So weit mein Arm reicht

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Gyfu, 27. Februar 2008.

  1. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.619
    Zustimmungen:
    12
    jaja... kenn ich alles :D
     
  2. Gyfu

    Gyfu W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    18.515
    Zustimmungen:
    0
    also ich bitte dich...zynismus :rolleyes: nein, das fällt mir doch niemals dabei ein ;)

    meine überstunden bestehn zum größten teil darin zu verschlüsseln. ich habe doch glatt 7 jahre studiert, um verwaltungsfachangestellte zu werden :D ich werde zum controlling wechseln, damit ich noch mehr spaß habe :rolleyes:
     
  3. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Ich frage mich immer was die Leute denken, die auf der Intensivstation liegen und diese Uhr sehen, sofern sie überhaupt noch bei klarem Verstande sind und nicht nur noch beatmetes Fleisch oder zugedrönt sind mit Schmerzmitteln,... "Ob ich noch erlebe, wie der kleine Zeiger auf die 12 kommt?"

    Besonders schön wird es, wenn dann Regressforderungen für ein 2 Jahre zurückliegendes Quartal kommen.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 01. März 2008
  4. Gyfu

    Gyfu W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    18.515
    Zustimmungen:
    0
    ich frage mich überhaupt, wer da mehr denkt :rolleyes: oder überhaupt noch ;)

    deswegen gibt es auch immer anne ohren, wenn die dokumentation nicht gut ist. "nein, nicht den patienten retten, dokumentiren sie erstmal fertig...." :rolleyes:
     
  5. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Jaja, den Patienten retten ist ja nicht verkehrt, sofern es wirtschaftlich tragbar ist.:D
     
  6. Gyfu

    Gyfu W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    18.515
    Zustimmungen:
    0
    wenigstens läuft es bei uns nicht ganz so krass wie in anderen ländern: keine sozialversicherug, keine versorgung...obwohl, da hab ich auch schon einiges erlebt :eek:
     
  7. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    In anderen Ländern ist die erste Frage: Haben Sie Bargeld?
    Davon hängt dann deine Zukunft ab, zumindest, wenn es sich um eine lebendige Zukunft handeln soll.
    Aber, klar wir haben eine Versicherungspflicht in Dtld., aber werden beispielsweise Immigranten versorgt, wenn es sich nicht um einen akuten Notfall handelt?:confused:
     
  8. Gyfu

    Gyfu W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    18.515
    Zustimmungen:
    0
    find ich echt pervers.
    notfall ist notfall, da darf ich niemanden abweisen. ich werde meine zulassung los, wenn ich jemanden einfach vor meinen füßen verrecken lasse
     
  9. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Ne, das ist ja klar, im Notfall wird geholfen, was jedoch, wenn es sich nicht um einen akuten Notfall handelt, sondern einfach nur um eine eigentlich notwendige Behandlung, welcher Art auch immer?

    Ich kenne genug Geschichten dieser Art, so beispielsweise diese eines Afrikaner, der hier in Dtld. einen Asylantrag gestellt hat, dieser hatten eine offene Wunde durch eine Machetenverletzung am Bein und bedurfte dementsprechend einer regelmäßigen ärztlichen Betreuung, der Antrag wurde abgelehnt. Ich kann zwar jetzt nicht mit Sicherheit sagen, wie es ihm geht, aber ich sage mal soviel, wenn er sich ein Paar Schuhe kauft, zahlt er definitiv 50% zuviel.
     
  10. Gyfu

    Gyfu W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    18.515
    Zustimmungen:
    0
    sry, war gestern wohl etwas zu müde zum lesen ;)

    hm, gant genau weiß ich das eig nicht. also die gelten als selbstzahler, allerdings weiß man ja schon vorher, dass sie es niemals zahlen können. wahrscheinlich wird abgewartet bis man einen notfall hat :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen