Sicherheitshinweise zum Wacken Open Air 2010!

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Metalman

Member
28 Juni 2010
38
0
51
ich verlass mich auf die emailantwort die ich bekommen habe
ausserdem können die es dieses jahr so paar wochen vorher eh nicht ganz verbieten,weils halt viele nicht mitbekommen
wer kein problem hat aus dosen zutrinken sollte dosen anstatt flaschen kaufen
und wenn ihr nicht wollt das nächstes jahr wirklich das verbot kommt dann macht aufn wacken die augen auf,wenn ihr idioten sieht die wieder scherbenhaufen ohne ende produzieren dann geht zu ihnen hin und redet mit ihnen,wenn das nichts bringt einfach mal die ordner und securitys ansprechen das die sich drum kümmern sollen,am besten nen direkten platzverweis erteilen

also meine erfahrungen der letzten jahre waren so
die ganzen sicherheitsleute haben sich um die gebuddelten löcher,feuer,fackeln und son kram gekümmert,aber wennse an grosen scherbenhaufen vorbeikamen habense nichts gemacht ausser weitergelaufen
und das ist meiner meinung nach das problem,das sich keiner drum gekümmert hat
hoffe dieses jahr wirds anders