SUBWAY SANDWICHES AUFM FESTIVAL GELÄNDE !!!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Hail & Grill

W:O:A Metalmaster
4 Aug. 2008
6.594
0
81
Metallien/Provinz Power
Eben, auf dem Campground wird gegrillt oder sonstwie selber was zubereitet. Allerdings is grillen mit abstand die trVeste Form der Nahrungszubereitung und auch am meisten Metal. :o

PS: einseinself
 

Skraeling

W:O:A Metalhead
15 Aug. 2005
177
0
61
Mainhatten
Das war weise, Herr Hail & Grill. Das kommt in mein Kopftagebuch.

Die andern, die McDonalds, Burger King und Subway auf dem Gelände wollen: Euch werde ich nie beleidigen.
 

Guallamalla

W:O:A Metalhead
19 Aug. 2008
564
0
61
Cheydinhal
Wenn wir schon dabei sind, dann bin ich für echte Biergarten-Kost:

- Fette Krakauer mit Bratkartoffeln,
- Currywurst mit Pommes
- Halbes Hühnchen mit Pommes
- Paniertes Schweine- oder Kalbsschnitzel
- und die Nummer 1: Gegrillte Schweinehachsen mit Salzkartoffeln und Sauerkraut!!

:D:D:D *sabber*

Edit: Kennt man das im Norden überhaupt? Oder gibt es da nur Knödel? :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
83.233
10.121
168
Wenn wir schon dabei sind, dann bin ich für echte Biergarten-Kost:

- Fette Krakauer mit Bratkartoffeln,
- Currywurst mit Pommes
- Halbes Hühnchen mit Pommes
- Paniertes Schweine- oder Kalbsschnitzel
- und die Nummer 1: Gegrillte Schweinehachsen mit Salzkartoffeln und Sauerkraut!!

:D:D:D *sabber*

Edit: Kennt man das im Norden überhaupt? Oder gibt es da nur Knödel? :p

und vermutlich würdest Du bei den fanfreundlichen preisen n ganzen sack voller geldscheine mitschleppen müssen um nur eines der nahrhaften gerichte erstehen zu können. :o
 

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
83.233
10.121
168
Aber auch nur wegen den faschistoid hohen Standgebühren die erhoben werden. :o

wenn man dann so hohe standgebührkosten hat, muss man halt vernünftig kalkulieren. :o

bietet man dann hochwertige ware zum manierlichen preis an, würden das mit sicherheit mehr käufer zu würdigen wissen, als der mist der da sonst feilgeboten wird. :o
 

Skraeling

W:O:A Metalhead
15 Aug. 2005
177
0
61
Mainhatten
zu den hohen Höchstpreisen: Das müsste sich von allein regulieren. Von vorletztem auf letztes Jahr hatten die ja alle Preissprünge wie verrückt. Bei den Wikinger-Burgern ist mir das aufgefallen (die ja auch nicht schlecht schmecken). Vorletztes Jahr zum normalteuren Festivaltarif hatten sie eine lange Schlange, letztes Jahr wollt da keiner was haben. Ich denke, die haben einen massiven Umsatzeinbruch gehabt.

Wenn man die Schmerzgrenze überschreitet, planen die Leute ganz anders. Die, die sich vorher noch sagten "Ach, wenn ich nicht genug Fleisch hab, wird da mal ne Bratwurst verhaftet", sagen jetzt: "Muss ich mir genug Fleisch mitnehmen (und noch mehr Bier), zu teuer der Rotz".

Die Nachfrage bestimmt den Preis. Wir nehmen uns genug Fleisch (und Bier) mit.

...und Subway to Sandwich will ich weder hören noch essen...lieber Grind und tote Tiere, in die man das Fleisch vom Grill legt...
 

Seatiger

W:O:A Metalmaster
1 Dez. 2008
6.840
0
81
zu den hohen Höchstpreisen: Das müsste sich von allein regulieren. Von vorletztem auf letztes Jahr hatten die ja alle Preissprünge wie verrückt. Bei den Wikinger-Burgern ist mir das aufgefallen (die ja auch nicht schlecht schmecken). Vorletztes Jahr zum normalteuren Festivaltarif hatten sie eine lange Schlange, letztes Jahr wollt da keiner was haben. Ich denke, die haben einen massiven Umsatzeinbruch gehabt.

Wenn man die Schmerzgrenze überschreitet, planen die Leute ganz anders. Die, die sich vorher noch sagten "Ach, wenn ich nicht genug Fleisch hab, wird da mal ne Bratwurst verhaftet", sagen jetzt: "Muss ich mir genug Fleisch mitnehmen (und noch mehr Bier), zu teuer der Rotz".

Die Nachfrage bestimmt den Preis. Wir nehmen uns genug Fleisch (und Bier) mit.

...und Subway to Sandwich will ich weder hören noch essen...lieber Grind und tote Tiere, in die man das Fleisch vom Grill legt...

Ich muss dir bis auf den Punkt, dass Subway scheiße ist zustimmen:D Die Band kann gerne kommen, aber der Laden...hm, ich weiß nicht. Wenn dann wirklich da alle Fastfoodketten auftauchen und Mcscheiße Chickenburger für 27,99€ vertickt.....ähm, nein danke. Ich denke Subway ist Schmerzgrenze zum Kommerz, aber wenn der Anfang erst gemacht ist, dann geht die Kommerzialisierung beim Fressen weiter. Hail Edeka!:D
 

Guallamalla

W:O:A Metalhead
19 Aug. 2008
564
0
61
Cheydinhal
zu den hohen Höchstpreisen: Das müsste sich von allein regulieren. Von vorletztem auf letztes Jahr hatten die ja alle Preissprünge wie verrückt. Bei den Wikinger-Burgern ist mir das aufgefallen (die ja auch nicht schlecht schmecken). Vorletztes Jahr zum normalteuren Festivaltarif hatten sie eine lange Schlange, letztes Jahr wollt da keiner was haben. Ich denke, die haben einen massiven Umsatzeinbruch gehabt.

Wenn man die Schmerzgrenze überschreitet, planen die Leute ganz anders. Die, die sich vorher noch sagten "Ach, wenn ich nicht genug Fleisch hab, wird da mal ne Bratwurst verhaftet", sagen jetzt: "Muss ich mir genug Fleisch mitnehmen (und noch mehr Bier), zu teuer der Rotz".

Die Nachfrage bestimmt den Preis. Wir nehmen uns genug Fleisch (und Bier) mit.

...und Subway to Sandwich will ich weder hören noch essen...lieber Grind und tote Tiere, in die man das Fleisch vom Grill legt...

Auch /sign, nur dass ich Subway auch scheisse finde! :o

Achja: ich will noch `n Starbucks!