Statement W:O:A 2002

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Wolfman

W:O:A Metalmaster
6 Aug. 2002
18.485
7
83
51
Bonn
Original geschrieben von Guen
WACKEN ist geil !!!!!!He Ihr Memmen ,ist das 'n Metal-Festival oder was ?

Hört auf zu Jammern ,wenn es Euch nicht gefällt bleibt weg und Ruhe ist !

Gruss Guen


SCHWACHKOPF !!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfman

W:O:A Metalmaster
6 Aug. 2002
18.485
7
83
51
Bonn
Original geschrieben von Fenriswolf
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los,
daß Ihr nur hier seid, um rumzuzicken !?!

Klar hab ich auch ein wenig genörgelt,
aber wenigstens auf freundliche und konstruktive Art !!!

Und erfreulicher Weise habe ich im Statement das ein oder andere Wort meiner Einträge wiedergefunden <-;{

Wie kommt es, daß alleine unsere Gemeinschaft von über 300 Metalheadz, die fast alle das diesjährige Wacken in der gleichen Scheiße Zelt an Zelt verbracht haben, im Großen und Ganzen völlig zufrieden war und sich absolut NICHT an der großen Besucherzahl gestört hat !?!

Wir werden auf jeden Fall wiederkommen <-;{

Ihr solltet nicht immer nur erwarten, daß die Veranstalter alles noch besser und komfortabler machen, sondern auch mal darüber nachdenken, was IHR besser machen könntet !!!
Laßt eben ein paar Zusatzutensilien und Lautsprecher, so wie andere sperrige Sachen zu Hause und packt Euch mehr Bier ein,wenn Ihr es denn sooooo nötig habt <-;{

*ganzkleinlautzumW:O:A-Team* Aber bitte Leutz ; ein klitzekleines Bißchen billiger für die Notdurft, ya !?!*nörgelgrinzsmile*

Ach ja, nochwas :
Was ich an Euch zickenden Kleinkindern völlig scheiße finde :
Laut Netz gegen Rechts schreien, Gegen Rechtsradikalismus Patches tragen oder Wacken Worldwide - Shirts *lol*
(usw. usf. - nur die krassesten Beispiele),
aber dann sowas vom Stapel lassen :


Schonmal darüber nachgedacht, daß manche Menschen es sich aus beruflichen und / oder finanziellen Gründen nicht leisten können auf allen Hochzeiten zu tanzen !?!
Und was bitte geht es Euch an, was manche Menschen sonst noch für Musik neben Metal hören ???
Ich hab da in irgend so einem Zelt ein T-Shirt gesehen, da stand
"Metal macht langhaarig und dumm" drauf .....

Ich für meinen Teil, würde mich fast freuen, wenn IHR nächstes Mal wirklich weg bleiben würdet <-;{

....in diesem Sinne :
*wegsei*

cya 2003 Folkz


Du solltest vielleicht auch erstmal Dein Hirnkasterl einschalten ,bevor du so'n Geschwubbel loslässt. Das du ein W:O:A Team höriges etwas bist zeigt ja schon Deine kleinlaute Bemerkung in deren Richtung !!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfman

W:O:A Metalmaster
6 Aug. 2002
18.485
7
83
51
Bonn
@ Maloktreil :

Jetzt muss ich Dich mal einbremsen : VERGISS ES !!! Mit geistig so minderbemittelten, alles akzeptierenden Massenmitläufern kann man nicht diskutieren !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Jaaa, Forum-Battling, mein Lieblingsspiel! *ggg*

Ne, nun mal im Ernst, Wolfman und MAloktriel, man kanns auch übertreiben mit der Rebellion! Sich an allem aufzugeilen was irgendwie schlecht sein könnte... tsts... und dann dieses "früher war alles besser"... hört sich geradezu reaktionär an! Als ob ihr euch in die dunklen Anfänge der 90er zurückwünschen würdet nur um so richtig elitär zu sein!

In diesem Sinne: mein Freund ist Fun-Metaller! Ja wirklich, wir gehn nach Wacken um SPASS zu haben! Es tut mir wirklich unsagbar leid dass ich nicht die ganze ZEit deprimiert und geschminkt rumrennen will nur damit ich dem Klischee entspreche und so richtig evil-elitär bin!

Wacken war geil, Schluss aus un fertig!
 
Ich glaube nicht dass das die Sache vereinfacht. Das führt nur dazu dass irgendwelche Klugscheisser beheupten sie seien schon vieeel früher dagewesen und damals sei es vieeeel besser gewesen!
Aber wenn Du unbedingt willst, ich war 2000 das Erste mal da. Und ich war schon auf einem "familiären" Festival (Summer-BReeze), und da waren ausnahmslos alle Wacken-KRitikpunkte in noch schlimmerer Form vorhanden. Mir hats dort trotzdem gefalln!
 

Vangoth

W:O:A Metalhead
11 März 2002
469
0
61
40
Nürnberg
Website besuchen
Ich war 1999 zum ersten mal in Wacken. Seit dem jedes Jahr. naja 2002 fand ich von den Bands und von der Stimmung am Zeltplatz am besten (lag wohl daran das ich zum ersten mal mit meiner Freundin auf nen Festival war und wir mal ausnahmsweise keine Probs in der Clique hatten). 2002 wurde halt gut mein Musikstil gedeckt 2001 fand ich net so doll. Allerdings fand ich 2000 von der Stimmung auf dem Festival Gelände her irgendwie am besten.

Ich finde nur das es mitlerweile zuviele Leute sind. Auch n paar Bands weniger und dafür die anderen länger spielen lassen fände ich besser.
 

EtRenate

Member
5 Aug. 2002
41
0
51
55
Berlin
Jau die weniger aber länger Idee find ich voll geil.
Das wär echt mal ne Massnahme. Dieses Jaahr waren mir definitiv zu viele Honkbands am Start. Die braucht kein Mensch.
 

Maloktriel

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2001
115
0
61
53
Website besuchen
@Helldon

Soweit ich mich erinnere wurde gerade von Wolfman und mir nur die Besucherzahl in den Vordergrund gestellt. Alles andere (wobei ich dieses Jahr eigentlich hauptsächlich Priese und die üblichen Dixis gehört habe. Das war letzes Jahr viel schlimmer. Da waren echte Jammerköppe am Start) kann man mal erwähnen, ist aber letztlich unwichtig. Es geht nur und auschließlich darum, daß das Festival überfüllt ist.

Dazu folgende Bemerkung: Es kann gar nicht darum gehen ob! das Wacken limitiert wird. Denn zunächst einmal wird der Trend zu immer mehr Besuchern ja weitergehen (Mundpropaganda sei Dank). Wenn wir also nicht erleben wollen, daß auch noch das tradionelle Gelände verlassen wird, dann ist irgendwann sowieso Schluß. Damit sind alle Argumente wie "Limitierung ist elitär! Es soll jeder kommen können!" ohnehin Unsinn. Ob wir nun bei 20000 oder bei 50000 Schluß machen. Irgendwann bleibt immer jemand außen vor.

Die Frage ist also nicht "ganz oder gar nicht", sondern wieviel. Und da fände ich einen Kompromis zwischen Atmosphäre und komerziellen Erfolg (ich schlage vor 30000 und keine Maus mehr) echt sinnvoll. (Dazu ist zu sagen, daß ich vollkommen sicher bin, daß es dieses Jahr mindestens 40000 waren.

Zum Schluß noch zwei Dinge: Die frühen Neunziger waren tatsächlich besser als die frühen Nuller (oder wie nennt man das?) Aber auch wenn es nervt: Die frühen Achziger waren noch besser. Es ist einfach so, daß vielen hier die Vergelichsmöglichkeiten fehlen (was sie nicht zu schlechteren Menschen macht, weshalb sie aber die Argumente von uns Großvätern nicht verstehen).

Deshalb sollte aber trotzdem niemand auf die blöde Idee kommen hier weiter einen solchen Kinidergarten zu veranstalten und sich wechselseitig ans Bein zu pissen.
 

Fenriswolf

Newbie
5 Aug. 2002
22
0
46
48
Dortmund
www.fenriswolf-projects.de
@ Wolfman
WOA Metalhead


... kleine Witzeleien,
die Du anscheinend nicht begriffen hast, als Hörigkeit zu bezeichnen, zeugt aber auch nicht gerade von Intelligenz
<-;{


...na ya, wie dem auch sei,
ich bin eben halt der Meinung, daß hier trotzdem einfach zu viel rumgezickt wird und was Ihr davon haltet, ist mir ehrlich gesagt völlig wurscht - Punkt.
 

EtRenate

Member
5 Aug. 2002
41
0
51
55
Berlin
Honk-Bands sind so Tupperparties wie Stormwitch -warrior und und Rentnerbands wie Heavenly. (Ich weiss dass die noch nich so alt sin aber hör dir die Mucke an. Nicht schlecht aber 15 Jahre zu spät...)
Wenn man sich auf die wirklich guten acts beschränken würde könnte man sich beispielsweise die party-stage sparen.
ich weiss jetzt fühlen sich wieder viele ans bein gepisst, aber wenn die bands die heuer um 10Uhr morgens ran mussten wirklich gut sind dann sehen wir sie ja 1-2 Jahre später auf ner grossen Bühne wieder. Und solange sollen die ruhig noch ein bisschen in Ihren Clubs üben. SChliesslich is Wacken nich die Popkomm...
 

A:L:D:I

W:O:A Metalhead
11 Jan. 2002
606
83
73
im Norden ;)
Website besuchen
@ Et Renate: Sach mal, was hast du eigentlich gegen neue bands??
Das hört sich aus deinem Mund ja so an wie nach dem Motto: du kommst erst ins Wasser, wenn du schwimmen kannst....
Gerade festivals sind eine Plattform für solche Bands, sich zu präsentieren und neue fans für sich zu gewinnen. Und genau weil Wacken nicht die Popkomm ist, ist es gerade für solche bands wichtig, dort zu spielen. Würden sie bei der Popkomm auftreten, hätten sie genügend manager im hintergrund, die ein video drehen würden und sie in jeden radiosender bringen würden, bis die leute der überzeugung sind, die mukke kaufen zu müssen.

Greetz, A:L:D:I