Bassdru brät alles weg

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

KaffeekocheR

Newbie
3 Aug. 2008
7
0
46
Hannover
www.myspace.com
Ich bin sehr enttäuscht vom Sound auf der Black- True- und Partystage. Die Bassdrum war dermaßen laut dass ein Genuss der Musik bei vielen Bands unmöglich war (Opeth, Ensiferum, Children of Bodom um nur einige zu nennen).
Von einer Veranstaltung dieser Größe hätte ich erwartet, dass es den Tontechnikern gelingt, einen perfekten Sound in den meisten Bereichen des Publikumsraums zu erzielen.:eek: Sowohl im Eingangsbereich als auch in der ersten Reihe und dazwischen war das Problem mit der wummernden, nachklingenden und viel zu lauten Bassdrum der Grund für eine schlechte Soundqualität.:mad:
Ich bin mir sicher dass ich nicht der einzige bin der das so empfunden hat.
Bitte um Kommentare.
MfG, KaffeekocheR
 

rienesl

Newbie
11 Mai 2007
14
0
46
Bayerisch Gmain
OK, dachte schon, ich sei der Einzige gewesen, der noch ein funktionierendes Gehör hat und trotz Ohrstöpsel das Gefühl hatte, daß es im Ohr "Verzerrt"
 

Jesterz

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2007
188
0
61
Ich fand eher die Mikrofon-Ausfälle stöhrend..

Aber stimmt schon, u.A. bei Soilwork war das Schlagzeug (meiner Empfindung nach) zu laut im Gegensatz zum Rest.
 

Apocalypsa

Newbie
3 Aug. 2008
15
0
46
Bayern - 900km zum W:O:A
Bei Axxis fand ichs auch lustig.. drehn wir den Kopf nach links - horchen wir Creator. drehen wir den Kopf nach rechts - horchen wir Axxis. Guggen wir gerade aus - hört man viele Stimmen die mit einem sprechen *lach*
 

1975

Newbie
10 Aug. 2007
16
0
46
Ich fand Opeth eher n bissl zu leise! :confused:

Ansonsten fand ich den Sound perfekt. Und wenn einem die Bässe an den Hosenbeinen wackeln und in den Magen drücken dann gibt das doch erst so richtig den Kick.
Meine Frau fands auch n bissl zu laut, der hab ich aber gleich am Donnerstach diese W:O:A Ohrstoppel gekauft und alles war gut....
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.069
120
98
41
Bergenhusen
Das liegt ganz einfach nur an den Leuten am Mischpult wie so mit so einer Anlage umgehen.
Aber vorne am Gitter war es selbst mit Ohrenstöpseln wirklich einfach zu laut.Ich möchte nicht wissen wie es den Securitys ging ,gesund kann das nicht sein.Vor drei aufgetürmten Subs mit jeweils 2500 Watt Leistung zu stehen.Letztes Jahr hat man diese noch an die Traverse gehängt,diese mühe wollte man sich wohl nicht machen.Dadurch hatte man hinter den Delaytürmen ,dann wieder zu wenig Bass
 
Zuletzt bearbeitet:

Chaosweaver

W:O:A Metalhead
26 Aug. 2007
587
0
61
36
SB
Gut dass es noch mehr ELute gestört hat. Die Bass war definitiv bei vielen Bands zu laut abgemischt, Kamelot, Opeth, Nightwish, Soilwork, auch bei CoB wars nicht optimal. Schade, kannte ich so nicht von Wacken, aber noch besser als aufm Graspop, wo echt alle Bands außer jeweils den beiden Tagesheadlinern diesen scheiß Sound hatten.

Achja, Maiden stand ich ganz hinten, am Übergang True/Party Stage, war nen Tick zu leise da, dafür schön ruhig.
 

DarkSea

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2002
108
0
61
Website besuchen
Ich seh das genau so, die Bassdrum hat mir bei einigen Bands auch son bischen den Spaß geraubt, ich weiß nicht ob die Tontechniker dort normalerweise Techno hören und daher nach dem Motto "je doller es dröhnt, desto besser" vorgegangen sind, oder was das sonst sollte... schade schade...
 

Xipher

Newbie
4 Aug. 2008
6
0
46
fand auch alles zu bass-lastig. ist zwar nen geiles gefühl, wenn sone bass-welle auf einen einschlägt,aber bei manchen bands wars ja teilweise schon so, dass man deswegen kaum die gitarre hört..das is echt schade
 

Peter Silie

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2007
221
0
61
www.certari.de
Ganz meine Meinung. Der Sound war dieses Jahr einfach nur grottig! Hätten nicht alle schwarz getragen, hätte ich gedacht ich wär in ein Hardcore-Techno-Camp geraten. Ich hoffe, dass das nächstes Jahr wieder besser wird...
 

loemaster

Newbie
28 Nov. 2007
18
0
46
Kiel
www.arcanelegion.de
bass ist ja okay, aber wenn es die stimme, keyboard, gitarrensolies und überhaupt alles andere nur wegballert ... wie wäre es mit einem mischer der es drauf hat, der es auch mal versteht einen bass leicht mittig zumischen (Maiden) ? hatte das gefühl die meisten hamse bei aldi aus der tiefkühltruhe geklaut .. naja, wird besser, bestimmt
 

Jesterz

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2007
188
0
61
Eben, das ging mir auch durch den Kopf. Es ist echt schade, wenn man durch den Drum-Bass Leadgitarre und Sänger kaum bzw. nurnoch schwer hört.