waren zu laut. Oft hörte man, ziemlich egal wo man stand nur, ratatatatata Basedrum und ein bischen was drumherum.
    Wäre toll wenn man mal ein ausgeglichenen Differenzierten Sound hinkriegen würde bei dem die Stimme halbwegs im Vordergrund ist und man alle Instrumente Heraushören kann. War nicht bei allen schlimm, aber bei zu vielen.

    Also vieleicht was an den Boxen oder deren Aufstellung hindern, oder den entsprechenden Soundmenschen noch Leute zur Seite stellen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2008
  15. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    3.919
    Zustimmungen:
    31
    Also da ich nun auch schon einige Jahre nach Wacken fahre,muss ich sagen ,im grundegenommen war es schon immer so,das die Mischer einiger Bands meinen sie müssten dort ordentlich Bass reinknallen.Während es dann auch wieder Bands gibt bei dem einen Top Sound hat. Das liegt einfach an den Bands.
     

Diese Seite empfehlen