X-Mas Kalender

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

IbanezoO

W:O:A Metalhead
12 Sep. 2008
192
0
61
www.myspace.com
Mich würde ja echt mal interessieren ob das Feindbild "Wacken Tourist" eigentlich nur irgendein Wunschtraum eines Forumlers ist, oder ob tatsächlich mal jemand einen potenziellen "Wacken Touristen" gefunden hat, der wirklich absolut nichts mit Metal am Hut hat und nur da ist um sich asozial zu benehmen...

ich bin fündig geworden! :o

unsere truppe hat bekanntschaft gemacht mit einem aus münchen, der nich zu einer band gegangen is, eigentlich hip hop hört (lief demnach auch so rum), nur wegen party und saufen da war

das einzig positive war, dass er kein stressmacher war und einfach feiern wollte, heißt er hat auch andere in ruhe gelassen, hat sich betrunken und fertig war die sache für ihn, im grunde war er auch n netter typ, nur war er halt nich wegen der musik da...heiß ich nich gut, bin aber froh das er sich trotzdem benehmen konnte

edit:
lieber solche leute als metaler, die sich auf grund von subgenres, shirts o.ä. gegenseitig umboxen
 

\m/Pizzajunkie\m/

W:O:A Metalmaster
4 Jan. 2009
6.257
0
81
lieber solche leute als metaler, die sich auf grund von subgenres, shirts o.ä. gegenseitig umboxen

Aber am allerliebsten keine der beiden Gruppen, sondern Menschen, die wirklich HAUPTSÄCHLICH wegen der Musik da sind, und um zu feiern und Spaß zu haben, ohne assozial sein zu müssen.

Ich habe jetzt bewusst nicht "Metaller" gesagt, weil es auch genug "normale" Menschen gibt, die diese Musik hören.
 

Seatiger

W:O:A Metalmaster
1 Dez. 2008
6.840
0
81
Mich würde ja echt mal interessieren ob das Feindbild "Wacken Tourist" eigentlich nur irgendein Wunschtraum eines Forumlers ist, oder ob tatsächlich mal jemand einen potenziellen "Wacken Touristen" gefunden hat, der wirklich absolut nichts mit Metal am Hut hat und nur da ist um sich asozial zu benehmen...

Du warst doch da, oder? Hast du wirklich keine gesehen? :eek::confused:

Ist doch pups-egal!
Sorry, Bob, aber guck mal...
Solche "Iron Maiden Fanboys" kommen dann wenigstens um Metal zu hören.
Und sei es nur EINE Band, für die sie anreisen. Es SIND Metal-Fans!
Mein erstes Wacken WAR nur für EINE Band (OVERKILL!).
...und nicht "für" oder "wegen" Wacken. :rolleyes:

"richtige Wacken-Fans" ??? :confused:
Wacken steht doch nicht alleine für "Wacken" oder für ein "da MUSS man gewesen sein, weil's IN ist". Nicht einzig für ein großes Besäufnis oder Abfeiern ohne Rücksicht.

Für mich steht Wacken für METAL! :mad:
Und meinet wegen kann auch eine Band wie Rammstein da noch ihre (musikalische) "Heimat" finden.

...ich find's eher schrecklich, dass -immer mehr- Leutchen dort hin kommen, die sonst niemals METAL hören. Nämlich die Dödelz, mit der "da-kann-man-sich-benehmen-wie-ne-Sau"-Einstellung, die nur wegen des Saufens ("ey, das geht ap, wia faian die ganze nacht... Alda!" *KOTZ!*) kommen. Wacken-Touristen halt.
Durch DIESE Typen wird das Metal-Mekka langsam aber sicher zur reinen Partymeile für Ballermann-Disco-Hopser.
Haben mit Metal überhaupt NIX am Hut, gehen nichtmals auf den Festival-Ground und nerven den Campingplatz mit unharmonischer Disco-Mucke (Hip-Hop/Rap/Atzen... oder wie der Scheiss sich grad nennt... für mich alles gleich. *WÜRG*)! Sollen die doch lieber auf "Ihr" Festival, auf irgend 'n Techno/Disco/wat-weet-ick -Festival fahren und den friedliebenden Metalheads ihre Ruhe lassen! :cool:

(...aber dich denke, in dem Sinne hast du, Bob, es auch gemeint... :cool:)


Meine Meinung.

Cheerz, Pirate.

Schön ausgedrückt. Wollte ich nochmal nach oben heben, damits jeder liest;) :D
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.073
2.403
128
Oumpfgard
ich bin fündig geworden! :o

unsere truppe hat bekanntschaft gemacht mit einem aus münchen, der nich zu einer band gegangen is, eigentlich hip hop hört (lief demnach auch so rum), nur wegen party und saufen da war

das einzig positive war, dass er kein stressmacher war und einfach feiern wollte, heißt er hat auch andere in ruhe gelassen, hat sich betrunken und fertig war die sache für ihn, im grunde war er auch n netter typ, nur war er halt nich wegen der musik da...heiß ich nich gut, bin aber froh das er sich trotzdem benehmen konnte

edit:
lieber solche leute als metaler, die sich auf grund von subgenres, shirts o.ä. gegenseitig umboxen

Mich würde bei dem noch interessieren wieso der dann da war, weil ich wollte auch schonmal gerne einen Kumpel von mir mitnehmen, der damit so ansich garnichts zutun hat, ich wollte ihm halt einfach nurmal zeigen, wie ich so feier!
Der ist auch vollkommen harmlos...
Aber ich denke das ist aufjedenfall nicht das große Mysterium "Wacken Tourist" von welchem wir sprechen, kann ich mir zumindest kaum vorstellen...

Du warst doch da, oder? Hast du wirklich keine gesehen? :eek::confused:

Das ist es ja, wie sollen die aussehen? Sind es die Typen in Borat Badeanzügen? Oder die mit den halblangen Haaren und moderneren Band Shirts? Die, die einfach irgendwas undefinierbares anhaben...einfach ein Shirt, vielleicht weiss und irgendwelche selbstgebastekten Rüstteile? Oder diejenigen die ein wenig mehr aussehen wie Emos?
Die meisten der aufgezählten "Typen" hab ich scheiße bauen sehen...
Das war schon ganz richtig gedeutet von IbanezoO!
Ich frage mich, wer halt mal mit so einem gesprochen hat...
 

Bob Kelso

W:O:A Metalhead
25 Mai 2009
1.211
81
73
Kiel
Ist doch pups-egal!
Sorry, Bob, aber guck mal...
Solche "Iron Maiden Fanboys" kommen dann wenigstens um Metal zu hören.
Und sei es nur EINE Band, für die sie anreisen. Es SIND Metal-Fans!
Mein erstes Wacken WAR nur für EINE Band (OVERKILL!).
...und nicht "für" oder "wegen" Wacken. :rolleyes:

"richtige Wacken-Fans" ??? :confused:
Wacken steht doch nicht alleine für "Wacken" oder für ein "da MUSS man gewesen sein, weil's IN ist". Nicht einzig für ein großes Besäufnis oder Abfeiern ohne Rücksicht.

Für mich steht Wacken für METAL! :mad:
Und meinet wegen kann auch eine Band wie Rammstein da noch ihre (musikalische) "Heimat" finden.

...ich find's eher schrecklich, dass -immer mehr- Leutchen dort hin kommen, die sonst niemals METAL hören. Nämlich die Dödelz, mit der "da-kann-man-sich-benehmen-wie-ne-Sau"-Einstellung, die nur wegen des Saufens ("ey, das geht ap, wia faian die ganze nacht... Alda!" *KOTZ!*) kommen. Wacken-Touristen halt.
Durch DIESE Typen wird das Metal-Mekka langsam aber sicher zur reinen Partymeile für Ballermann-Disco-Hopser.
Haben mit Metal überhaupt NIX am Hut, gehen nichtmals auf den Festival-Ground und nerven den Campingplatz mit unharmonischer Disco-Mucke (Hip-Hop/Rap/Atzen... oder wie der Scheiss sich grad nennt... für mich alles gleich. *WÜRG*)! Sollen die doch lieber auf "Ihr" Festival, auf irgend 'n Techno/Disco/wat-weet-ick -Festival fahren und den friedliebenden Metalheads ihre Ruhe lassen! :cool:

(...aber dich denke, in dem Sinne hast du, Bob, es auch gemeint... :cool:)


Meine Meinung.

Cheerz, Pirate.
"Wackenfans" war nicht umsonst in Anführungszeichen. Damit meine ich schon Leute die nach Wacken kommen, Wissen wie man sich zu benehmen hat und Metal hören sowie Party machen wollen. Und ja bei Maiden kommen Metal fans, bei Rammstein.. hast du mal die DVDs gesehen? Ich mag die Band, aber was da auf den Konzerten rumläuft hat zu großen Teilen nix mit Metal am Hut. Und das waren ja beides nur Beispiele und zumindest Rammstein würde wohl noch mehr "Wackentouristen" anlocken, das mögen halt auch viele die nicht in der Szene sind.
Und da es hier um Bandbestätigungen geht bin ich auf das Tourismusding nicht groß eingegangen. Das sollte eh klar sein, das man solche Leute eher abschrecken sollte.
 

Seatiger

W:O:A Metalmaster
1 Dez. 2008
6.840
0
81
War die Ankündigung des X-Mas-Kalenders gleichzeitig auch die Botschaft "bis dahin tun wir nix mehr"?
 

BlackPirate

Newbie
2 Juni 2004
27
0
46
56
Holsteinische-Schweiz
Website besuchen
Aye!

Mich würde ja echt mal interessieren ob das Feindbild "Wacken Tourist" eigentlich nur irgendein Wunschtraum eines Forumlers ist
...hmmm.. ist weder Wunschtraum, noch "Feindbild".
Ein Trupp dieser Jungs wohnt sogar in meiner Nähe. :(
(...vielleicht DAHER eine etwas zu subjektive Wahrnehmung meinerseits... *zugeb*)
Zum Glück treffe ich die in Wacken NICHT! :):cool:

Aber, unsere Zeltnachbarn dieses Jahr waren solche "Wacken-Touries". Saßen nur am Camp, gesoffen, alles verdreckt und mit Disco-Mucke genervt. OK, das mit der Musik haben wir regeln können. Nach einigen eindringlichen Worten haben sie eingesehen, dass deren Musik eher nicht zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt. Im Gespräch war deren Aussage letztlich: "Nööö, Metal hören wir gar nicht. Sind wegen der Party hier, Aldä. Schön saufen und so, ey."

OK, ich weiss... "das ist doch alles nicht schlimm". Nö, isset auch nicht.
Die haben keine Leute verprügelt, keine fremden Camps geplündert, "nur" ihre mitgebrachte Wohnzimmergarnitur (incl. Teppich usw.) stehen gelassen... alles nicht schlimm.
Aber... was SOLL das? Haben die SONST kein Zuhause...?
Warum müssen die ausgerechnet nach WACKEN fahren?
DAS -ehrlich jetzt- frage ich mich!
Mich würde bei dem noch interessieren wieso der dann da war,
Ja, Hirnschlacht, da bin ich ganz bei dir! DAS fragte ich mich halt bei unseren Zeltnachbarn auch. Und das war ne ganze Clique, nicht nur EIN "ich bin zu Besuch"-Kumpel (den ich sogar begrüßen würde, damit sich interessierte ein realistisches Bild machen können).

Das ist es ja, wie sollen die aussehen? Sind es die Typen in Borat Badeanzügen?
Naja.. ob dort ÜBERHAUPT jemand unbedingt wie'n Depp rumlaufen muss... :rolleyes::confused:
Die Zeltnachbarn gehörten zur Kategorie: "Die, die einfach irgendwas undefinierbares anhaben...einfach ein Shirt".
Oder die mit den halblangen Haaren und moderneren Band Shirts? ... und irgendwelche selbstgebastekten Rüstteile? Oder diejenigen die ein wenig mehr aussehen wie Emos?
... die Haarlänge ist doch kein Kriterium mehr...
Metalfans findest du in allen Gesellschaftsschichten und allen Berufen. Sind (für manchen) durchaus Gründe, die Haare kurz zu tragen. Abgesehen von gewissen bedauernswerten "Alterserscheinungen".
Und "Emos"...? Da kann ich nix zu sagen. Sind vielleicht einfach nicht "my Generation", (er)kenne sie deshalb wohl nicht. Die "Rüstungsträger"... Naja, also EINER hat's da (vermutlich im Rausch) wirklich etwas mit seinem Gehabe um seine Ritter- und Kämpferehre übertrieben. Wollte kämpfen, nicht einsehen, dass es nicht mehr in der Lage dazu ist, hat verloren. Hätte schlimmer für ihn ausgehen können.


@Bob_Kelso:
Ja, Bob, ich verstehe, was du meinst.
Nein, ich kennen die Rammstein-DVDs nicht. Auch deren Fans nicht wirklich. Find nur "ein paar" Lieder recht OK. Aber... ist das nicht ein ähnlicher Streitpunkt, wie "Onkelz" und deren Fans? OK, andere "Zielgruppe" vielleicht, dennoch...? :(:confused:

Aber, ich schließ mich euch an bei der Aussage:
KEINE metaler, die sich auf grund von subgenres, shirts o.ä. gegenseitig umboxen
Das ist doch eigentlich gerade das Besondere an Metal-Fans.
Das VERSTÄNDNIS und die RÜCKSICHT auf den Geschmack (und die Gesundheit) des anderen (Metal-Fans).


Wie dem auch sei, ich freu mich auch über ÜBER-HEADLINER!
OVERKILL zum Beispiel! :cool: :D
(...werden sicher hinter 'nem Türchen stecken...) ;)

...und letztlich (back to topic):

Ich find' die Idee des Weihnax-Kalenders klasse und I' frei' mi'!
(ob geklaut oder nicht.)


CHEEEEERRRRRRZZZZZZZZzzzzz...

Pirate!
 

klemptner

W:O:A Metalhead
25 Apr. 2002
166
0
61
38
Heidelberg & Stuttgart
Website besuchen
Da freu ich mich doch. Hoffentlich wird sich das Billing wieder so gut entwickeln wie in diesem Jahr. Auf Gamma Ray werd ich wohl nicht nochmal hoffen dürfen.

Wieso es den XMas Kalender allerdings nicht wie die Tickets schon im August gab versteh ich net ganz :D , naja immerhin ab Ende November und nicht erst im Dezember.
 

onkelchen

Member
2 Nov. 2009
39
0
51
Ist denn eigentlich schon was genaues raus, wanns mit dem kalender losgeht?

2010 wird mein erstes Wacken und ich hätte i-wie gerne mal ne Band bestätigt :)
 

Daywalker

Newbie
7 Jan. 2004
12
0
46
34
Brand/Bayern
http
Mal eine kleine Zusammenstellung:
Vielleicht sind ja ein paar Bands davon dabei!

1.Eluveitie
2.Cannibal Corpse
3.Devildriver
4.Hypocrisy
5.Dying Fetus
6.Bolt Thrower
7.Finntroll
8.Dark Funeral
9.Dimmu Borgir
10.Norther
11.Misery Index
12.Vader
13.Zyklon
14.Vomitory
15.Slayer
16.Belphegor
17.Arch Enemy
18.Sodom
19.Nile
20.Equilibrium
21.Iron Maiden
22.Satyricon
23.Blind Guardian
24.Metallica