Tickettauschbörse schließt am 07.06. - Namensänderung weiterhin möglich!

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 28. Mai 2014.

  1. euronimus

    euronimus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    8
    Ja, ich stelle diesen Begriff in Abrede, kann aber aus dem Kontext schließen, dass der Verfasser den Begriff offensichtlich mit Mehrheit gleichsetzt...aber das muss ich dir nicht erklären, denn du bist clever genug zu verstehen, was ich meine bzw. was der Autor meint...nehmen wir deinen Beitrag also einfach als das, was er bei dir üblicherweise ist...als kleine Provokation
     
  2. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    4
    Kommt drauf an, WO man arbeitet. Wenn Engpass besteht, kann einem schon mal der Urlaub gestrichen werden.



    Das halte ich aber für ziemlich verwerflich! Es wird doch wohl möglich sein, sein Ticket auch kurz vor dem Festival an einen Freund weiterzureichen? Im Prinzip muss ja nur ein anderer Namen draufstehen. Dafür wird's sicherlich auch einen "Notfallplan" geben?
     
  3. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    53
    Ist doch egal. Der Chef darf dir dann die Kosten bezahlen, die du für diesen Urlaub schon hast. Also Ticket + reservierten Campingplatz/Toilette (sofern vorhanden).
     
  4. devils79

    devils79 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    5
    Irgendwie habe ich das Gefühl dass sich hier mächtig viele Leute tummeln, die echt nervös werden, dass sie ihre Ticketkontingente nicht mehr loswerden. Ganz schön Bitter. Das ganze wenn ich kein Urlaub bekomme ich krank werde usw. Wie bucht Ihr Urlaub. Reiserücktritt und gut ist. Es kann immer was passieren. Ich tue vielleicht den ein oder anderen Unrecht, aber ich mach mir ehrlich gesagt jetzt keine Gedanken was passiert wenn!!!! Sondern wie geil wird wieder die Partie. Und Headliner hin oder her. Vielleicht sind dann nächstes Jahr die Karten nicht so früh weg. Und wenn einer seine Karten auf ehrlichem Weg loswerden will, ich bin noch an 2 Karten interessiert, damit unsere Crew wieder komplett fahren kann. Allerdings unterstütze ich keine Schwarzhändler den die haben uns den Scheiß eingebrockt und nicht das Orga-Team.
     
  5. WhiteAngel78

    WhiteAngel78 Newbie

    Registriert seit:
    06. Juli 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich schließe mich devils79 an, ich suche auch noch auf ehrlichem Weg ein Ticket....:);)
     
  6. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    21
    Eigentlich braucht's da schon irgendwas in der Kategorie "bedroht die Existenz des Betriebes", ein lausiger Engpass reicht dafür nicht.

    Aber da dir in einem solchen Fall die Firma ohnehin die angefallenen Kosten erstatten muss ist das eigenlich kein Thema für die Tauschbörse.


    Ist 'n freies Land. Ich gönne dir deine Meinung, teile sie aber nicht.

    Definiere mal "kurz vor dem Festival".
    Wenn's bei den angekündigten 10 Tagen bleibt gibt's bis zum 21.7. keine Probleme.


    Mal abgesehen von der Ticketversicherung (Wohl denen die eine abgeschlossen haben^^)...

    Nein.

    Das war aber eigentlich alles schon klar als ihr vor 10 Monaten die Tickets gekauft habt... :rolleyes:
     
  7. lard

    lard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Godverdomme- darum gehts doch nicht- ich bin mit dem "Markt" besser gefahren- die Tix (so sie frei sind) werden zum Ende billiger...
     
  8. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    8
    Hach, Liebe ist sowas schönes.

    Wie war doch gleich die Konventionalstrafe fürs verticken auf Ebay? Ich setze ein Bier, dass du damit KEIN Plusgeschäft machst.
     
  9. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    8
    a) nicht einfach so. Das Risiko der Personalplanung darf nicht auf den Arbeitnehmer abgewälzt werden.

    b) der Arbeitgeber muss dir dann das nicht genutzte Ticket ersetzen.
     
  10. Ravenheart

    Ravenheart W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    7.6. schließt die börse - ist das evtl auch ein hinweis darauf, dass man nach pfingsten den headliner bekannt geben wird?

    entweder die orga befürchtet nach den ganz fb- und forum-meckereien, dass der headliner nochmal zu einer kartenrückgabewelle führen könnte. oder - die variante gefällt mir deutlich besser - der headliner ist so fett, dass eh keiner mehr seine karte abgeben will! ;)
     
  11. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.360
    Zustimmungen:
    818
    ??? hääh? was hat das denn mit dem Headliner zutun?

    die bearbeitungszeit der Börse ist nunmal langwierig, da die Leute denen eine Karte zugewiesen wurde bis zu 4 Wochen zeit haben diese zu bezahlen.

    es gab KEINE Kartenrückgabewelle
    1. nimmt Metaltix die Karten ja nicht zurück, sondern vermittelt nur weiter.
    2. Wenn derzeit jemand sein ticket in die Börse stellt und nach 5 minuten bescheid bekommt das jemand gefunden wurde, dann zeigt das das immer noch mehr als genug auf Karten warten, daher wäre der Grund auch lachhaft.
     
  12. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    21
    ... oder das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. :rolleyes:

    ( Irgendwie tragisch das es immer noch Leute gibt die glauben man könnte sein Ticket zurück geben. :uff: )
     
  13. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    502
    weil die Leute ja immer noch auf den Headliner warten, der aber nicht mehr vor Schließung der Tauschbörse bestätigt wird... wenn überhaupt.
     
  14. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    13.909
    Zustimmungen:
    4.835
    Also ich kann die Vermutung, dass das zusammen hängen könnte, schon verstehen.

    Die Idee dabei ist:
    Der Headliner könnte dazu führen, dass viele Leute noch ihr Ticket in die Tauschbörse packen möchten, wenn ihnen der Headliner nicht gefällt. Dies würde zu mehr Arbeit führen (weil jeder Ticketumtausch Arbeit macht), diese will man vermeiden.

    Ob da was dran ist wissen wir natürlich nicht, meine Meinung dazu ist hier egal.
    Wollte das nur mal für die Leute klären, die nicht verstehen, warum manche da einen Zusammenhang vermuten
     
  15. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    21
    Mh-mh...

    Um mit der Tauschbörse Arbeit zu haben braucht man aber auch Käufer. Es ist gelinde gesagt etwas gewagt davon auszugehen das, wenn der Headliner soooo mies ist das tausende entäuschte Metalheads ihre Tickets nur noch los werden wollen, es genügend Festivaltouristen als Ersatz gibt.

    Und ausserdem wurde doch jetzt schon monatelang überaus eloquent ausgeführt das die Tauschbörse nur eine getarnte Goldmine ist, und man mit diesen Zusatzeinnahmen den Kauf der zweiten Yacht sowie die Übernahme der ISS finanziert... warum sollte man dieser sprudelnden Geldquelle denn den Hahn abdrehen wollen?!
     

Diese Seite empfehlen