Wann kommt das Sold Out für das W:O:A 2009? Was meint Ihr???

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Cradle84, 06. September 2008.

  1. Highlander87

    Highlander87 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    10.066
    Zustimmungen:
    105
    Ich hab Týr erst gestern wieder gesehen und mag sie am liebsten heute schon wieder sehen. :)
     
  2. juli_on_666_tour

    juli_on_666_tour W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. September 2008
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    0
    ich werd mir die karte auch zu weihnachten schenken lassen^^
    brauch noch geld fürs summerbreeze ;)
     
  3. Predator

    Predator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube hinter no humans being steckt Joey Demaio.

    Wer Metallica als Headliner will?? ICH. Bin ich ein "unechter Metal Fan?" ich denke nicht, in deinen augen vielleicht , aber wenn du ein so echter wahrer truer metal Fan bist dann bin ich wahrlich froh es nicht zu sein. Denn wer will schon so sein wie du?
     
  4. Eng1ne

    Eng1ne W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    8.813
    Zustimmungen:
    0
    so mach ichs auch ;)
     
  5. no.human.being

    no.human.being W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir lange überlegt, ob ich auf solch einen Post, in dem ich persönlich und derart unsachlich angegriffen werde, überhaupt antworten soll, aber ich werde es tun, da es eventuell der Aufklärung einiger Missverständnisse dienen kann, die sich eventuell hier eingeschlichen haben.

    Zuerst möchte ich jedoch klarstellen, dass ich nicht damit einverstanden bin, dass Dinge in meine Posts hineininterpretiert werden, die ich definitiv NICHT so ausgedrückt habe. Es könnte auch helfen, die Posts sorgfältig zu lesen, denn ich halte sie eigentlich für recht selbsterklärend. Ich bin ein sehr toleranter Mensch und als solcher nicht sonderlich angetan von irgendwelchen Diskussionen über "Truness" oder irgendwelche "Ehrenkodexe des Metallers". Daher ist der Vergleich mit Joey DeMaio auch recht unpassend gewählt. Zu meinem Freundeskreis zählen Personen, die den unterschiedlichsten Subkulturen angehören. Die wenigsten stehen der Metalszene nahe. Auch ich erfülle vermutlich die wenigsten Kriterien, die man für gewöhnlich mit Metal assoziiert. Für mich ist es allerdings ein wichtiger Bestandteil, nicht nur die Musik gut zu finden, sondern sich auch mit den Ideen der Szene identifizieren zu können, denn nur so kann man auch dazu gehören. Dies ist eine Entscheidung, die jeder für sich selbst zu treffen hat und sie hat lediglich mit der inneren Einstellung der betreffenden Person zu tun und nicht mit Äußerlichkeiten. Insbesondere durch diese Einstellung unterscheiden sich Personen, die sich wirklich mit der Szene identifizieren ("Szenegänger"), von schlichten Mitläufern, die einfach nur auf das Festival fahren, im besten Fall um sich zu alkoholisieren, im schlimmsten Fall um Unruhe zu stiften. Sicherlich wird es einige geben, die sich mit der Szene nicht identifizieren können und trotzdem auf's Wacken Open Air fahren werden. Das mag zwar schade sein, aber solange diese Leute sich vernünftig verhalten, habe ich kaum etwas dagegen einzuwenden, ganz abgesehen davon, dass ich daran eh nichts ändern könnte. ;)

    Um eine Unterscheidung zwischen "Mitläufern" und "Szenegängern" (ich vewende hier bewusst wieder Schlagworte, nachdem ich oben bereits erläutert habe, was ich mit diesen Begriffen aussagen möchte) durchzuführen, habe ich letztere in einem meiner Posts vereinfachend "echte Metalfans" genannt. An dieser Stelle weise ich nochmals darauf hin, dass ich den Begriff bewusst in Anführungszeichen gesetzt habe. Ich bin mir darüber im Klaren, dass er nicht ganz korrekt ist und habe darauf auch hingewiesen.

    @Predator: Letzlich frage ich mich jedoch, was Du damit bezwecken wolltest, indem Du mich persönlich angreifst, obwohl Du mich noch nicht einmal kennst. Bist Du frustriert, weil ich Deinen Musikgeschmack nicht teile? Dann bin ich froh, dass Du Dich selbst nicht als "echten wahren truen metal Fan" siehst, denn als solcher ist man für gewöhnlich äußerst tolerant, schließlich erwartet man ja auch von anderen eine gewisse Toleranz der eigenen Szene gegenüber. Warum ich von Metallica als Headliner nicht viel halte habe ich in diesem Post meiner Meinung nach zwar subjektiv, aber dennoch äußerst sachlich aufgeführt. Diese Ausführungen werde ich an dieser Stelle nicht wiederholen.

    Ich bitte zu entschuldigen, dass dieser Post etwas Off-Topic war. Ich habe mich bewusst gegen eine Klärung per PN entschieden, da ich hier hoffentlich einige Punkte klären und so Missverständnisse mit anderen Usern ausschließen konnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2008

Diese Seite empfehlen