Superstruct geht Partnerschaft mit International Concert Service ein

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
100.654
3.857
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Nein, Tagesticket nur mit Zugang zum Festivalgelände und Zufahrt zu den Tagesparkplätzen. Natürlich muss man dann 4 verschiedene Bänder haben und den zugang zum Campinggelände zumindest das Band kontrollieren, aber es wäre machbar. Das Hurricane macht es genau so: Tages Ticket jeden Tag eine andere Farbe und Zugang zum Camping nur mit 3 Tage Ticket (und das obwohl sogar eine Bühne auf dem Campingplatz steht :ugly:).
Dann vorsehe ich Probleme mit denen, die von relativ weit kommen, und trotzdem kommen wollen. Sie werden dann beschränkt in ihre Möglichkeiten. Und werden dann eher nicht mehr fahren. 30.000 "Lokalen " wird es nicht geben.

Außerdem seh ich noch mehr Probleme mit denen, die, mangels 3-Tageskarten, sich 3 Tageskarten kaufen, und dann kein Camping haben.
 
  • Like
Reaktionen: Spartaner032

smi

W:O:A Metalhead
14 Juli 2011
3.058
478
88
Schleswig-Holstein
Dann vorsehe ich Probleme mit denen, die von relativ weit kommen, und trotzdem kommen wollen. Sie werden dann beschränkt in ihre Möglichkeiten. Und werden dann eher nicht mehr fahren. 30.000 "Lokalen " wird es nicht geben.

Außerdem seh ich noch mehr Probleme mit denen, die, mangels 3-Tageskarten, sich 3 Tageskarten kaufen, und dann kein Camping haben.

Wie gesagt: Bei anderen Festivals geht es auch. Da müsste der Veranstalter aber Vorkerhungen treffen. z.B. Eingang Tageskarten nur über den Plaza Eingang (ggf. eigene Schlange) und ohne Gepäck. Klar kann dann immernoch jemand mit einer 3 Tages Karte das Gepäck auf den Campingplatz bringen. Aber ob das viele machen würden, ist die Frage. Ob sich für jeden Tag genug Leute finden, die die Karten kaufen kann ich nicht sagen. Ich habe es auch nur als eine möglichkeit genannt.

Ich kann mir ein Wacken ohne Camping gar nicht vorstellen...

Wie gesagt, ich kenne Leute aus Hamburg und Itzehoe, die Täglich fahren (und sich mit dem Autofahren abwechseln, dass jeder mal trinken kann). Für mich ist das auch keine Option, sie bestehen aber auf "Eigenes Bett, Toilette und Dusche".

smi
 

Mrs M

W:O:A Metalhead
24 Apr. 2013
611
165
88
Es gibt einige Leute, die ausserhalb nächtigen. Nicht nur die, die den Shuttle nach Itzehoe benutzen. Habe Freunde, die haben ne Ferienwohnung in der Umgebung. Da fährt immer Einer, der nüchtern bleiben muss, vom Tagesparkplatz in die Wohnung. Nur dürften solche Gelegenheiten für die ganze Festivalzeit ausgebucht sein. Dass da 10'000 mit Auto hin und wieder heim fahren, sehe ich eher nicht. Ich weiss nicht wie abgelegen andere Festivals sind.
 

Sullivan

W:O:A Metalhead
8 Jan. 2016
1.402
936
98
Ach, einfach mal die Tageskarten anbieten und schauen, wieviele verkauft werden. Dann weiß der Hübner auch, wie groß das Hotel werden muss. :o
 
  • Like
Reaktionen: christian245

VoiVoD

W:O:A Metalhead
5 Aug. 2002
1.286
349
98
66,6 km bis Wacken
Eigentlich ist auch das völlig egal. Das ganze macht ihn nur einfach noch unsympathischer als er eh schon ist. Obs jetzt ein Bär war oder was anderes.

Hmm, Jagd gibt es auch im Bereich Fans Abzocken: Metallica geben pro Stadium Show 4.400 Tickets direkt an die Wucherer für 40%, nächste 40% an Live Nation und je 10% an 2 andere Partner dieses Deals: https://www.blabbermouth.net/news/congressman-calls-out-metallica-after-ticket-scam-is-revealed/

Paßt also bisher nicht zum Wacken - Mal sehen, was kommt!