METAL - KIDS - BETREUUNG auf dem W:O:A!

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 08. Juni 2010.

  1. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.624
    Zustimmungen:
    18
    nur leider isset nicht immer so... ich hab nun den extremfall genommen, (der durchaus realistisch ist)


    irgendwas müssen sie ja können ... fussball können sie beispielsweise nicht :o:D
     
  2. sc0p10n

    sc0p10n W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Februar 2009
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    :D:D:D:D
     
  3. Dopethrone

    Dopethrone W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Juni 2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Selbst mit Aufsichtsperson ist das in dem Alter noch nicht erlaubt.

    Ich meinte mit /die/ Gesetze in diesem Falle den Jugendschutz.
     
  4. Clown of Honor

    Clown of Honor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Doch ist es ich habs nachgelesen steht so hir im Internet:o
     
  5. sc0p10n

    sc0p10n W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Februar 2009
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Doch ist es

     
  6. Rammsteiner

    Rammsteiner W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    9.515
    Zustimmungen:
    66
    Jo, der Bruder braucht nur ne Einverständniserklärung von den Eltern, dass er auf seinen jüngeren Bruder aufpassen darf.
     
  7. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.624
    Zustimmungen:
    18
    das das jugendschutzgetz zum schutze ihresgleichen da ist verstehhen jugendliche nicht... in ihren augen ist alles schikane und willkür... :rolleyes::rolleyes:;)


    mal ganz ehrlich ... : ich hab es damals auch nich verstanden... heute sehe ich es etwas anders :)
     
  8. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.029
    Zustimmungen:
    2.340
    Realistisch ist das in der Tat! Das es keine geeignete und ideale Umgebung für Kinder ist, ist auch klar!
    Wobei ich mir doch vorstellen könnte das man mit genügend Vorkehrungen ein Kind (Kein Kleinkind!) zumindest so unbedenklich, wie bei vielen anderen Freizeit Aktivitäten auch, mitnehmen kann.
     
  9. Slayerin

    Slayerin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt kommt schon Leute, geht jetzt nicht alle auf Crown drauf :rolleyes:

    Ich weiß, Er ist vielleicht ein bisschen vorlaut und hat einige Dinge nicht ganz durchdacht, aber dennoch finde ich schon, dass man eine gewisse Reife bei ihm bemerkt, Er versucht uns immerhin dazu zu verleiten zu differenzieren und nicht alle Jugendliche zu verallgemeinern.

    Auf meinem ersten Wacken war ich persönlich gerade 16 geworden und war mit 'nem Kumpel dort, der selbst noch nicht volljährig war. Wir beide haben keine Randale gemacht, keinen Schluck Alkohol getrunken (weil wir nicht besoffen im Sanizelt aufwachen wollten, während unsere Helden Wacken rocken), niemanden angemacht oder in irgendwelche Zelte gekackt.
    Wir hatten Zeltnachbarn, die unsere Eltern sein könnten und mit denen haben wir jeden Abend beisammen gesessen und uns prächtig unterhalten, sogar die meinten zu uns, dass wir ziemlich verantwortungsbewusst sind, so ganz alleine auf einem Festival.. (war ja sogar unser Erstes und direkt Wacken :rolleyes: ).

    Mittlerweile bin ich 18 und ich habe mich vom Verhalten her nicht sonderlich verändert.. Wobei, ich trink jetzt auch das eine oder andere Bier auf den Konzerten, da man sich jetzt auch besser einschätzen kann (und vorallem NICHT Harte Sachen wie Wasser weghaut, Bier ist das einzig Wahre!^^)

    Der springende Punkt ist einfach, dass sich total viele Jugendliche einfach nicht benehmen können und die Erwachsenen dann ein falsches Bild von ALLEN Teenis bekommen, was sehr schade ist.
    Ich akzeptiere jedoch, dass irgendwo eine Altersgrenze sein muss (halte daher auch Gesetze für keinen Quatsch, Crown, Du solltest nochmal darüber nachdenken, was für eine wichtige Funtion sie in unserer Gesellschaft haben ^^), daher finde ich Wacken ab 16 okay, auch wenn ich weiß, dass so manch ein 18-jähriger noch in der Teletubbies-Ära hängen geblieben zu sein scheint. Aber, wie gesagt, irgendwo muss es ja schließlich eine Grenze geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. Juni 2010
  10. Clown of Honor

    Clown of Honor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Nein es ist nicht nur schikane und willkür es ist einfach unlogisch und schlecht durchdacht, und beim besten willen das musst du mir nun erklären wieso irgendwelche altersgruppen (meinetwegen sogar 6 jährige) nicht,besipeislweise, mit mord und totschlag in kontaktkommen dürfen ich meine immerhin sind das Dinge die es giebt also wieso totschweigen?? (das habe ich bis heute noch nicht verstanden das möchte ich jetzt gerne erklärt haben, und ein vorweg "du bist dumm" ist KEINE Erklärung!!)
     
  11. Dopethrone

    Dopethrone W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Juni 2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Ach du Scheiße, haben es bisher bei allen Veranstaltungen so gehalten, dass Jugendliche unter 18 nur mit Aufsichtsperson länger als 12 bleiben dürfen und unter 16-jährige garnicht reinkommen, dachte, das wäre geltendes Recht. Ô.o
    Naja, daran wird natürlich trotzdem weiter festgehalten.:p
    Verstanden habe ich es, kümmerte mich bloß nie drum. Habe nie Stress gemacht, mich nirgends ins Koma gesoffen und wurde auch nie kontrolliert...wie ich schon schrieb: Wäre ich kontrolliert worden, hätte ich halt Pech gehabt, so ist das Leben.:D
     
  12. Rammsteiner

    Rammsteiner W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    9.515
    Zustimmungen:
    66
    Vielleicht weil kleine Kinder davon Nachts träumen und dann Angst haben? :confused:

    Dafür hat man Kumpels/Freunde. Wenn man mal wirklich etwas mehr trinken will passen sie auf dich auf oder es versammeln sich alle zu Hause wo es keiner mitbekommt.
    Zahlen musste ich auch noch nie. Ich weiß eigentlich wo meine Grenze ist, und die ist so gesetzt, dass ich noch ohne fremde Hilfe den Heimweg antreten kann. Und die Grenze hab ich erst 1x in meinem Leben überschritten. Die Tage danach waren schrecklich und möcht ich nie mehr erleben. :o
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. Juni 2010
  13. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.029
    Zustimmungen:
    2.340
    Weil sie es nicht verstehen? Sicher ist jeder Jugendliche ein Einzelfall, aber du kannst nunmal keine subjektiven Gesetze festlegen, darum hat man es nach Richtlinien festgemacht und mit 16 beginnen zumindest die meisten damit die Welt langsam ein wenig anderst zu sehen, manche erst mit 19, andere schon mit 13.
    Manche können mit 6 einen Haushalt führen und sich selbst versorgen, wissen das ihre Mutter geschlagen wird und das der Vater das tut weil er betrunken ist, da ihn sein Leben frustriert.
    Klar, das passiert alles auf der Welt, ist die Realität...

    Aber ernsthaft, muss das unbedingt sein?

    Wir sind verroht genug, da muss man das bisschen Kindheit und Wundern in der Welt nicht auch noch krampfhaft verdrängen...
     
  14. Clown of Honor

    Clown of Honor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    hmm das macht Sinn :eek: nagut danke :D
     
  15. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    40.133
    Zustimmungen:
    541
    Ich denke nicht, dass Du da bis dahin hinkriegst :D
     

Diese Seite empfehlen