Zu voll: Todesangst beim Iron-Maiden-Konzert (durch schlechte Organisation)

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Sanc

Member
19 Nov. 2006
58
0
51
Wenn ich hier die einzelnen Posts durchfliege kommen Erinnerungen vom Vorjahr hoch.
Letztes Jahr bei In Flames, stand ich wegen meiner Freundin in der 3ten Reihe (sie in der 2ten, also noch auf dem Gitter). Als das Konzert dann angefangen hat bin ich ca. 10m nach rechts, danach 5m nach links und auch ca 3m nach hinten geschubst worden.
Schlimm war es mit anzusehen wie eine Frau(geschätze 40), die ca 1.50m groß ist (ich bin 1.75m) sich an dir festklammert und zittert.
Und ja, lacht mich aus, ich habe dieses Jahr gemerkt das ich bei irgendeinem Gedraenge (kein Moshpit - die sind toll, da man genug Platz hat) sofort Panik bekommen habe.
Deswegen kann ich nur denen zustimmen, die weitere Sicherheitsmaßnahmen fordern.

Dieses Jahr habe ich mit einer gleichen Euphorie bei Maiden gerechnet, also stand ich in der Mitte von den Beiden Towern, bewegen konnte man sich zwar nicht, aber es wurde, bis auf kleinen Ausnahmen, wo z.B. ein Idiot ein Moshpit starten wollte (Dieser Idiot war mein Kumpel, den ich daraufhin dezent auf die Platzverhaeltnisse angesprochen habe und er es dann doch sein gelassen hat), war es ganz okay.
 

AlMi

W:O:A Metalhead
2 Jan. 2008
1.059
0
61
Wenn ich hier die einzelnen Posts durchfliege kommen Erinnerungen vom Vorjahr hoch.
Letztes Jahr bei In Flames, stand ich wegen meiner Freundin in der 3ten Reihe (sie in der 2ten, also noch auf dem Gitter). Als das Konzert dann angefangen hat bin ich ca. 10m nach rechts, danach 5m nach links und auch ca 3m nach hinten geschubst worden.
Schlimm war es mit anzusehen wie eine Frau(geschätze 40), die ca 1.50m groß ist (ich bin 1.75m) sich an dir festklammert und zittert.
Und ja, lacht mich aus, ich habe dieses Jahr gemerkt das ich bei irgendeinem Gedraenge (kein Moshpit - die sind toll, da man genug Platz hat) sofort Panik bekommen habe.
Deswegen kann ich nur denen zustimmen, die weitere Sicherheitsmaßnahmen fordern.

Dieses Jahr habe ich mit einer gleichen Euphorie bei Maiden gerechnet, also stand ich in der Mitte von den Beiden Towern, bewegen konnte man sich zwar nicht, aber es wurde, bis auf kleinen Ausnahmen, wo z.B. ein Idiot ein Moshpit starten wollte (Dieser Idiot war mein Kumpel, den ich daraufhin dezent auf die Platzverhaeltnisse angesprochen habe und er es dann doch sein gelassen hat), war es ganz okay.

Stand 2007 ungefähr gleich wie 2008 bei Maiden. Bei Maiden vielleicht 3 Reihen weiter vorne. Und In Flames warn Witz gegen Maiden :eek:
 

enemy_of_god1987

W:O:A Metalhead
10 Aug. 2008
405
0
61
www.myspace.com
Also ich muss sagen, dass ich es nicht so schlimm fand. Stand auch ziemlich weit vorne, aber ich hab da nicht viel von irgendwelchen Unruhen mitbekommen. Allerdings wäre ich auch dafür, das Festival kleiner zu machen als es dieses Jahr war. Wäre echt schade, wenn man sich das so versaut.
 

alex84

W:O:A Metalhead
15 Dez. 2007
272
0
61
Stuttgart
Die Bierbuden gehören irgendwo an den Rand hin. Dann ist in der Mitte mehr Platz und weniger Gedränge! Die versperren den Leuten hinten auch noch die Sicht, so dass die auch noch nach rechts oder links drücken um was zu sehen.
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.069
120
98
41
Bergenhusen
Die Bierbuden gehören irgendwo an den Rand hin. Dann ist in der Mitte mehr Platz und weniger Gedränge! Die versperren den Leuten hinten auch noch die Sicht, so dass die auch noch nach rechts oder links drücken um was zu sehen.

stimmt ,wenns voll ist kommt man eh nicht durch,was sollen die überhaupt da.
 

Venom

Member
23 Sep. 2008
47
0
51
34
bei maiden fand ich es persönlich nicht so schlimm
aber ich kann ja nur meine erfahrung schildern.

nur typ am ende des konzertes der meint, wenn er auf meinen rücken klettert besser den ausgang zu finden.
leider bin ich nur 1,62 cm und 50 kilo und er 1,75 und ca 70 kilo.:confused:
aua
na ja den ausgang hat er leider nicht gesehen dafür aber den boden aus nächster nähe und ich dazu