Wie wir die Wiesen von Wacken schonen können

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 20. Juli 2019.

  1. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    94.484
    Zustimmungen:
    1.855
    Was willst du denn? Strom für jeden einzelnen Besucher? Oder seh ich etwas falsch?
     
  2. Lokilein

    Lokilein W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    11.494
    Zustimmungen:
    2.529
    Thema 'Bessere Mülltrennung' seitens der Orga:
    Macht es Sinn, dazu Gelbe Säcke mitzubringen?
    (Ich hab das bisher eh so gemacht und die dann gefüllt wieder mitgenommen. Allerdings im Wohnwagen verstaut. Dieses Jahr sind wir aber nur mit Auto da, und da ist das bissel blöd.)
    Stelle mir halt vor, dass da leider auch nicht immer nur das drin landet, was auch soll, und das ja schlecht einer kontrollieren kann.
     
    D_Pyro gefällt das.
  3. Mrs M

    Mrs M W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. April 2013
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    93
    Bei mir ist es eher ein Problem, da ich Kette rauche.. die sind sofort voll. Muss ich zum Müll. Aber während Konzert etwas schwierig. Und nein, ich rauche nicht weniger. Habe zwei grosse Aschenbecher im Gepäck dabei.
     
  4. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    94.484
    Zustimmungen:
    1.855
    Fürs Camp? Ich auch.
    Dazu noch 2 kleine Aschenbecher.
    Und ja, manchmal endet die Kippe auf dem Boden. Zum ähm, Glück ohne Filter.
     
  5. Lokilein

    Lokilein W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    11.494
    Zustimmungen:
    2.529
    Wollte ja noch schreiben, wie ich/wir das so handhabe/n:
    - Aschenbecher sind obligatorisch auf dem Camping wie auch unterwegs.

    - Campinggeschirr plus Spülbütt (diese viereckigen Dinger da) und natürlich ökologisch vertretbares Spüli.

    - Schmutzwasserkanister, da ich auch ökologische Produkte nicht einfach auf den Boden kippe !!!!

    - Auto weitgehend entladen wegen Gewicht.

    - Den Campnachbarn ggf. mal die Meinung geigen :o
     
  6. Toschi

    Toschi Newbie

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Wenn man sich mal die Kippenstummel durchrechnet wie es gemacht wurde kommt man ins Staunen. Hab ich nie drüber nachgedacht muss ich zugeben. Hab schonmal einen Aschenbecher ins Gepäck aufgenommen.
     
    Lokilein gefällt das.
  7. Lokilein

    Lokilein W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    11.494
    Zustimmungen:
    2.529
    Das is ja aber das Problem mit so ziemlich allem.
    Ach, die eine Plastetüte, der eine Togo-Becher, das eine dies, das oder jenes.
     
  8. neo-one

    neo-one W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    103
    Ich nehm meistens die erste leere Dose und tape die an den Tisch oder Stuhl - da ist die Öffnung schön klein und die Kippen fliegen auch wenn das ganze mal umkippt nicht raus. (ein paar mal am Tag gibts nen warmen letzten Bierest hinterher damit das nicht brennt.

    Vor den Bühnen landet aber leider schonmal die eine oder andere auf dem Boden :(

    Werde mal sehen ob ich zu Hause noch sonen Taschen-Aschenbecher habe, ich meine in einem der späten 0Xer Jahre war da mal was im Metal Bag
     
  9. Mrs M

    Mrs M W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. April 2013
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    93
    Bei mir auch. Aber auch ausdrücken am Boden und kalten Stummel mitnehmen ist so eher meine Devise. Oder dann gleich in Müll den (falls er echt nimmer brennt.. waaaahh).
     
  10. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    40.857
    Zustimmungen:
    1.435
    Was heißt Irrweg? Es muss ja in dem Bereich geforscht und gemacht werden und das geht nur, wenn man drauf setzt.
     
  11. Mrs M

    Mrs M W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. April 2013
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    93
    Und halt immer grössere Autos und so. Brauchen immer mehr Platz. Immer mehr Wiesen werden benötigt.

    Aber dafür fliege ich hin. Auch nicht der Burner oder? Das gleicht dann der Bus vom Flughafen auch nicht aus.

    Aber ja irgendwo ist ein Festival halt nicht nachthaltig, wie die Dame im Video so gut sagt. We do our best und so
     
  12. Lokilein

    Lokilein W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    11.494
    Zustimmungen:
    2.529
    Man kann auch in ner Höhle leben und Moos vonne Wände kratzen.
    Letztendlich ist es nie nachhaltig oder ökologisch, für etwas nicht Lebensnotwendiges Ressourcen zu verbrauchen und CO2 in die Luft zu blasen.
    Aber wenn man es eben dennoch tut, dann sollte man halt schauen, dass man den Fußabdruck möglichst klein lässt.
     
  13. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    94.484
    Zustimmungen:
    1.855
    Darum fahr ich jedes Jahr mit dem Zug zum Hörnerfest! Und die andere Festivals.

    Nee, is mij gehéél duidelijk . :ugly:
     
  14. Lokilein

    Lokilein W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    11.494
    Zustimmungen:
    2.529
    Was fürn Heiliger Dödel?
     
    Quark gefällt das.
  15. euronimus

    euronimus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    8
    Ja, da hast du mich irgendwie völlig missverstanden, wollte nur sagen, dass das Ersetzen der Kraftstoffbetriebenen Fahrzeuge durch elektrische im Moment Augenwischerei ist, da wir dann hier in Wacken sicher bessere Luft haben, dort wo die Akkus etc. hergestellt werden, aber die Umwelt ruinieren. Es ist ja irgendwie auch strange, wenn man in den letzten Jahren bis heute meinte, man müsse aus Umweltgründen unbedingt Strom sparen nur um nun aus Umweltgründen Millionen von Fahrzeugen auf Strom umzustellen. Aber das ist ja eher eine grundsätzliche Diskussion. Ich denke, es ist auf alle Fälle gut, wenn man den Umweltgedanken auch auf so ein Festival trägt.
     
    Quark und Lokilein gefällt das.

Diese Seite empfehlen