Statement W:O:A 2002

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Original geschrieben von Manifestor
Ich dreh hier bald echt am Rad! Die Wacken Crew bereichert sich
hier jedes Jahr aus dem Portemonnaie der Metalheads und finden sich
auch noch toll dabei. Dieses verkackte Statement könnt Ihr Euch in
Euren allerwertesten schieben. Ich will wenigestens ma wissen, was
so schwierig daran ist, die Besucherzahl auf 25000 zu begrenzen.
Und wenn ich nicht bald eine Antwort bekomme, war ich dieses Jahr
das letzte Mal aufm Wacken. Und da bin ich einer von vielen. Also
ihr Kapitalisten Schweine von der sogenannten W(SP)acken Crew, gebt
Antorten und ändert was, oder Euer Festival wird nächstes Jahr
nicht in der Scheisse versinken, weil niemand mehr da ist, der Euch
zuscheissen kann!
Wenn ich in ein Geschäft gehe und mir erscheint die Ware zu teuer, dann fange ich nicht an wie wild den Verkäufer zu beschimpfen und zu beleidigen, sondern ich gehe wieder raus und sehe zu, ob ich die von mir gewollte Ware irgendwoanders billiger bekomme.
So einfach ist das.

Ich fordere ebenfalls ein Besucherlimitierung, weil es mir viel zu voll gewesen ist in diesem Jahr.
Aber gewisse Umgangsformen sollte man da meines Erachtens doch schon bewahren, zumindest wenn man als Gesprächspartner ernst genommen werden will...
 

Nocturn

W:O:A Metalhead
8 Dez. 2001
2.129
0
61
38
Ach ja ich schreib jetzt auch mal wen ich am besten fand:


1. Blind Guardian
2. Destruction
3. Doro
 

Linde

W:O:A Metalmaster
12 Jan. 2002
12.327
0
81
44
Düsseldorf
www.myspace.com
Original geschrieben von Master of Hades
Wenn ich in ein Geschäft gehe und mir erscheint die Ware zu teuer, dann fange ich nicht an wie wild den Verkäufer zu beschimpfen und zu beleidigen, sondern ich gehe wieder raus und sehe zu, ob ich die von mir gewollte Ware irgendwoanders billiger bekomme.
So einfach ist das.


hast du ein auto ?
sag mal wo du den sprit kaufst ?
 

Maloktriel

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2001
115
0
61
53
Website besuchen
@Linde

Genau das ist es! Die immer wieder gern gehörte Aussage :"Dann bleibt doch zuhause" verkennt nämlich daß man das vielleicht gar nicht möchte (Das bezieht sich jetzt weniger auf MoH´s Posting der ja hier wohl nur meint, daß man eben ein Mindestmaß an Benehmen bewahren sollte auch wenn man Scheiße serviert bekommt. Womit er recht hat Stil rules!)

Ich WILL auf gute Metalfestivals gehen! Und nichts war besser als Wacken!! (meine Meinung. Allerdings nur bis einschließlich 2000)

Diese Möglichkeit wird mir jetzt genommen, damit Holger und Konsorten das ganze! Jahr davon leben können ein! Festival zu organisieren...!! Damit das klappt, werden halt mal rund 20000 Leute mehr auf das Gelände gelassen als 97 bis 2000

Ich bin mir nicht so sicher ob alle diese "bleibt doch zuhause"-Schreihälse das gleiche sagen würden wenn der Sprit plötzlich 2 Eumel kosten würde um Deinen Vergleich aufzunehmen.

Aber möglicherwiese sind diese Hänschen so bescheuert, daß sie sich auch noch besonders "hart" und "true" fühlen würden wenn sie den teuren Sprit trotzdem kaufen würden.

Wobei ja bei Wacken gar nicht um die Preise das Problem sind (auch wenn die Nebenkosten mittlerweile echt heftig sind) sondern die reine Masse an Menschen.
 

Galgenstrick

W:O:A Metalhead
28 Dez. 2002
1.026
0
61
37
Braunschweig
Website besuchen
Wenn du dann der bist der zuhause bleiben muss weil er leider über die 25.000 Leute klinge springen musst geht das geheule wieder los. Bloß weil du dich hier ne Runde auskotzen kannst biste nicht Plötzlich von der Made zum schmetterling geworden.

Also halt mal den Ball Flach.

Ich fand das Festival top, trotz aller Störungen. Nurmal so am Rande...
 

Maloktriel

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2001
115
0
61
53
Website besuchen
@Galgenstrick

Keine Ahnung wen Du meinst mit Deinem wirren Geschreibsel. Aber ich bleibe dem WOA in Zukunft ohnehin fern. In den 17 Jahren die ich jetzt auf Festivals gehe habe ich wenig erlebt, was so weit entfernt war von einem "metalspirit" wie das WOA 2002. Und da Holger und Konsorten überall verkünden, daß dieser Weg weitergegangen werden soll (Groß und Schlecht) ,zieht mich aber nun auch gar nichts mehr nach Wacken. Feiert also euren 30000 oder 40000 Leute Kindergeburtstag. Es gibt eine Unzahl guter Festivals die noch nicht von NUR-Touristik als Ballermannersatz angeboten werden.
 

S_dzha_Raidri

W:O:A Metalmaster
24 Nov. 2001
11.413
6
83
38
Isernhagen
hm... maloktriel, wieso kommst du eigentlich immer wieder hierher und sagst, dass du nicht mehr kommen willst. ich meine, mittlerweile haben wir es ja verstanden, kennen deine gründe.

es tut mir leid, bzw. glaube ich meiner ganzen generation (wieso zum teufel fühle ich mich gerade so alt..???), wobei leidtun vielleicht der falsche ausdruck ist. aber wir kennen wohl kaum mehr die art von wacken, die du noch von damals kennst. wir haben niemals wacken mit nur 5000 besuchern erlebt (leider). deswegen mögen wir wacken vielleicht als das was es derzeit ist und vielleicht bleiben wird.

also, wünsche dir viel spaß, auf welchem festival auch immer. möge es dir dort besser ergehen als auf dem letzten wacken.
 

Maloktriel

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2001
115
0
61
53
Website besuchen
@S_dzha_Raidri

Ja warum komme ich eigentlich immer wieder hier rein? Gute Frage - stelle ich mir auch immer wieder.

Wacken war (übrigens auch noch mit 20000 Besuchern) einfach immer was ganz besonderes und das absolute Highlight des Jahres. In etwa so wiefür viele hier heute noch.

Vielleicht ist meine Situation vergleichbar mit der, wenn einen eine über alles geliebte Frau (oder halt ein kerl) verläßt ohne das Du einen Grund dafür verstehst. Du kannst nichts daran ändern und mußt Dich damit abfinden, aber es bleibt ein dauernder Schmerz. Und dieser Schmerz muss ab und zu halt raus.

Mir ist aber auch klar, daß das zum einen niemand hören will (gilt ja auch im Fall des unglücklich Verlassenen) und zum anderen schon oft genug gesagt wurde wie Du richtig feststellst.

Aber ich gelobe Besserung. Und wenn Du die Daten der Einträge betrachtest, siehst Du ja auch, daß ich schon nur noch ganz selten schwach werde. Ich hatte nur keine Lust, Galgenstricks Bemerkungen so auf mir sitzen zu lassen. Es ist ja durchaus korrekt jemandem vorzuwerfen, er sei für eine Limitierung aber nur wenn er selber auf jeden Fall reinkommt. Nachdem ich und die Leute die mit mir bislang auf dem WOA waren aber bereit die Konsequenzen für uns zu ziehen, ist der Vorwurf so aber einfach falsch.
Das wollte ich richtig stellen und offensichtlich hat GS dies ja auch anders gesehen.
 

Galgenstrick

W:O:A Metalhead
28 Dez. 2002
1.026
0
61
37
Braunschweig
Website besuchen
Wenn du sowieso nicht mehr kommen wirst find ichs gut das du mal sagst warum, dafür ist das Forum ja da, aber so ist das eben nicht angekommen.
Viel Spass wo auch immer, ich werde jedenfalls noch ziehmlich oft in Wacken sein. Auch mit 40000 Leuten, was aber wohl die Behörden nicht mitmachen werden...
 

Green Hell

Member
26 Nov. 2001
76
0
51
57
Wolfsburg
Website besuchen
Maloktriel spricht mir aus der Seele, das hätten auch meine Worte sein können. Ich bin mir mit meinen Bruder und einigen anderen Kumpels einig, daß WOA 2002 unser letztes Wacken war. Und der Hauptgrund ist einfach die Besucherzahl. Wenn´s wirklich mal auf 25.000 limitiert werden sollte kommen wir bestimmt gerne wieder, aber solange dort 35.000 oder vielleicht sogar mehr Leute rumturnen, macht es einfach keinen Spaß mehr !!

Allein die Aussage von Holger, daß man dieses Jahr versucht eine Limitierung von 30.000 bei den Behörden durchzudrücken läßt Böses ahnen.................denn dann werden mit Sicherheit ca. 40.000 Zuschauer auflaufen. Viel Spaß !!!!!!!!!!!!!
 

leprechaun

Member
5 März 2002
61
0
51
Switzerland
www.myspace.com
2003 war toll!!!!!!

Ich hab mir nun lange genug Zeit gelassen um auch noch meinen Senf abzulassen. Aber nach einigen Jahren in Wacken und weiteren Festivals glaube ich auch genug Vergleichsmöglichkeiten zu haben.

WACKEN 2002 WAR BESSER ALS 2001!!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe das Gefühl ich war auf einem anderen Festival als die meisten von Euch.

Wir hatten keine Probleme mit den Preisen, da diese genau gleich sind wie auf den meisten anderen Festivals.

Wir hatten keine Probleme mit der Anzahl von Leuten, da wir das Gefühl hatten es wäre besser als 2001. Auch war die Stimmung besser.

Wir hatten auch keine Probleme mit dem rausfahren, da wir uns von Anfang an erst mal orientiert haben als nur drauf losparken.

Wir haben auch keine Band verpasst, weil wir genug Eigeninitiative gehabt haben uns immer wieder zu erkundigen.

Wir hatten auch keine Probleme mit der Bezahlung der Toiletten. Weil wir lieber für die Toiletten bezahlen und dafür saubere und mit Papier versehene Klos vorfinden. Und das gilt sogar für die Männer in unserer Runde. Ein Lob der Putzcrew für die harte und unermüdliche Arbeit.

Wir hatten auch noch nie Probleme mit der Security, da wir wissen was für einen harten Job die haben und uns dementsprechend verhalten um ihnen die Arbeit zu erleichtern. Im Gegensatz zu den Idioten die bei JEDER Band die spielt meinen unbedingt Crowsurfen zu müssen und beim 10. mal im Sicherheitsgraben immer noch wie blöde rumhampeln anstatt einfach wieder rauszugehen und sich danach beschweren von der Security rauh angefasst zu werden.

Natürlich gibt es immer mal wieder was zu verbessern, aber das ist und wird auch immer so bleiben.

Der Eingangsbereich ist zu klein.
Die Duschen waren meistens kalt im 2002 und kosteten trotzdem das gleiche.
Es gab einige Stände an denen das Essen nicht zu geniessen war. Kann aber der Veranstalter nix für.

Aber das ist nichts was sich nicht verbessern liesse.

Was sich ganz sicher verbessern liesse liegt nicht an den Veranstaltern sondern an den Besuchern selber:

Jungs, benehmt Euch nicht wie Hunde und pisst einfach irgendwo dagegen obwohl die Pinkelrinne direkt daneben steht.

Leute mit Nietenarmbändern sollten etwas Rücksicht auf den Nachbarn nehmen. Es mach keinen Spass sich wegen eines solchen Hampelmannes die Stirn nähen lassen zu müssen.

Und wenn Ihr schon seht das direkt vor Euch in der ersten Reihe was kleineres steht als Ihr dann bleibt dahinter stehen und drängelt Euch nicht einfach rücksichtslos vor. Ihr seht doch schon darüber, also was soll das?

Von der Organisation fand ich das Wacken 2002 um Längen besser als im Jahr davor.

Einen grossen Dank an Holger, Thomas, Sheree und den Rest der Crew für die ganze Arbeit und Energie die Ihr immer wieder aufbringt um uns jedes Jahr ein tolles Festival zu ermöglichen.