3-jährige in der 1.Reihe (StS)

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von FromTheToedden, 18. August 2008.

  1. Seelenschnitter

    Seelenschnitter W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2005
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    252
  2. putzi8011

    putzi8011 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. Januar 2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    wer jetzt?
     
  3. Blackcat2606

    Blackcat2606 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wer denn jetzt?
     
  4. Seelenschnitter

    Seelenschnitter W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2005
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    252
    Die Dame die ihr Kind mitschleppt nach vorne. Scheinbar nur als Vorwand um nach vorne zu kommen
     
  5. putzi8011

    putzi8011 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. Januar 2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    wurst, aus welchem grund. einfach nur daneben. grenzt ja schon an fahrlässige körperverletzung bzw. gefährdung des kindeswohls. eigentlich nen fall fürs jugendamt...
     
  6. Thalamus Grondak

    Thalamus Grondak W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Das passiert jeden Sommer etwa 100 mal in Deutschland. Aber von einem Kleinkind dem auf einem Festival etwas schlimmes passiert wäre habe ich noch nie gehört.
    Klar, es gibt auch weniger Kinder auf Festivals, als am Badesee, aber 0% zu 0,1% ist immernoch ein deutlicher Unterschied.

    Klar ist das es viele Gefahrenquellen für kleine kinder gibt, wo immer viele Menschen aufeinandertreffen. Aber das da ein Festival unbedingt gefährlicher sein soll als ein Freizeitpark oder eine Kirmes oder einem Badesee bezweifle ich.
    In letzteren bleibt Dir kaum eine Möglichkeit dich der Massen zu entziehen, wenn du das weswegen du dort bist überhaupt nutzen zu können willst.
    Bei einem Festival ist es normalerweise überhaupt kein Problem sich weiter hinten ausserhalb jedes Gedränges aufzuhalten.
    Auf dem Campground sowieso nicht, da findest Du an vielen Stränden, wo man nicht ständig darauf gefasst ist, und die Kids eher Barfuss laufen lässt auch eine Menge Scherben und ähnliches.

    Das soll letztendlich jeder handhaben wie er es für seine Kinder für richtig hält. Ein Grundsätzliches Verbot halte ich für überzogen.
     
  7. Mü_Exotic

    Mü_Exotic W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    79.949
    Zustimmungen:
    5.252
    vergleich halte ich für total daneben. wie viele unfälle mit kindern passieren im verkehr, wie viele im haushalt? ich kann mir ja jetzt auch beliebig irgendwelche gefahrenquellen raussuchen und die mit dem festival vergleichen. :rolleyes:
     
  8. Seelenschnitter

    Seelenschnitter W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2005
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    252
    Der Grund is auch egal,dafür steht ja das Rabenmutter
     
  9. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    98.758
    Zustimmungen:
    3.287
    Es ist ganz einfach!
    Kleinkinder gehören NICHT auf einem Großveranstaltung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2008
  10. Seelenschnitter

    Seelenschnitter W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2005
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    252
    Damit ist alles gesagt und Ente
     
  11. Thalamus Grondak

    Thalamus Grondak W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ganz einfach: Das ist Quatsch!
     
  12. Seelenschnitter

    Seelenschnitter W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2005
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    252
    Es ist noch einfacher: Sie sollten wenigstens selbstständig stehen können und sich dort dann auch "wohl fühlen" und Gehörschutz sollte schon sein.
     
  13. Thalamus Grondak

    Thalamus Grondak W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Dem könnte ich mich eher anschließen. Wohl fühlen und Gehörschutz sowieso.
     
  14. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    98.758
    Zustimmungen:
    3.287
    Keine Familienväter/-Mütter sicher!

    Ein 3-Jähriges Kind kann stehen, und sich da wohl fühlen, trotzdem gehört es NICHT auf einem Großveranstaltung. Die Risiken sind einfach zu groß dass etwas passiert was man nicht vorsehen kann. Denk an Verlust, Verletzung usw. (und ich rede noch nicht von Gehörschäden)

    Nee, ein Kleinkind gehört da einfach NICHT!
     
  15. Seelenschnitter

    Seelenschnitter W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2005
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    252
    Wie gesat ich teile da auch Quarks Meinung. Weil selbst wenn das alles gegeben ist mit wohl fühlen etc. wenn etwas passiert könnte es etwas sein, was nicht wieder rückgängig zu machen ist
     

Diese Seite empfehlen