Merch Stände

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von waachepitte, 01. August 2019.

  1. White-Knuckles

    White-Knuckles W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2015
    Beiträge:
    5.588
    Zustimmungen:
    11.362
    Das finde ich aber extrem schade. Hätte man als wieder gut Machung ja auch eben drauf reagieren können. Solltet ihr nicht auch nicht irgendwie Rabatt auf Merch oder die Shöööööörts bekommen? Gerade wenn der aufs Merch ausgelegt war hätte man euch da doch nochmal entgegen kommen können.
     
  2. paddyk

    paddyk Member

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    19
    Ins Dorf latschen.... das hilft ;-) Habe die letzten Jahre immer was bekommen und stehe da nie lange an - falls doch gehe ich halt ein Bier trinken und dann ist die Schlange weg.
    Nur Anzeigen für Sold Out wäre sehr hilfreich, da stimme ich zu
     
    Danos gefällt das.
  3. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    97.927
    Zustimmungen:
    3.014
    Davon war die Rede. Bisher aber nix gesehen.
    Wenn die kommen, dann kauf ich mir tatsächlich noch ein T-Shirt von diesem Jahr, dann ma online.
     
  4. White-Knuckles

    White-Knuckles W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2015
    Beiträge:
    5.588
    Zustimmungen:
    11.362
    Schade ich drücke euch die Daumen.
    Hätte halt nur so perfekt gepasst dann wäre das gleich in einem Rutsch erledigt werden und ihr hättet für den Laufweg als Entschädigung nicht noch extra Warterei beim Merch gehabt.
     
  5. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    97.927
    Zustimmungen:
    3.014
    Et lööpt wie et lööpt. ;)
     
    White-Knuckles gefällt das.
  6. rockfant

    rockfant Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    3
    Die Situation an den Merch Ständen ist einfach katastrophal um es gelinde auszudrücken. Meine Frau und ich standen knappe 2 Stunden in der Schlange bei voller Sonneneinstrahlung. 2 Mädchen sind vor uns umgekippt :-( . Ein Geschiebe und ein Vorgedränge zum abgewöhnen!!! Kann man dieses Geschupse nicht mit Absperrgitter verhindern, so wie bei Meet & Greet?
     
    BUM74, Mopedmichi und Mauricae gefällt das.
  7. MichaSt

    MichaSt Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe es erst garnicht versucht, wollte keine 2h anstehen... gibts halt kein Shirt... geld gespart. Die Schlangen waren teilweise Samstag noch sehr lang und das war mir echt zu blöd. In unserem Camp sind ein paar teilweise sehr früh morgends ins Office gelaufen.
     
  8. Danos

    Danos Newbie

    Registriert seit:
    03. Dezember 2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    23
    Wir reisen immer am Dienstagabend an - so gegen 23h ist am Merch-Stand beim Kaufland noch nicht sooo viel los. Zwar auch 1h anstehen, aber wir wissen ja: weniger wirds nicht und jetzt verpassen wir wenigstens keine Bands. Und dann noch mal so gegen 0:30h in das Info-Office im Dorf, da ist meist echt nix los :)
     
  9. Metalhead_vonne_Wupper

    Metalhead_vonne_Wupper W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    215
    Sind Montag gegen 20 Uhr am Stand neben dem Kaufland gewesen, 10 Minuten anstehen (wenn überhaupt) und schon war das Thema erledigt.
    Einer der Mitarbeiter wirkte ziemlich genervt und desinteressiert aber das wars auch schon an negativen Erfahrungen.
     
  10. Volbeat90210

    Volbeat90210 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. Januar 2019
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    257
    Die Anordnung des Tour merch im Infield war grausam. 1) Wacken und Band merch an einem Stand, sodass 30 Leute ein Wacken Shirt anprobieren wollen und man für ein Kvelertak oder Testament shirt 2 Stunden warten muss.
    2)Personal kannte sich nicht aus (habe nach Parkway drive Wacken Shirt gefragt. Die Dame meinte gibt es nicht) später war es ausverkauft
    3) einfach zu wenig Leute hinter der Theke und kein geordnetes Anstehen möglich (ständig mogeln sich Leute von rechts oder links rein)

    Bin mir sicher, dass das viele Mitwackinger gestört hat und es nächstes Jahr besser läuft.
     
  11. Zischgrocks

    Zischgrocks Member

    Registriert seit:
    07. August 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    15
    Ich fand das mit dem Merch in diesem Jahr auch eine Katastrophe. Wie schon von mehreren geschrieben sollte zumindest immer aktuell ersichtlich sein was bzw welche Größen verfügbar sind. Hab gesehen, dass man auf dem Summer Breeze dieses Jahr im vorab sein Merch auswählen kann, dies soll dann vor Ort mittels QR Code den Kauf-Vorgang beschleunigen und dem Veranstalter erleichtern ausreichend Kontigente zur Verfügung zu stellen. In wiefern das funktioniert kann ich noch nicht sagen, finde aber den Ansatz nicht schlecht.
     
    White-Knuckles und Kai Schneider gefällt das.
  12. BUM74

    BUM74 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2017
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    85
    Kann mich dem nur anschliessen. Vorbestellen fände ich auch super aber dann müssten ja die Shirt-Motive schon vor dem Wacken veröffentlicht werden, weiss nicht ob das gewünscht ist. Aber vielleicht kann man etwas in der Richtung während des Festivals Online oder über die App machen und am nächsten Tag oder so abholen?
     
  13. Metalnick

    Metalnick Member

    Registriert seit:
    06. August 2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    57
    Vorbestellen wäre wohl sinnvoller, dann wären auch die beliebteren Motive nicht schon am Mittwoch ausverkauft. Und es können die Stückzahlen besser geplant werden.
    Aber das heißt natürlich auch "Echtzeitwarensystem" mit den notwendigen Investitionen wie Scanner, Monitore, Vernetzungen zwischen Lager und Ständen und den Ständen
    untereinander. Da stellt sich die Frage ob das Budget freigegeben werden kann. Per App müßte dann ja auch die Menge immer vorrätig sein um sie abholen zu können.
    Letztenendes verkaufen sie die Shirts ja auch so.
    Wünschenswert aus Sicht der Besucher wäre es natürlich....
     
  14. Christoph P.

    Christoph P. W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    231
    Also vielleicht wäre ja ein aufteilen der Stände wirklich sinnvoll, auch wenn man sich dann mehrfach anstellen muss (lieber 3x halbe Stunde als 1x zwei Stunden):
    - T-Shirts+Pullover
    - Zubehör (Hüte, Handtücher, Plüschkühe)
    - Vielleicht sogar ein "Girlie only" Stand?

    Und davon dann rund um den Foodcourt/Supermarkt 8 oder 10 verteilen. Mit Pappschildern dran welche Größen noch da sind.
     
  15. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    97.927
    Zustimmungen:
    3.014
    Vorbestellungen machen Sinn, wenn nicht jeder das tut.
    Wenn jeder das tut, dann muss man noch Schlange stehen beim Abholen des/der Shirts. Nur mit der Garantie dass man es/sie bekommt.
     

Diese Seite empfehlen