Wacken als Katastrophe und Ballermann 2

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Über Nachbarn, ich werde nächstes Jahr nur ausländische Nachbarn haben. :o

Ich habe sogar hier nur Ausländer in meiner Umgebung! :o:ugly::D

:confused::confused::confused:Deutsche in Wacken sind keine Ausländer, du BELGIER !:o:o:o:D

sorry, funktioniert nicht so, wie ichs mir vorgestellt hab, mit dem mehrfachen zitieren..aber ihr wisst ja, wie es gemeint ist :D

das erste [ Quote ] ohne den schrägstrich, nur das am ende so: [ / qoute ]

Ohne leerzeichen natürlich, notfalls erst "vorschau" klicken, dann sieht man schnell was man "vergessen" oder "falsch" gemacht hat ;)
 

Neuromancer

W:O:A Metalhead
16 Juni 2013
1.070
129
88
Wir haben einem, für einen Abend, zugelaufenen Rumänen, der abzüglich Pegel und Herkunft sehr gut deutsch sprach, das Wort Schluchtenscheißer nahegelegt. Er hat auch gleich angefangen unsere Schweizer Nachbarn damit zu begrüßen. Da war noch etwas Klärungsbedarf. Ansonsten aber sehr amüsant.

Wir haben früher jedes Jahr den Skandinaviern einen Deutschkurs gegeben. Man kann nur hoffen daß sie das Erlernte später nicht anwenden wollten.
 

Schlechdee

Member
7 Aug. 2012
33
0
51
Mimimi

Ich hab heuer zwar tatsächlich den Eindruck gehabt, dass die Zahl der langhaarigen Kuttenträger (beides trifft auf mich nicht zu) deutlich geringer war, aber für mich bedeutet das nur dass sich der unvermeidbare Wandel der Zeiten auch am Publikum zeigt. Ich hab damit auch überhaupt kein Problem und da wo ich war sind mir auch keine Leute mit unpassender Musik bis spät Nachts oder ähnlichem negativ aufgefallen. Die früheren Wackenbesucher die scheinbar alle in der selben Form (mit langen Haaren, Kinnbart, 14Loch- Rangers, ner Hose in schwarz oder Camo und nem T-Shirt mit unlesbarer Schrift) gegossen wurden sind deutlich weniger geworden, ob die nur nicht mehr aufs Wacken fahren, ob sie in "zivil" da sind oder obs den Typus Mealhead so einfach nicht mehr so oft gibt weiss ich nicht, aber eines weiss ich sicher: das erbärmliche Rumgejammer wird nichts daran ändern, dass sich die Welt weiterdreht. Dumme Scheissmusik aufm Campground und die dazugehörigen dummen Menschen gibts und gabs schon immer auf Festivals. Wacken war und ist da wegen des hohen Ticketpreises und der Lage kurz hinterm Arsch der Welt meiner Erfahrung nach relativ gut dran.


MfG Schlechdee