Welcher Met ...

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von no.human.being, 09. August 2009.

  1. Jacklalanne

    Jacklalanne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
    Also ich trink immer sehr Gern " Drachenblut ".
    Hab aber festgestellt, dass es da echt enorme Unterschiede von Firma zu Firma gibt. Ähnlich wie bei Bier.
     
  2. primevil

    primevil W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2009
  3. Jacklalanne

    Jacklalanne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
    Denk mal, ich werd den Metonkel mal ausprobieren :).

    Werd mir folgendes bestellen :

    Drachenblut ( Heidelbeere )
    Drachenfeuer ( Kirsche )
    ThorsHammer - Met ( Waldhonig )

    Kann euch ja dann mal Bescheid geben. ;)

    Edit : Bestellt
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2009
  4. Jacklalanne

    Jacklalanne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
  5. no.human.being

    no.human.being W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das klingt logisch. Wenn Du der Schote das Wasser entziehst, wird die Konzentration an Capsaicin höher. Capsaicinmenge bleibt gleich, Lösungsmittel (Wasser) wird entzogen, Konzentration steigt. Auf der Scovilla-Skala wäre die getrocknete Schote also schärfer.

    Wenn Du's als "Gewürz" verwendest, isses aber egal, ob Du ne frische oder ne getrocknete Schote in Deinen Met schmeißt, weil das "Lösungsmittel" ja dann der Met is und durch das Trocken sicher nicht der Capsaicingehalt der Schote steigt. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2009
  6. El Barto

    El Barto W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    34.565
    Zustimmungen:
    3

    Bedankt :)

    Werde dann diese Woche wohl noch mit anfangen ;)

    Braucht man denn wirklich so viel Honig auf 5 Liter? :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2009
  7. Das Vi

    Das Vi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab bisher noch nicht danach gesucht, weil ich das eh erst machen kann, wenn ich nicht mehr bei meinem Vater wohne^^
     
  8. no.human.being

    no.human.being W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    0
    Ja, immerhin ist das ja Honigwein, nech? :D

    Der Zucker im Honig is das, was später Alkohol wird.
     
  9. El Barto

    El Barto W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    34.565
    Zustimmungen:
    3
    Ja, weiß ich. Aber finde ich trotzdem ganz schön viel ;)

    Weiß jemand wie viel Hefenährsalz da ungefähr rein muss ?
     
  10. no.human.being

    no.human.being W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    0
    Naja, was heißt viel. Das is immernoch mehr Wasser als Honig. :D

    Muss aber wohl so sein, denn wenn zu viel Zucker drin is, stirbt die Hefe ab.

    N Kollege hat mal versehentlich Met produziert. Der hatte mal nen ziemlich wässerigen Honig zu lange gelagert. Der hat dann total nach Alkohol gerochen. :D

    Der hat dat Zeug aber weggekippt der Banause. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2009
  11. Nachtlilie

    Nachtlilie Newbie

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also so weit ich mich errinere, steht das auf dem Päckchen Hefenährsalz drauf. Hängt glaube ich von der Menge an Flüssigkeit ab.

    Irgendwie bin ich mir gerade nicht mehr so sicher, ob es wirklich dieses Rezept war, das ich verwendet habe, weil ich hab 15 l Met gemacht und dafür 5 kg Honig verwendet. Also muss das wohl eher was mit 10 l Wasser gewesen sein... Ich glaube ich schaue heut abend wenn ich zu hause bin lieber nochmal nach, welches Rezept das genau war und poste dann den richtigen Link ^^

    Grüssle
     
  12. El Barto

    El Barto W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    34.565
    Zustimmungen:
    3
    Das wäre nett :)
     
  13. Jacklalanne

    Jacklalanne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
  14. kalevala666

    kalevala666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.540
    Zustimmungen:
    1
    metonkel is wirklich nen super versand...aber der hier is auch nich schlecht:
    http://www.ekkis-metversand.de/index.htm
    meine favoriten: feinherb, tannenhonig, lindenhonig, wikingerblut, piratenblut

    ansonsten hab ich bis jetz immer sehr gute erfahrungen gemacht, indem ich den met direkt beim imker gekauft habe...viele imker stellen met selbst her und verkaufen den dann...
    in der nähe von hannover (kommt grad net aufn den namen, aber der is in klein lobke oder gretenberg ansässig) gibts einen, der macht wirklich nen saugeilen met...das beste, was ich bis jetzt getrunken habe...

    oder halt mal allein welchen machen...
    an sich wirklich einfach und man kann selbst entscheiden, wie intensiv er knallen und schmecken soll^^
    halte mich dabei an dieses rezept
    http://www.hexlemarion.de/Met.html


    edit sagt:

    der shop is auch klasse
    hammer auswahl, superleckere sorten, gute preise, schneller versand
    http://www.met-honigwein-shop.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2009
  15. Wamphyr

    Wamphyr Newbie

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MET

    Also ich hab dieses Jahr mal wieder (wie schon die Jahre zuvor) den Met von der Metbrauerei André Striewski GmbH bezogen.
    Und wenn mich nicht alles täuscht, waren die auch die Lieferanten vom Met in Wacken.
    Hab mir zwar in Wacken keinen geholt, aber die Jungs meinten zu mir die würden auch nach Wacken fahren um da zu verkaufen...
    Mag sein, dass die nen eigenen Stand hatten, kein Plan.

    Hab für nen 10L Kanister 45 € bezahlt, war also nicht sonderlich teuer!
    Und da ich ja sonst immer 12 Flaschen geordet hab, weiss ich ja,
    dass der schmeckt ;)
    Nehme immer den lieblichen oder auch als classic Met betitelten Met von denen,
    der ist sehr süß und nussig im Geschmack!
     

Diese Seite empfehlen