Tribünen für Schwerbehinderte / Rolli-Fahrer

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

m_baeumer

Newbie
21 Okt. 2016
25
5
18
Hallo,

kann man nicht Tribünen für Schwerbehinderte und Rolli-Fahrer aufbauen, die

- größer sind und mehr Stellfläche für die Rollifahrer haben

und

- einen kleinen Sitzbereich haben für diejenigen, die zwar keinen Rolli benötigen, aber trotzdem aufgrund ihrer Behinderung ein typisches Wacken-Konzert (75 Minuten) im Stehen nur sehr schwer verfolgen können?

Es gibt (gefühlt) immer mehr Besucher, die glücklicherweise noch keinen Rollstuhl benötigen, aber trotzdem ohne zwischenzeitliche Sitzpause einfach viele Konzerte verpassen, weil der Körper das nicht mehr hergibt.

Über eine Antwort der Veranstalter würde ich mich freuen.
 

Muaddib

Member
9 Aug. 2016
64
11
23
Sehr guter Antrag, ich unterstütze ihn.
Würde einfache Sitzmöglichkeiten im Infield vorschlagen, wo 100-200 (ja, die werden sehr begehrt sein) Plätze sind, wo man sitzen könnte.
Auch wenn es Viel PLatz kostet, sollte man das machen!
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
15.125
6.180
128
30
Leverkusen
Sehr guter Antrag, ich unterstütze ihn.
Würde einfache Sitzmöglichkeiten im Infield vorschlagen, wo 100-200 (ja, die werden sehr begehrt sein) Plätze sind, wo man sitzen könnte.
Auch wenn es Viel PLatz kostet, sollte man das machen!

Sitzgelegenheiten im Infield müssten aber erhöht sein, damit sich nicht nachher irgendwelche Idioten auf die Sitzflächen stellen, um die Bühnen zu sehen.
 

m_baeumer

Newbie
21 Okt. 2016
25
5
18
Die Sitzbereiche sollen nur für Besucher mit SB-Ausweis zugänglich sein, genau wie die Rolli-Bühnen. Sonst macht es ja keinen Sinn.
 

Sorrownator

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2010
1.131
330
88
Hedwig-Holzbein
Die Sitzbereiche sollen nur für Besucher mit SB-Ausweis zugänglich sein, genau wie die Rolli-Bühnen. Sonst macht es ja keinen Sinn.
Hä? Wer einen derartigen Ausweis hat, hat doch schon Zugang zu den Tribühnen? Sollte doch ausreichen? Bzw. wenn du Zugang zu den Rolli-Tribühnen hast, sitzt du ja entsprechend im Rollstuhl - wozu brauchst du da noch eine Sitzgelegenheit?

Mal davon abgesehen - wo sollten denn solche Bereiche entstehen? Es ist müßig über etwas zu diskutieren, wenn es gar nicht umsetzbar ist, da es keine geeignet Flächen gibt.
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
100.335
3.782
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Die Sitzbereiche sollen nur für Besucher mit SB-Ausweis zugänglich sein, genau wie die Rolli-Bühnen. Sonst macht es ja keinen Sinn.
O?
En hoe ga je dan MIJN kaart controleren??? Hè? Hè?

Ich hab keine EINZIGE Marke in meinem B'Ausweis stehen. Noch B, noch SB, noch G, noch i'wat anderes.
Und... das gibt es in Belgien nicht. Und in den Niederlanden auch nicht! Da wird mit GdB % oder Punkten gearbeitet. (10 Punkte auf 18 oder 66%) Und jetzt???
 

Hanebber

W:O:A Metalhead
10 Juli 2017
4.280
1.372
80
45
Bei den Sitzgelegenheiten werden zwei Secus abgestellt, die jeden, der sich daraufstellt sofort runter in den Matsch holen und ihn dann aus dem Infield werfen lassen.
 

Giskard

Newbie
21 Juli 2017
24
1
18
44
Bei dem Schlamm habe ich mich manchmal gefragt, wie der eine oder andere mit Gehbehinderung und Rollifahrer zu den Tribünen gekommen ist. Gibt es einen Rollstuhlservice ähnlich wie an Flughäfen? Also das Security-/Servicemitarbeiter den Rollifahrern zu den Tribünen helfen?!
 

Hanebber

W:O:A Metalhead
10 Juli 2017
4.280
1.372
80
45
Bei den Rollis hab ich da echt geniale Konstruktionen gesehen. Das ging von 10cm breiten Reifen bis hin zu kleinen Zugmaschinen.
Bei einem mit Rentnerporsche (Rollator) habe ich mich echt gefragt warum er das Ding überhaupt im Infield mit dabei hat. Der ist mehr über das Ding gestollpert als das es ihm irgendwie geholfen hätte.
Was ich auch beobachtet habe waren nette Secus und Metallheads die geholfen haben.
 

m_baeumer

Newbie
21 Okt. 2016
25
5
18
Hä? Wer einen derartigen Ausweis hat, hat doch schon Zugang zu den Tribühnen? Sollte doch ausreichen? Bzw. wenn du Zugang zu den Rolli-Tribühnen hast, sitzt du ja entsprechend im Rollstuhl - wozu brauchst du da noch eine Sitzgelegenheit?

Mal davon abgesehen - wo sollten denn solche Bereiche entstehen? Es ist müßig über etwas zu diskutieren, wenn es gar nicht umsetzbar ist, da es keine geeignet Flächen gibt.

Einen SB-Ausweis bekommt man auch ohne dass man einen Rollstuhl braucht. Und sitzen müssen manche Behinderte halt, weil sie nicht mehr so lange stehen können.

Und was die Fläche angeht - das Infield ist wohl groß genug dafür...
 

m_baeumer

Newbie
21 Okt. 2016
25
5
18
O?
En hoe ga je dan MIJN kaart controleren??? Hè? Hè?

Ich hab keine EINZIGE Marke in meinem B'Ausweis stehen. Noch B, noch SB, noch G, noch i'wat anderes.
Und... das gibt es in Belgien nicht. Und in den Niederlanden auch nicht! Da wird mit GdB % oder Punkten gearbeitet. (10 Punkte auf 18 oder 66%) Und jetzt???

Das ist in Deutschland genauso. Die Marken sind hier nicht entscheidend. Siehe auch meinen vorherigen Post. Es geht darum, dass man nicht zwingend einen Rolli braucht, um einen SB-Ausweis zu bekommen und das man auch ohne Rolli krankheitsbedingt Probleme damit haben kann, länger zu stehen.
 

Passierschein A38

W:O:A Metalhead
13 Juli 2012
182
43
73
Bei dem Schlamm habe ich mich manchmal gefragt, wie der eine oder andere mit Gehbehinderung und Rollifahrer zu den Tribünen gekommen ist. Gibt es einen Rollstuhlservice ähnlich wie an Flughäfen? Also das Security-/Servicemitarbeiter den Rollifahrern zu den Tribünen helfen?!
Sieht so aus.

OwJ4nXe.jpg