Verseuchtes Trinkwasser !!!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Fallen.dream

Newbie
2 Aug. 2009
4
0
46
Also...
Das WOA dieses Jahr, war mit Abstand das schrecklichste, das ich jemals besucht habe.
Der Grund ist ganz einfach:
Allein an unserem Zelt hatten 6 Leute Brechdurchfall.
Jedoch waren wir damit nicht die einzigen.
Mehrere Dutzend leute auf bestimmten Teilen vom Campground P (ich glaube auch V und U), ging es äußerst schlecht und hatten gleiche Symptome.

Woher es kam?
Das ist uns mittlerweile klar:
Der „Trinkwasser-Behälter“ bei P war verseucht.
Ok – das Umfeld vom Container sieht am 2ten Tag nicht mehr sehr einladend aus.
Jedoch haben wir am ersten Tag mehrere Kanister geholt und haben alle die Scheißerei gekrigt.
Genauso ging es auch anderen Betroffenen in unmittelbarer Umgebung, die Wasser aus diesem Container tranken.

Ich meine:
Wenn wenigstens draufsteht „kein Trinkwasser – nur zum Baden und Waschen“: OK, alles klar...
Aber wenn dort steht: „Trinkwasser! - NICHT zum Baden und Duschen“... dann weiß ich auch nicht...

Also nachdem wir zum 4 Mal am Sani-Zelt waren wegen dem besagten Brechdurchfall, haben die dort auch schon Strichliste geführt.
Es ging auch eine Wasserprobe an das Gesundheitsamt und wird derzeit ausgewertet.

Es kann jawohl echt nicht sein, dass diese Firma SANI, verseuchtes Wasser bzw Behälter zur Verfügung stellt.
6 Leute von uns haben jeweils max 5 Bands sehen können, da sie ständig brechen mussten! 130 Euro zum Fenster raus!!!

Auch nachdem bekannt war, dass das Wasser daran Schuld war, konnte man sich dort noch wasser holen!!

Also wir finden das eine Unverschämtheit von der Firma SANI.
Wie wir das mitbekommen haben, haben auch einige vor, rechtliche Schritte einzuleiten.


ÄNDERT DAS!
Guckt danach, dass regemäßige Kontrollen durchgeführt werden!
Stellt die Container meinetwegen ABSEITS von den KLOS! Und überprüft sie!!!

Ich zumindest – und meine ganze Gruppe – sind tierisch angepisst!
Ich hoffe, dass das auch wirklich jemand der Veranstalter liest – weitergibt und sich Gedanken darüber macht!
Wir haben fast nichts gehabt von diesem Jahr Wacken...

PS:
Wer noch davon betroffen ist kann sich melden:
Email: woa-2009@web.de


grüße, fallen.dream
 

Vikmentor

W:O:A Metalhead
Also...
Das WOA dieses Jahr, war mit Abstand das schrecklichste, das ich jemals besucht habe.
Der Grund ist ganz einfach:
Allein an unserem Zelt hatten 6 Leute Brechdurchfall.
Jedoch waren wir damit nicht die einzigen.
Mehrere Dutzend leute auf bestimmten Teilen vom Campground P (ich glaube auch V und U), ging es äußerst schlecht und hatten gleiche Symptome.

Woher es kam?
Das ist uns mittlerweile klar:
Der „Trinkwasser-Behälter“ bei P war verseucht.
Ok – das Umfeld vom Container sieht am 2ten Tag nicht mehr sehr einladend aus.
Jedoch haben wir am ersten Tag mehrere Kanister geholt und haben alle die Scheißerei gekrigt.
Genauso ging es auch anderen Betroffenen in unmittelbarer Umgebung, die Wasser aus diesem Container tranken.

Ich meine:
Wenn wenigstens draufsteht „kein Trinkwasser – nur zum Baden und Waschen“: OK, alles klar...
Aber wenn dort steht: „Trinkwasser! - NICHT zum Baden und Duschen“... dann weiß ich auch nicht...

Also nachdem wir zum 4 Mal am Sani-Zelt waren wegen dem besagten Brechdurchfall, haben die dort auch schon Strichliste geführt.
Es ging auch eine Wasserprobe an das Gesundheitsamt und wird derzeit ausgewertet.

Es kann jawohl echt nicht sein, dass diese Firma SANI, verseuchtes Wasser bzw Behälter zur Verfügung stellt.
6 Leute von uns haben jeweils max 5 Bands sehen können, da sie ständig brechen mussten! 130 Euro zum Fenster raus!!!

Auch nachdem bekannt war, dass das Wasser daran Schuld war, konnte man sich dort noch wasser holen!!

Also wir finden das eine Unverschämtheit von der Firma SANI.
Wie wir das mitbekommen haben, haben auch einige vor, rechtliche Schritte einzuleiten.


ÄNDERT DAS!
Guckt danach, dass regemäßige Kontrollen durchgeführt werden!
Stellt die Container meinetwegen ABSEITS von den KLOS! Und überprüft sie!!!

Ich zumindest – und meine ganze Gruppe – sind tierisch angepisst!
Ich hoffe, dass das auch wirklich jemand der Veranstalter liest – weitergibt und sich Gedanken darüber macht!
Wir haben fast nichts gehabt von diesem Jahr Wacken...

PS:
Wer noch davon betroffen ist kann sich melden:
Email: woa-2009@web.de


grüße, fallen.dream

ach du scheisse! na dann mal gucken was sich ergibt
 

Pandorius

Newbie
22 Juli 2009
15
0
46
35
Siegburg
He He , da kann ich auch was zu erzählen . Wir waren auf C und es gab erst am MITTWOCH "trinkwasser" und wir waren schon Montags da. Wir mussten das Wasser zu Waschen und zur kühlung unsere Getränke aus den Duschen holen. Jetz kommt der Knaller. Einer aus meinem Camp war duschen mit einem Weißen Schweissband das war danach BRAUN -.-

Das Duschwasser war einfach nur total scheisse Braun -.- das muss auch ned sein!

Minus nummer 3
!
 

hatetfw

W:O:A Metalhead
22 Sep. 2006
376
0
61
hannover
einfach nächstes mal selber trinkwasser mitbringen und ihr habt keine probleme. klar ist es mist, wenn sie es zur verfügung stellen soll es auch in ordnung sein, aber drauf vertrauen tue ich nicht. allein schon die tatsache das die trinkwasser kanister zwischen den dixis stehn find ich abstoßend.

ich weiß nich wie leicht man die dinger die aufm woa stehn aufbekommt, aber auf nem anderen festival gingen die sehr einfach auf und irgendwelche witzbolde standen oben druff und ham schön in die dinger gep***.
 

BarneyGumble666

W:O:A Metalmaster
9 Jan. 2007
38.373
1
81
He He , da kann ich auch was zu erzählen . Wir waren auf C und es gab erst am MITTWOCH "trinkwasser" und wir waren schon Montags da. Wir mussten das Wasser zu Waschen und zur kühlung unsere Getränke aus den Duschen holen. Jetz kommt der Knaller. Einer aus meinem Camp war duschen mit einem Weißen Schweissband das war danach BRAUN -.-

Das Duschwasser war einfach nur total scheisse Braun -.- das muss auch ned sein!

Minus nummer 3
!

Das liegt aber am Eisen im Wasser. War letztes Jahr auch so, dass des Wasser sehr Eisenhaltig war und deswegen schnell bräunlich wurde.
 

Pandorius

Newbie
22 Juli 2009
15
0
46
35
Siegburg
Naja wenn die Fimra Sanji oder wie die heißt das doch weiß warum machen die nix gegen die Rostscheisse?

Also das is ja wieder ne super sache xD
 

Falconius

W:O:A Metalhead
28 Jan. 2008
3.806
0
61
31
SH, Germany
Das Leitungen rosten is normal und wenn sie ein Jahr lang nicht benutzt worden ist klar, dass man die mindestens 10 Minuten lang mal voll durchpusten müsste. Ein Glpck brauchte ich weder das Trinkwasser von den Klos noch war ich duschen, duschen ist eben kein Heavy Metal und Trinkwasser hatten wa genug mit 6 liter Wasser und gut is
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.