Was soll ich einpacken?!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Aarseth

W:O:A Metalmaster
24 Nov. 2007
7.391
0
81
Sagt mal, glaubt ihr, dass Leute, die solche Threads JETZT erstellen, vollkommen ernst genommen werden sollen? Ich sage NEIN.
 
L

Lord Soth

Guest
...

Früher, das hab ich auch noch erlebt, da brauchte man nur Bier (vorzugsweise aus der, damals noch pfandfreien, Dose), Alkohol, Dosenfutter, ein Zelt (wenn überhaupt :D), vlt. ein wenig Musik, einmal Wechselklamotten für alle Fälle, gute Stimmung und Bock auf andere Metalheads... aber damals hat man die Karte auch noch in DM bezahlt. :D

Hey, das kenn ich auch noch! :D

Ein Rucksack mit Klamotten & Essen, 3 Paletten Karlsquell, ein Shirt fürs Festival (hat gereicht!:D), Pulli, Hose, Botten, Mucke ausm Kasi, und ne Karte für 67 Mack! Hach ja... *schwelg*
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
100.089
3.730
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Musik (aber nicht zu laut, stört die Nachbarn) :mad:
Kamillentee - keinen Alkohol (gab im Forum massiv Beschwerden wegen vieler Betrunkener auf'm WOA) :eek:
Ohrenstöpsel (Nachbarn sind immer so laut) :(
Taschenlampe um nachts den Weg zum Zelt zu finden (gab auch Beschwerden im Forum: Weg zurück zum Zelt sei unmöglich zu finden, wegen Dunkelheit und so...) :cool:
Eigene Dusche - WOA- Duschen sind doof, da rennen Nackte rum, die auch noch betrunken sind :eek:
Football-Schulterpads - wegen gemeingefährlicher Crowdsurfer, ganz fürchterlich :mad:
Helm - Schutz gegen diese seltsamen 'Headbanger'... grauenhafte Eigenart :rolleyes:

Desinfektionsspray - so viele Ungewaschene, hygenisches Risiko :eek:
Und am wichtigsten: Zettel und Stift, damit Du alle Beschwerden (Lärm, Dunkelheit, Dreck, Bühnenoutfit der Bands, Zeltfarbe der Nachbarn, mangelndes Unterhaltungsprogramm auf dem Campinggelände durch den Veranstalter, verantwortungsloser Mißbrauch alkoholischer Getränke von Minderjährigen, stinkende Dixies, usw.) notieren und dann nach dem Wacken in 35 Threads hier posten kannst!

Früher, das hab ich auch noch erlebt, da brauchte man nur Bier (vorzugsweise aus der, damals noch pfandfreien, Dose), Alkohol, Dosenfutter, ein Zelt (wenn überhaupt :D), vlt. ein wenig Musik, einmal Wechselklamotten für alle Fälle, gute Stimmung und Bock auf andere Metalheads... aber damals hat man die Karte auch noch in DM bezahlt. :D

Sonst viel Spaß dann beim ersten Mal und dran denken: Immer kräftig beschweren!!!

Für die Football-Schulterpads und Der Helm ;)
Welches Team? Tampa Bay?

Und Helm mitnehmen zum W:O:A????

HÄÄÄÄÄLLLLLLLLMMMMMMMMMMM!


:D
 

Eliael

W:O:A Metalmaster
ganz wichtig:

Gambeson, Kettenhemd, Kettenhaube (Minimum als Kopfbedeckung), Ketten/Panzerhandschuhe, Beinschienen, Wappenrock. Sicherer kommste durch kein Konzert :D
achja: Plattenrüstung bringt gar nix, außer, dass sie nochmal 10Kilo mehr wiegt und man sich erst recht dumm und dusslich schwitzt :D