Ticketpreise 2014

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

DerSarge@MSK

Newbie
7 Aug. 2013
8
0
46
i.d.N.v. Braunschweig
Das gesamte Festival wird mittlerweile bei dieser Grössenordnung keine Kleinigkeit kosten-das sollte jedem mit kaufmännischem Sachverstand bewusst sein. Die gesamte Infrastruktur, über die man sich freut, wird angefangen von Bauer Tredes Pachtforderungen - die Orga - Bühnen - Drainagen /Wasser/Strom - gesetzliche Auflagen bis hin zu den grossen Bands einen gewaltigen Invest darstellen.
Das die Veranstalter das nicht nur auf eine schwarze Null kalkulieren, ist allein für die nötigen Vorab-Investionen des nächsten Jahres & Ihre Butter auf´m Brot, auch klar.
Andererseits gibt es für die Fans auch eine Schmerzgrenze, wo der Sinn noch/nicht mehr gegeben ist - ich denke mal, für die Meisten wird es das Bandangebot sein.
Der Preis für 2014 ist mittlerweile so eine persönliche Grenze für mich - denn dazu kommen ja die weiteren Kosten für Anfahrt, Leben auf´m Zeltplatz/Festivalgelände etc., egal ob nun Geld über´s Jahr beiseite gelegt bzw. günstig geplant...es sind nunmal Ausgaben in gewisser Grössenordnung.
Um es auf den Punkt zu Bringen : Ja, ich habe mir ein Ticket für 2014 geordert und erwarte dafür auch richtig etwas ( auch wenn mir bewusst ist, daß diese Jungs richtig Geld haben wollen für einen WOA Auftritt ) : AC/DC - METALLICA - IRON MAIDEN ...Maiden war schon 2* da, aber die beiden Erstgenannten müssten bei der Orga ganz oben in der Verhandlungsliste stehen, ....lieber 80 Bands anstelle 130, aber für ein 25 jähriges Jubiläum sollte es richtig Gross werden und krachen wie es sich für das größte Metalfestival gehört - und nicht nur bei den Festival-Preisen ( Ticket, Essen, Trinken etc) ..

______________________________
WOA 2008, 2010, 2011, 2012, 2013
______________________________
 

Nightmare666

W:O:A Metalmaster
22 Feb. 2006
28.308
150
118
32
Recke
Wieso immer diese Namen?
AC/DC spielt kein Festivals, und Metallica hat nach dem Black Album sowieso nix vermünftiges gemacht. Soll so'n Schrott wirklich nach Wacken kommen?

Die Aussage ist noch immer falsch das AC/DC keine Festival´s spielen. Offizell gesehen waren sie auf dem Download 2010 und was ist das Download? Ein Festival. :eek:
 

DerSarge@MSK

Newbie
7 Aug. 2013
8
0
46
i.d.N.v. Braunschweig
Wieso immer diese Namen?
AC/DC spielt kein Festivals, und Metallica hat nach dem Black Album sowieso nix vermünftiges gemacht. Soll so'n Schrott wirklich nach Wacken kommen?

Zum Einen empfinde Ich AC/DC als immer noch DIE Größe im Hardrock Bereich, sowie METALLICA im Heavy/Trash-Metal als wirkliche Mega-Band mit "must have" Faktor....Beide würden einem 25-jährigen Jubiläum, finde Ich, das entsprechende "Wie Megageil wäre das denn !!! " Feeling geben - schließlich steht das WOA ja für BEST OF Programm der Bands.....Sicherlich, redet man über Größen im Musik-Business aus dem Bereich HARDROCK/METAL könnte man noch viele Namen aufzählen, über die sich die Masse sicherlich freudig begeistern könnte auf dem WOA zu Sehen...KISS, MANOWAR, JUDAS PRIEST, SLAYER, DREAM THEATER, SAVATAGE, BLIND GUARDIAN, MEGADETH,.....wenn Ich ehrlich bin, für mich alles geile Bands ohne Frage, würde bei jeder vor der Bühne stehen, aber AC/DC - METALLICA - IRON MAIDEN wären nochmal ein Tucken darüber mit einem Puckerfaktor ohne Gleichen...
Warum solch fette Bands überhaupt ? Nichts gegen einen großen Mix an Bekannten & neuen Bands ! Nur, es ist nun einmal so, daß ein Jubiläum etwas Besonderes ist / sein soll - und dort immer etwas mehr/größer gemacht wird als sonst..
 

metalcaster

W:O:A Metalhead
24 Mai 2013
149
0
61
Bruckberg
...schließlich steht das WOA ja für BEST OF Programm der Bands.....Sicherlich, redet man über Größen im Musik-Business aus dem Bereich HARDROCK/METAL könnte man noch viele Namen aufzählen, über die sich die Masse sicherlich freudig begeistern könnte auf dem WOA zu Sehen...KISS, MANOWAR, JUDAS PRIEST, SLAYER, DREAM THEATER, SAVATAGE, BLIND GUARDIAN, MEGADETH,.....wenn Ich ehrlich bin, für mich alles geile Bands ohne Frage, würde bei jeder vor der Bühne stehen, aber AC/DC - METALLICA - IRON MAIDEN wären nochmal ein Tucken darüber mit einem Puckerfaktor ohne Gleichen...
...
Nur, es ist nun einmal so, daß ein Jubiläum etwas Besonderes ist / sein soll - und dort immer etwas mehr/größer gemacht wird als sonst..

Da hast du schon nicht unrecht - ein Best-of-Set von Metallica ist natürlich nie zu verachten :) Ich glaube aber, dass allein von der Atmosphäre her andere Bands besser als Headliner nach Wacken passen als die Metallica.

Ich hoffe mal, dass die Veranstalter sich jetzt nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen, sondern sich ein vernünftiges Billing überlegen, dabei weder nur nach Masse noch nach großen Namen gehen und zum Jubiläum vor allem organisatorisch einiges verbessern. Kritikpunkte und Anregungen gibt es hier ja genug - und solche kontinuierlichen, am Fan orientierten Verbesserungen wären doch echt mal ein tolles Geburtstagsgeschenk!!!
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
99.932
3.693
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Zum Einen empfinde Ich AC/DC als immer noch DIE Größe im Hardrock Bereich, sowie METALLICA im Heavy/Trash-Metal als wirkliche Mega-Band mit "must have" Faktor....Beide würden einem 25-jährigen Jubiläum, finde Ich, das entsprechende "Wie Megageil wäre das denn !!! " Feeling geben - schließlich steht das WOA ja für BEST OF Programm der Bands.....Sicherlich, redet man über Größen im Musik-Business aus dem Bereich HARDROCK/METAL könnte man noch viele Namen aufzählen, über die sich die Masse sicherlich freudig begeistern könnte auf dem WOA zu Sehen...KISS, MANOWAR, JUDAS PRIEST, SLAYER, DREAM THEATER, SAVATAGE, BLIND GUARDIAN, MEGADETH,.....wenn Ich ehrlich bin, für mich alles geile Bands ohne Frage, würde bei jeder vor der Bühne stehen, aber AC/DC - METALLICA - IRON MAIDEN wären nochmal ein Tucken darüber mit einem Puckerfaktor ohne Gleichen...
Warum solch fette Bands überhaupt ? Nichts gegen einen großen Mix an Bekannten & neuen Bands ! Nur, es ist nun einmal so, daß ein Jubiläum etwas Besonderes ist / sein soll - und dort immer etwas mehr/größer gemacht wird als sonst..

Tout à fait d'accord, aber nimm dann Bands die immer noch etwas vernünftiges machen, und kein alter Schrrott wie Ulrich c.s.

Wie öfter erwähnt, AC/DC spielen kein Festivals, verlangen 'ne eigene Bühne und wird dadurch unmachbar. Hat also kein Zweck die zu fragen. Nix gegen die Band an sich, aber für 'n Festival nicht so geeignet. Ausserdem vermute ich dass ihre Show sich für 'n Festival nicht reicht. Die Spielzeit wär dafür zu kurz.

Metallica haben's gehabt. Das ist jetzt purer Schrott, muss man nicht haben. Und auch hier gilt, die waren früher VIEL besser, und konnten richtig Stimmung machen! Hab sie noch auf dem Dynamo gesehen.
 

Jan_Talon

W:O:A Metalhead
30 Aug. 2011
115
0
61
Krefeld
AC/DC wurden doch schon mit Begründung von den Veranstaltern für vermutlich alle Zeiten dementiert. :confused:

Und lohnt es sich wirklich Metallica aus den Exklusivverträgen rauszukaufen und dann spielen sie nachher doch kein Best of- Set? ;)
 

defender19789

W:O:A Metalhead
16 Dez. 2009
127
0
61
was ist denn an der bühne für ac/dc ander als das der steg vorn dazukommt und oben ein gestell für die kanonen .
und ich habe sie 2010 in hannover gesehen die rocken wie sau min. 2 stunden .
 

metalcaster

W:O:A Metalhead
24 Mai 2013
149
0
61
Bruckberg
und ich habe sie 2010 in hannover gesehen die rocken wie sau min. 2 stunden .
Dafür klingt es aber auch 2 Stunden lang wie derselbe Song :D

Spaß beiseite: Hab AC/DC vor einigen Jahren auch live gesehen (bei einem Hallen-Gig), die machen schon Spaß. Aber wer sich quasi mit Händen und Füßen dagegen sträubt (Gage und Extrawürste...) und so sehr überredet werden will, der hat auf einer Wacken-Bühne nichts verloren.
Es gibt sicher jede Menge andere Top Acts, die keine 7stellige Gage kosten und über einen Headliner-Slot auf dem 25sten W:O:A genauso froh wären wie die Fans.

Andererseits...zum 25. dürfte es durchaus auch eine Band sein, die noch nie auf Wacken gespielt hat...
 

defender19789

W:O:A Metalhead
16 Dez. 2009
127
0
61
aber die sind nicht so groß´wie ac/dc das sind abgesehen von den stones die größte rock band der welt . dafür lohnt sich das geld .
ich hab damals knapp 90 € bezahlt für ein ticket und dort waren auch 80 000 leute