Weitere Hochkarätige W:O:A Bandbestätigung folgt am Freitag

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Dodel

W:O:A Metalhead
5 Aug. 2008
641
0
61
30
Saarland
Als ich "Last Show Forever" gelesen habe, war mein erster Gedanke Alice Cooper, weil es ja hies "seine" letzte Show, aber als ich mir das dann wieder genau durchgelesen hatte und mir den Thread hier gegeben habe, glaube ich auch, dasses RW wird, müsst ich mir erst mal zu Gemühte führen ^^
 

.k3

W:O:A Metalhead
8 Jan. 2009
150
0
61
Frankfurt
Running Wild oder Accept würden dem bisherigen Billing wirklich mal etwas mehr Charakter geben. Weitere Bestätigungen in diese Richtung wären auch sehr wünschenswert.

Noch mehr:confused: Da ist schon genügend da. Doro, Heaven & Hell, Motörhead, Saxon, Ufo, Gamma Ray, Axel Rudi Pell, Rage.
Gegen Running Wild hab ich nichts aber das solls dann auch so langsam mal sein mit dem Heavy Metal Anteil. Wir brauchen nochn bissl Death Metal, Black Metal, vllt ein klein bisschen Thrash und meiner Meinung nach noch Sludge und Post-Metal. Aber das ist jedem selbst überlassen
 

Testament79

W:O:A Metalmaster
30 Okt. 2008
5.728
0
81
42
Hessen´s Capitol
Running Wild oder Accept würden dem bisherigen Billing wirklich mal etwas mehr Charakter geben. Weitere Bestätigungen in diese Richtung wären auch sehr wünschenswert.

Aber bei einem Jubiläum sollten/dürfen ebensowenig die härteren Richtungen nicht übersehen werden. Auch wenn der prozentuale Anteil an Death/Black Metal Bands auf dem Wacken nie der grösste war (dafür aber immer qualitativ sehr zufriedenstellend), könnte man das selbst nicht mit 15 Bands der Klasse von den oben genannten Bands kompensieren.

Viele Stimmen schreien unüberhörbar danach und sollten nicht entäuscht werden. Ist schliesslich kein kleiner Anteil an Besuchern, dessen Hauptspeise im WOA Menü aus der härteren Kost besteht.

Und wenn man sich schon mit der Bezeichnung "Best of" schmückt, muss man auch die deren Anforderungen erfüllen und somit jede Richtung ausreichend bedienen.

Ich bezweifel zwar, daß von den ca 25-30 noch ausstehenden Bands jeweils um die 5 Death bzw Black Metal Bands darunter seien werden, aber noch darf man hoffen.

Achso, und wenn man schon für Freitag etwas sehr hochkarätiges ankündigt (mit last Show ever), lasst da am Ende nicht

ROSE TATTOO

dabei rauskommen. Nichts gegen die Band, aber für Wacken bestenfalls eine Überraschung der Sorte Saxon oder Mambo Kurt.

Ich weiss, erster Post und nur am nörgeln, machen doch eh schon genug, aber leider ist das Billing bisher so unausgewogen wie nie zuvor, und dann noch zum 20ten...

wird nicht funzen...mick kocks liegt im kh mit leberkrebs.....sei denn es giebt ne wunderheilung
 
Zuletzt bearbeitet:

Undomiel

W:O:A Metalmaster
27 Dez. 2001
39.051
1
83
53
Hamburg
also running wild wäre genial, ich würde mich aber auch über twisted sister freuen.
das sind zwei legenden für die es sich lohnt nach wacken zu kommen

Bei Twisted Sister regen sich die ganzen Ultraschwarzwürstchen doch eh nur wieder über die lülla Federboa auf..."iiih, die sind ja buuuunt, wie untruuuuue..."