Bands, die ich tatsächlich komplett gesehen habe.

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von threshold, 07. August 2017.

  1. Wattafack

    Wattafack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    47
    Kryptos trauere ich auch noch ein wenig nach. Als "Must-see" aufm Plan gehabt, aber irgendwas war dann dazwischengekommen. Dann hört man wie gut die waren und ärgert sich umso mehr.


    Was die leute gegen das Gesabbel von Sammet haben kann ich nicht ganz verstehen, dafür waren die ja auch auf 2 Stunden angesetzt, da is halt etwas Comedy mit eingerechnet - und ich find Tobi auch echt lustig.
     
  2. bernie

    bernie W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Habe dieses Jahr 8 Bands komplett gesehen . Aber Freitag keine einzige ( auf dem Campground abgestürzt ). Mehr als 10 Bands hab ich in 18 Jahren Wacken eh nie gesehen . Nimm mir immer vor viel zu schauen , wird aber nie was
     
  3. Patrick747

    Patrick747 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    58
    Mittwoch:
    Whiskey Dick
    Mambo Kurt ( :D)
    W.O.A. Firefighters
    Versengold

    Donnerstag:
    Status Quo
    Accept
    Volbeat

    Freitag:
    Grave Digger
    Sonata Arctica
    Saltatio Mortis

    Samstag:
    Heaven Shall Burn
    Powerwolf
    Alice Cooper
    Amon Amarth
    Avantasia
    J.B.O

    Leider einiges verpasst was ich sehen wollte, aber die Gelegenheit findet man sicher wieder, alles in allem war es Mega und ich bin nächstes Jahr wieder dabei :)
     
  4. Drizzt Do'Urden

    Drizzt Do'Urden W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    1.500
    So, erster Post nach dem W:O:A 2017


    Mittwoch:

    Flotsam and Jetsam
    Ugly Kid Joe
    Annihilator
    (alle 3 komplett gesehen, aber die Freude über die Staufreie Anreis und das wir tatsächlich 7 Jahre in Folge auf „S" gelandet sind hat mich wohl 2-3 Met zuviel trinken lassen / ich kann mich an die drei Bands überhaupt nicht mehr erinnern. :rolleyes: )

    Donnerstag:
    UK Subs
    Dawn of Disease
    Wolfchant
    Brujeria
    (alle leider Geil! / und da ich [bzw. wir zu dritt) bei Volbeat nicht am Cocktail-Stand am Ausgang des Plazas mit den beiden netten Mädels am Auschank vorbei gekommen sind, habe ich auch meine Absicht am Do. nicht ins Infield zu gehen eingehalten.)

    Freitag:
    Memoriam
    Ganaim
    Clawfinger
    Grillpause am Camp / ist halt nichts mit dem Alter ;)
    Grand Magus
    Paradise Lost
    Sacred Reich
    Stahlmann
    Skálmöld
    Cypecore
    für ASP hat die Kraft dann nicht mehr gereicht. :mad:
    (geiler Tag mit den Highlights GM und SR / Ganaim hatten ein tolles Tanz-Set nur leider nur 3 Leute vor der Bühne die auch getanzt haben - lags vielleicht am Matsch?)

    Samstag:
    Twilight Force
    Emil Bulls („wo sind all die Headbanger?" - stille :eek::D )
    Powerwolf
    Wolfheart
    Primal Fear (geile scheiße - die hatte ich ja noch nie auf dem Schirm!!!)
    British Lion
    Omnium Gatherum
    auch am letzten Tag fehlte mir die Kraft noch Kreator mit zu nehmen [außerdem finde ich genau die Tracks auf der
    „Gods Of Violence" am Besten, die sie nicht live spielen :ugly: ]. Das ich dadurch auch „Fit For An Autopsy" verpasst habe, habe ich leider erst am Camp gemerkt. :( )

    20 Bands (wenn ich Mi. einfach mal weglasse...)
    Fazit: von mir aus können sie das Infield weglassen.
    Powerwolf und Paradise Lost würden auch ins Zelt passen,
    dann würde wenigstens auch das nervige Geklatsche bei den Songs aufhören! :Puke:

    Wat n goiles Wacken 2017

    Edit ist nur etwas traurig, dass die Met-Verkostung mit "WOAnders" ins Wasser gefallen ist.
    Holen wir aber nach, gell (oder ehr woll?) !
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2017
  5. Nareklus

    Nareklus W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    50.003
    Zustimmungen:
    6.743
    Ein :heart: für diese Aussage!
     
  6. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    4.401
    Zustimmungen:
    534
    Geht mir genauso.

    Das liest sich fast so als wären wir zusammen unterwegs gewesen :)

    anders war bei mir nur:

    Donnerstag

    +Europe
    Freitag
    +Megadeth
    +Marilyn Manson
    +ASP
    Samstag
    -Amon Amarth
     
  7. RockRobbz

    RockRobbz Newbie

    Registriert seit:
    10. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Mittwoch:
    - Ugly Kid Joe
    - Boomtown Rats

    Donnerstag:
    - Ross The Boss
    - Europe
    - Status Quo
    - Accept
    - Volbeat

    Freitag:
    - Lacuna Coil
    - Sonata Arctica
    - Saltatio Mortis
    - Paradise Lost
    - Apocalyptica

    Samstag:
    - Powerwolf
    - Alice Cooper
    - Amon Amarth
    - Avantasia
     
  8. Patrick747

    Patrick747 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. Juni 2017
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    58
    Sieht wohl so aus :D
    Ich wollte Marilyn Manson und ASP eigentlich auch unbedingt sehen, wobei Manson kein großer Verlust war, ASP hingegen schon, der Slot war mir aber einfach viel viel zu spät
     
  9. threshold

    threshold Member

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    26
    Danke an alle, die geantwortet haben. Ich habe +echt+ gestaunt, dass ich nicht mal *so* ungewöhnlich war mit meinem finalen Line-Up und Erlebnissen ( so was wie nette Konzerte im Zelt ..) .
    Nun - letztes Jahr war definitiv nach vielen Jahren als das ultimativ letzte Wacken geplant von mir/uns/der ganzen Truppe. Es sah auch wirklich so aus, als würden wir einfach keine Zeit für das nächste haben. Inklusive Abschiedsritual, bei dem Zelt und Bierkrug da blieben.
    Das Schicksal wollte es anders. Pünktlich zum Festival habe ich meinen Job verloren, und dann gewannen wir gleich überraschend heute noch Wacken-Tickets bei einem random Gewinnspiel. Auch alle anderen werden scheinbar wieder da sein und pesteten uns schon ne Weile damit..
    So sei es. :)
    Wenn Ihr Lust habt, behaltet meine Frage bitte im Gedächtnis. Ich werde wieder posten, wenn/falls ich wen komplett sehe dieses Jahr . :D Und ich werde wieder Lust habe eure Liste zu lesen.
    Rain or Shine.
    threshold
     
    stormwarrior78 gefällt das.
  10. Brechie

    Brechie W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2017
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    72
    dann geb ich mal etwas verspätet noch meinen Senf dazu:
    Alles in allem wie jedes Festival weniger als geplant. Trotzdem zufrieden.
    12 Stunden Infield schaffe ich einfach nicht mehr....

    Mittwoch:

    Ugly Kid Joe
    Crowbar
    Mambo Kurt

    Donnerstag:

    Skyline
    Imperium Dekadenz
    ansonsten Zelt abgedichtet
    und versackt...

    Freitag

    Lacuna Coil
    Kadavar
    Sonata Arctica
    Paradise Lost

    Samstag

    Ahab
    Twilight Force
    Powerwolf
    Alice Cooper
    Katatonia
     

Diese Seite empfehlen